Seite 38 von 110 ErsteErste ... 2836373839404888 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 1095

Mentalität der Thailänderinnen...

Erstellt von Mucky, 10.12.2012, 20:59 Uhr · 1.094 Antworten · 90.631 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ja, ich finde das für thail. Verhältnisse gierig.
    Es kommt darauf an, was man davon zu bestreiten gedenkt. Wenn man in einem 10k Condo wohnt und nur sich selbst zu versorgen hat, reicht das für ein Leben ohne große Entbehrung. Wenn man eine Familie zu versorgen hat, Schulgeld, Krankenversicherung, Auto-Unterhalt, Hypothek, usw. aufbringen muss, dann reicht vielleicht sogar die doppelte Summe noch nicht aus. Wenn man dagegen als Einsiedler auf dem Land wie ein Mönch lebt, dann würde schon ein Drittel der Summe reichen. Wie du siehst ist alles relativ und die ewigen Diskussionen um "viel oder wenig", bzw. "arm oder reich" sind daher müßig.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #372
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    ich brauche auch in siam mindestens 10k pro tag

    reichtum ist keine schande

  4. #373
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    ich brauche auch in siam mindestens 10k pro tag

    reichtum ist keine schande
    Schäm dich und ab in den Tempel, dass du da mal Bescheidenheit lernst.

    Aber besser nicht in den Tempel, wo sie meiner Schwiegermutter mal 40k abgenommen haben, gelle......

  5. #374
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    ich brauche auch in siam mindestens 10k pro tag

    reichtum ist keine schande
    Ich hege fuer Reichtum normalerweise auch mehr Sympathie als fuer Armut, aber 8.000 Euro hier gewoehnlich monatlich zu verpulvern erscheint mir reichlich exzentrisch .

  6. #375
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    neid ist eine form der anerkennung
    allerdings in meinen kreisen absolut unueblich

    bildung ist auch keine schande
    ebenso gesundheit

  7. #376
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    neid ist eine form der anerkennung
    Also wenn Du meinen Beitrag dahingehend interpretierst, liegst Du so ziemlich weitmoeglichst von der Realitaet entfernt.

    Dummheit halte ich uebrigens durchaus fuer eine Schande .

  8. #377
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    neid ist eine form der anerkennung
    allerdings in meinen kreisen absolut unueblich

    bildung ist auch keine schande

    ebenso gesundheit
    warum nutzt du dann nicht deinen Reichtum und bildest dich ,oder meinst du Einbildung?

    mir kommst du sehr prollomäßig rüber ,und die Kleinschreibung nutzt du um dein Manko von Groß-und Kleinschreibung zu verbergen.

  9. #378
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend

    alleine schon die summe hier preiszugeben ist schon dumm genug.

  10. #379
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    "Locals" die 4.000 - 7.000 Baht im Monat verdienen kenne ich keine. Das mir bekannte Ende der Fahnenstange sind die Parkwaechter von einem Supermarkt vorne an der Soi und die haben so 12.000 bis 13.000 im Monat und 2 Tage im Monat frei.

    Ich will hier niemand absprechen, dass er in Thailand mit 1.000 Euro Rente als alleiniger Einkommensquelle leben kann, ich will es auch niemand absprechen wenn er meint, dass er damit gut lebt.

    Die Definition von "arm" ist dennoch eine andere.

    Die thailaendische Einwanderungsbehoerde hat nicht ohne Grund als Minimum fuer einen hier lebenden Farang eine Summe von 40.000 Baht monatlich angesetzt, vom vorhandensein dieser Summe sind fast alle laengerfristigen Aufenthaltstitel abhaengig.

    1.000 Euro liegen knapp darunter und deshalb wuerde ich nach dieser Definition einen Farang, der sich nur auf 1.000 Euro monatliche Rentenbezuege stuetzen kann als "arm" bezeichnen.

    Voellig unabhaengig davon, wie "reich" er sich eventuell fuehlen mag.
    Ich finde dies als ein gut ausbalanciertes Statement.
    Hoffentlich lesen dies moeglichst alle, die mit dem Gedanken spielen, nach Thailand zu verziehen.
    Und es mueßte eine Pflichtlektüre für die vielen werden, die weder Thai und zum Ausgleich auch kein Englisch koennen.
    Die sollten nach Moeglichkeit, zu Hause bleiben.

  11. #380
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Die Mentalität einer Thailänderin ist auch soziokulturell geprägt.
    Wer damit nicht klar kommen kann oder will, läßt es halt.
    Ist doch ganz einfach, oder?
    Was ich ja immer sage, wenn die soziokulturellen Unterschiede nicht so groß sind, dann sind auch die Schwierigkeiten kleiner.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  4. Hamburg für Thailänderinnen
    Von tomtomHH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 19:28
  5. Thai-Mentalität verstehen
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 10:56