Seite 7 von 110 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 1095

Mentalität der Thailänderinnen...

Erstellt von Mucky, 10.12.2012, 20:59 Uhr · 1.094 Antworten · 90.879 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von Mucky Beitrag anzeigen
    ... Um mit ner Thai scheinbar auf Dauer glücklich werden zu können, muß ich wohl gleich ein Dauermietverhältniss mit der Thai-Familie eingehen???
    Leute, so schlimm kann es doch garnicht werden, oder doch?...
    Nein, wie ich oben schon schrieb, alles Sache einer Abmachung.

    Und wer hier so tolle Erlebnisse schildert, weiß die auch nur aus seinem Umfeld. Aus seiner Umgebung schildert so weit ich das gesehen habe, keiner solche Pannen. Warum sind die wohl alle mit ´ner Thai zusammen - Masochisten?!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ähm. ich hab ein paar Bilder Deiner Frau gesehen und befinde, dass sie in TH als dunkelhäutig durchgeht...dazu das Lao-Gesicht.
    ).
    Naja die hellste ist sie nicht gerade

    aber ich meine die wirklich dunklen, die im Isaan leben
    die tiefe braeune gefaellt mir bei Thais nicht so.

    Rundliche Gesichte und einen schoenen Kussmund mag ich aber schon,
    auch bei nichtthais

  4. #63
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Na ja, lieber ein "round face" als ein "square face"! Sorry, war meilenweit OT,konnte mich aber nicht beherrschen....

  5. #64
    wasabi
    Avatar von wasabi

    So ist es

    Zitat Zitat von Mucky Beitrag anzeigen
    Leute! Jetzt driftet es aber ganz gewaltig ab!... Aber um noch was dazu zu sagen:
    Als Bauer sprech ich da von Schwarz-Bunt oder Rot-Bunt... Ich kenn aber einige Stadtkids... die denken es gibt echte Lila-Bunte... TsTs

    Um mit ner Thai scheinbar auf Dauer glücklich werden zu können, muß ich wohl gleich ein Dauermietverhältniss mit der Thai-Familie eingehen???
    Leute, so schlimm kann es doch garnicht werden, oder doch?

    Ich meine... so ne Optische Katastrophe bin ich ja nun wohl doch nicht... siehe Beweis!
    Anhang 7706

    Und ich erwarte nicht, das sich mein künftiges Frauchen in die engen Gummiteile (Gummistiefel) zwengt. Sondern mir einfach einen Teil des Restes abnimmt... Haushalt, Verpflegung und Kinder kriegen/versorgen... Den Rest hab ich mir schon so aufgebaut das ich ihn alleine bewältigen kann!
    Aber dafür soll sie dann auch Verständniss haben, das ich nun mal gerne und viel Arbeite!!!
    Wochenenden und Feiertage sind für mich eh nur lästige Unterbrechungen der Geschäftszeiten...

    Lg Maurice
    Hallo Mucky, das ständige Abfliessen von $ nach TH einzudämmen ist schon eine Aufgabe.
    Sind es nicht die Eltern, ist es der Sohn der Schwester oder des Bruders der in eine bessere Schule soll. Es gibt 1000 Gründe warum Geld nach Thailand fliesst und sei es nur der Kredit für den neuen Motoroller.

    Da Deine Frau ja nicht wie bei anderen Teilnehmern hier auswärts arbeiten soll sondern auf dem Hof wird sie unabhängig vom Hof kein Einkommen in D haben.

  6. #65
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Hallo Knut, im Gegensatz zum Modell bei Euch ist bei Muckt nicht geplant dass seine Thaifrau auswärts arbeitet und Geld in die Hofgemeinschaft mit einbringt. Es ist vielmehr geplant dass sie dort mit anpackt.

  7. #66
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Na ja, lieber ein "round face" als ein "square face"! Sorry, war meilenweit OT,konnte mich aber nicht beherrschen....
    Ach was, ich fand es witzig.

    O.T. ja, aber das muss schon mal gehen.

  8. #67
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    wohl in die thailändische Wachalei ausweichen um noch eine Landliebende zu finden und zu bedenken ist, dass die Damen die aus dem urbanen Umfeld entstammen sich auch sehr schnell in Deutschland aklimatisieren und zwar mit allen Vor- und Nachteilen.

    Gruß Sunnyboy
    sehe ich auch so,

    ev. mal einige Monate in Bergdörfern von Laos leben,

    wobei im ländlichen S Asien die Kinder fester Bestandteil der Rente der Eltern sind,
    es muss also mit echter Versorgungsleistung der Schwiegereltern gerechnet werden.

  9. #68
    Avatar von Knut_0815

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von wasabi Beitrag anzeigen
    Hallo Knut, im Gegensatz zum Modell bei Euch ist bei Muckt nicht geplant dass seine Thaifrau auswärts arbeitet und Geld in die Hofgemeinschaft mit einbringt. Es ist vielmehr geplant dass sie dort mit anpackt.
    Ja, schon gelesen obwohl es nun relativiert wurde. Müssen die beiden eben einen guten Weg finden. Entweder ein fiktives Gehalt je nach ihrem Aufwand oder sie kann in einem Geschäft arbeiten. Wir wissen ja nicht, wie der Hof gelegen ist. Wo ein Wille, da ist auch ein Gebüsch...

  10. #69
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Es gibt sie einfach nicht " die Frau" es gibt sie einfach nicht " die Thaifrau"

    was da manchmal von den Medien suggeriert wird - lieb, freundlich, treu vielleicht gar unterwürfig

    nee uch glaub nicht an solche Plattidüden,

    man kann sich bei einer Partnersuche nicht einfach auf ein bestimmtes Land und deren Bevölkerung eingrenzen,

    das bedeutet ja man hat schon einen Tunnelblick.
    Da hat mal eine Partnervermittlung mit geworben.........zierlich, sanftmütig, liebevoll, fleissig und unterwürfig......beim lezteren ist mir fast der Toast aus der Hand gefallen.
    Ich denke, der guteste hat noch nie eine richtig wütende Thaifrau erlebt . Ich habe hier den Vergleich mit einer Klingonin gelesen.........das passt schon irgendwie, grins. Ich habe meine Frau einmal erlebt als eine Marktfrau in Rayong sie übers Ohr hauen wollte........die Hölle öffnet sich, hi hi. Seit dem nenne ich sie manchmal ..... mein kleiner Kampfhahn.

  11. #70
    Avatar von Tim Mii

    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    58
    Ich hab schon wahrlich von schlechteren Voraussetzungen gelesen. Wenn man mit offenen Karten spielt, wie es Mucky hier tut, dann wird sich was finden.
    Solange die in Frage kommende Dame genug Geld erhält, um die Familie in Thailand unterstützen zu können, ist schon viel gewonnen.

    Allerdings sollte Mucky sich wirklich mal Zeit nehmen, etwas Literatur über Thailand zu lesen (Foren alleine sind eher abtörnend) und auch mal dorthin zu fliegen. Am besten nicht gerade nach Pattaya, Phuket oder Bangkok.

    Die Vorstellung, sich seine Traumfrau kaufen zu können ist genauso falsch wie die Vorstellung, dass die Beziehung zu einer Thai kostenfrei sei, womöglich noch ein finanzieller Gewinn wäre ...

    Letzten Endes kommt es auf die Überwindung kultureller Unterschiede an. Dass das eine gewaltige Aufgabe ist, kann man hier allüberall zwischen den Zeilen lesen ...

Seite 7 von 110 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  4. Hamburg für Thailänderinnen
    Von tomtomHH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 19:28
  5. Thai-Mentalität verstehen
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 10:56