Seite 43 von 110 ErsteErste ... 3341424344455393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1095

Mentalität der Thailänderinnen...

Erstellt von Mucky, 10.12.2012, 20:59 Uhr · 1.094 Antworten · 90.664 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Wie lange bleibt der Weihnachtsbaum bei euch stehen?
    Der wird im Laufe dieser Woche abgeschmückt und dann an den Straßenrand gestellt. Mir wird es allerdings langsam ein bisschen viel mit der Weihnachtsdekoration.

    Wieso fragst du?

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Vor 2 Jahren hatte ich für 3 Monate, als meine Frau auf das Visum wartete, ein möbliertes Zimmer in BKK in der Gegend von Ratchada und bezahlte 3.000 Baht plus Elektrik und Wasser.

    Auf Phuket sind die Preise ähnlich, und das ist teuer.
    In Nong Khai z.B. zahlst Du für was ähnliches ca. THB 1000,--, max. 1500,--.
    In BKK kommt noch dazu, dass Du teilw. lange Anfahrtswege zur Arbeit hast, wenn Du so günstig wohnen willst. Und gerade die Nutzung von Skytrain und Metro ist für Bezieher unterer Einkommen eher unerschwinglich.
    Deshalb: Mit einem Einkommen von THB 6000-7000, was im Isaan oder sonst auf dem Land noch durchaus üblich ist, kannst Du in BKK oder auf Phuket kaum überleben. Deshalb werden dort auch die Löhne etwas höher sein.

  4. #423
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Mir wird es allerdings langsam ein bisschen viel mit der Weihnachtsdekoration.
    Wieso fragst du?
    Ich wollte nur wissen, ob sich deine wehrte Gattin nicht ein wenig über-integriert...

  5. #424
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Das macht sie offensichtlich, deutscher als die meisten einigeborenen Deutschen.

  6. #425
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.442
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das macht sie offensichtlich, deutscher als die meisten einigeborenen Deutschen.
    du meinst sie wehrte sich?

  7. #426
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das macht sie offensichtlich, deutscher als die meisten einigeborenen Deutschen.
    Jetzt solltest du ja etwas mehr Verständnis für die Deutschen aufbringen können, die ähnliches in Thailand versuchen.

  8. #427
    Avatar von Tim Mii

    Registriert seit
    20.06.2012
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Für Bangkok nehme ich die Zahlen dem Dieter sogar ab, da dort immerhin Wohnraum sehr teuer ist. Auch in den Tourismus-Hochburgen Pattaya, Phuket, Samui etc. dürfte keiner mehr unter THB 10.000 Lohn bekommen, da man dort mit weniger fast nicht überleben könnte.
    In den Provinzen, auf dem Land dagegen wird es noch genügend geben, die unter dem seit heute gültigen Mindestlohn arbeiten müssen, um überhaupt Arbeit zu haben.
    Die Tochter meiner Thai-Masseurin lebt in Pattaya. Sie arbeitet dort in einem holländischen Restaurant. Sie hat anfangs vor 5-6 Jahren 5000 THB bekommen, ab letztem Jahr 6000 THB. 6 Tage Woche, 12 h in Wechselschicht. Seit diesem Sommer ist sie aufgrund ihrer Erfahrung und ihre besserer Englisch-Kenntnisse aufgestiegen und bekommt 9000 THB.
    Als ich in Pattaya war, habe ich eine Frau näher kennengelernt, die in einem Salon für traditionelle Massage arbeitete. Immerhin eine 240h-Ausbildung .... aber auch nur 6000 THB Lohn. Mit ähnlichen Arbeitszeiten.

    Meine Freundin hat Anfang des Jahres ihr Business-English-Studium in BKK abgeschlossen. Im ersten Job bekam sie 10.000 THB, allerdings mit einem massiven Arbeitspensum (Callcenter für die ThaiRailways), der üblichen 6-Tage-Woche und einer Unzahl an unbezahlten Überstunden.
    Nun arbeitet sie als Buchhaltungs-Assistentin in einer kleinen Company in Wattana. Auch für 10.000 THB, aber immerhin ist der Job ruhiger und die Arbeitszeiten geregelter. 6x8h . Sie wohnt zusammen mit ihrer Cousine, die auch dort arbeitet, fußläufig zur Firma. 25 qm für knappe 4000 THB mit eigener Toilette, Gemeinschaftsdusche 3 Stockwerke tiefer.
    Ihre Freundinnen arbeiten zu ähnlichen Konditionen nach dem Studium.

    Das sind meine Erfahrungen bezüglich des Lohns in Thailand. Vielleicht sieht's in anderen Gegenden oder anderen Branchen anders aus.

  9. #428
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Tim Mii Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat Anfang des Jahres ihr Business-English-Studium in BKK abgeschlossen. Im ersten Job bekam sie 10.000 THB, allerdings mit einem massiven Arbeitspensum (Callcenter für die ThaiRailways), der üblichen 6-Tage-Woche und einer Unzahl an unbezahlten Überstunden.
    Nun arbeitet sie als Buchhaltungs-Assistentin in einer kleinen Company in Wattana. Auch für 10.000 THB, aber immerhin ist der Job ruhiger und die Arbeitszeiten geregelter. 6x8h . Sie wohnt zusammen mit ihrer Cousine, die auch dort arbeitet, fußläufig zur Firma. 25 qm für knappe 4000 THB mit eigener Toilette, Gemeinschaftsdusche 3 Stockwerke tiefer.
    Ihre Freundinnen arbeiten zu ähnlichen Konditionen nach dem Studium.

    Das sind meine Erfahrungen bezüglich des Lohns in Thailand. Vielleicht sieht's in anderen Gegenden oder anderen Branchen anders aus.
    Das sind die Gehälter nach dem Studium, die aber nach ein paar Jahren mit ein wenig Berufserfahrung deutlich ansteigen.

  10. #429
    Avatar von Schorschi

    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    16

    genau...

    Zitat Zitat von Tim Mii Beitrag anzeigen
    Deine Vorrausetzungen sind nicht das Problem, Deine Erwartungen aber möglicherweise.
    Schau zunächst mal bei Thaifrau.org vorbei, lies "Thailandfieber" und andere Literatur, lass Dich durch Thailand-Foren nicht allzu verrückt machen, flieg mal in die thailändische Sonne und lass Dir mind. 2-3 Jahre Zeit für Dein Vorhaben ...

    Ich finde das ist der richtige Weg. Ich habe 3 Jahre Informationen gesammelt: Bücher gelesen .. Erfahrungen ausgetauscht mit Männern die eine Thailänderin geheiratet haben und dann gewartet bis diejenige kam für ich mich entscheiden konnte. Wir haben uns von Anfang an gut verstanden und sind jetzt 9 Jahre verheiratet. Dennoch ... mit der heutigen Erkenntnis würde ich es mir bestimmt noch einmal überlegen diesen Schritt zu machen. Jede Medaille hat ihre 2 Seiten. Ich kann mich nicht beschweren ... die meisten Thais haben ein sehr angenehmes Wesen aber sie können auch anders. Zum Problem können auch die kulturellen Unterschiede werden ... es gibt Momente, da kann ich mich in der "Logik" von Thailändern einfach nicht folgen. Fest steht: Thailänder werden nie Deutsch und du wirst nie Teil der thailändischen Community. Du bist und bleibst ein Faang und das interessanteste an dir ist dein Geldbeutel.

  11. #430
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend schorschi

    gut erkannt schorschi.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  4. Hamburg für Thailänderinnen
    Von tomtomHH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 19:28
  5. Thai-Mentalität verstehen
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 10:56