Seite 67 von 110 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 1095

Mentalität der Thailänderinnen...

Erstellt von Mucky, 10.12.2012, 20:59 Uhr · 1.094 Antworten · 90.765 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Fahr mal nach AUT oder CH, da erfährst Du etwas Anderes als Beliebtheit.
    Ist AUT oder CH die Welt? Kannst auch nach Holland fahren, da sind Deutsche im Allgemeinen auch eher wenig beliebt.

    In der Welt sind Deutsche nach meinen Erfahrungen fast ueberall sehr beliebt.

    In Thailand sind Deutsche halt Farangs, wie alle anderen Westler auch. Ich glaub nicht, dass die Thais da einen groesseren Unterschied zwischen den Nationen sehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #662
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Fahr mal nach AUT oder CH, da erfährst Du etwas Anderes als Beliebtheit.
    Die kleinen Flecken auf der Weltkarte, in denen man uns besser kennt, sind vernachlässigbar.....

    Außerdem ist unsere Unbeliebtheit bei der großen und einflußreichen Gruppe der schweizer Banker eher positiv zu bewerten, auch wenn wir da noch relativ lasch agieren, wie das Beispiel USA zeigt.

  4. #663
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Hier haben wir was Schönes zum Thema "Deutsche in Austria":

    Deutsche in Wien: Auswanderer erzählen vom Leben in Österreich - SPIEGEL ONLINE

    Ein Piefke ist ein eingebildeter Angeber und dümmlicher Wichtigtuer. Oder auch einfach ein Norddeutscher.
    Was mich wirklich frustriert hat: Egal, wo ich Fußball geschaut habe, als Deutscher durfte ich mich für mein Team nicht freuen. Scheiß Piefke, gusch Piefke, hieß es immer. Österreicher sind aus Prinzip gegen Deutsche.
    Für die Österreicher ist Deutschland ein hochgradig respektierter, großer Nachbar, der einem aber mit seiner Humorlosigkeit, seiner Pedanterie, seiner zwanghaften Pünktlichkeit und dieser Besserwisserei gehörig auf die Nerven gehen kann.

  5. #664
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Klar, es ist Dir sicher wumpe, aber es wäre doch sicher besser, wenn die Chemie zwischen Euch beiden stimmen würde, oder ?
    Natürlich wäre es besser, allerdings kommt dazu das die Chemie zwischen meiner Frau und ihrer Mutter auch nicht stimmt.

    Habe in Thailand in einen besonderen Clan eingeheiratet, die machen nämlich den Thaisoaps alle Ehre und man könnte mit denen "Dallas und Denverclan" neu verfilmen.

    Kannst auch nach Holland fahren, da sind Deutsche im Allgemeinen auch eher wenig beliebt.
    was aber auch ganz gewaltigen Wandel unterliegt. Bin jede Woche in Holland und habe seit Jahren kein böses Wort mehr über Deutsche gehört.
    Gerade in Holland ist das Thema sehr generationsbezogen und in Thailand merkt sowieso keiner woher du kommst da ist man nur der Farang.

    Gruß Sunnyboy

  6. #665
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ...... ich net, der kurt war ja in lolei heimisch, bis ihn der frust verzehrte und er den rücksturz zur erde ähh nach bornheim vollzoch.

    kann weder eine immobilie im los noch eine frau kaufen. gehen beide net in mein eigentum über, odder!

    nicht falsch verstehen ,jeder soll investieren was er will ,habe nur auf die Aussage "250000 hat mich der Spass bis jetzt gekostet"reagiert.
    und das klingt .als hätte er nicht freiwillig soviel Geld auszugeben ,odder ?

  7. #666
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    Zitat Zitat von madam Beitrag anzeigen
    .... Ich persönlich werde nun meine Zahlungen auf 250 € kürzen. Das sollte für den Sohn (der ist 15 und arbeitet schon kleine Jobs) und Vater reichen.
    madam
    ist eine gute Entscheidung ,da du dich ja auch um deine Frau kümmern mußt ,damit sie die besten Pflege erhält.

  8. #667
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    nicht falsch verstehen ,jeder soll investieren was er will ,habe nur auf die Aussage "250000 hat mich der Spass bis jetzt gekostet"reagiert.
    und das klingt .als hätte er nicht freiwillig soviel Geld auszugeben ,odder ?
    moin,

    ..... zum zeitpunkt der verausgabung wohl scho, ansonsten hätte er es ja bleiben lassen können. oder hatte er den sinn des spruches, ein fass ohne boden, lange net gerafft

  9. #668
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    ich ja geschrieben, dass man nicht verallgemeinern darf. In vielen Fällen verhält es sich aber so und jeder muß für sich herausfinden wo er steht und was er tut.das kann man auch nicht verallgemeinern. Hängt immer davon ab, wo und mit wem man sich in beiden Ländern bewegt.
    Gerade wenn man sich in div. Ländern nicht als Tourist bewegt, lernt man Land und Leute und deren Einstellung gegenüber den Deutschen anders kennen.
    Gruß Sunnyboy
    Hier hast du zweifellos recht, wir kommen viel rum in der Welt(nicht als Touri) und erfahren daher eine ganz andere Einstellung uns gegenüber und wir shen natürlich auch, wie sich z. B. ein Deutscher im Ausland verhält, in vielen Fällen nicht sehr vorteilhaft.

    Ich staune aber über Deine Ansicht zu Deiner Schwiegermutter. Ich bin ja nun schon länger verheiratet und die Schwiegermutter spricht no Englisch, no Deutsch -nicht mal Thai sondern eher Lao und trotzdem glaube ich, daß sie mich mag und mit frdl. Lächeln beiderseits und ein paar Brocken Thai/Lao kann man auch eine Zuneigung aufbauen.Ich kann mich sogar erinnern, daß sie in der Vergangenheit gelegentlich ihrer Tochter auch mal ein paar Vorwürfe bezüglich deren Haltung zu mir gemacht hat. Jedenfalls hat mir das meine Frau etwas zerknirscht mal so gestanden.Auch mit der schönsten und glücklichsten, geschweige denn monetär abgesicherten Heirat wirst Du dort den Familienclan nicht aufbrechen können.Und ich sag mal:das ist auch gut so !!!

  10. #669
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ist eine gute Entscheidung ,da du dich ja auch um deine Frau kümmern mußt ,damit sie die besten Pflege erhält.
    Sehe ich genauso, zumal ja dann auch die Familie sehen kann, daß man(n)Prioritäten setzt oder auch setzen muß. Akzeptiert das die Familie, ist es gut, sollten weiterhin Forderungen aufgemacht werden, weiss man zumindest wie weit die Achtung geht.

  11. #670
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Auch mit der schönsten und glücklichsten, geschweige denn monetär abgesicherten Heirat wirst Du dort den Familienclan nicht aufbrechen können.Und ich sag mal:das ist auch gut so !!!
    natürlich wird man nie einen Familienclan aufbrechen. Ist doch überall auf der Welt so, die Familie kommt an erster Stelle. Angeheiratete Partner können kommen und gehen, die Familie bleibt.

    Nur das in meinem thailändischen Clan sich die einzelnen Familienmitglieder selbst untereinander nicht gründ sind. Bei der Beerdigung des Schwiegervaters habe ich zum ersten Mal alle beieinander gesehen.

    Sonst pflegen die, die meiste Zeit einen gesunden Abstand untereinander. Wobei gesunder Abstand wörtlich zu nehmen ist, Schwager mußte z.B. 2 Wochen mit einer schußsicheren Weste rumlaufen, da ein Familienmitglied aus dem Clan seiner Frau ihm an den Kragen wollte. Er hatte dann zum Glück die stärkeren Truppen und nun ist das Problem wieder erledigt.

    Deshalb halte ich es gegenüber meiner angeheirateten Familie höchst neutral und wenn ich da vor Ort bin, wird sich gut um mich gekümmert. Aber jedes Familienmitglied/Fraktion macht das seperat. Selbst meine Frau wechselt als jüngste des Clans ständig die Fronten, komme selbst nicht hinterher welches Familienmitglied gerade verteufelt wird.
    Alles in allem komme ich mit allen (außer der Mutter) super aus. Hat aber eine Zeit gebraucht um das Eis zu brechen, da allen ein Farang höchst suspekt ist.
    In gew. wohlhabenderen Gegenden in Zentralthailand ist der Farang nicht gerade ein Vorzeigeobjekt.

    Gruß Sunnyboy

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  4. Hamburg für Thailänderinnen
    Von tomtomHH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 19:28
  5. Thai-Mentalität verstehen
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 10:56