Seite 5 von 37 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 365

Meinungen und Rat bitte

Erstellt von papa, 30.08.2014, 06:52 Uhr · 364 Antworten · 30.986 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.323
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    genau das, so gehört sich das und das sollte man mit 50 und drüber eigentlich auch längst wissen. Es gibt da ja auch den alten Spruch

    wer die Musik bezahlt bestimmt auch was gespielt wird
    Das mag schon alles richtig sein, aber………………… Ich spreche jetzt nicht den @papa damit an. Als älterer Mensch bist du vielleicht nicht mehr so fit, hast keine Kraft mehr, bist krank und hast Angst am Ende alles zu verlieren. Das sind auch Gründe wieso und weshalb manche Farang so leidensfähig sind und letztendlich zum Alkoholiker mutieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Das mag schon alles richtig sein, aber………………… Ich spreche jetzt nicht den @papa damit an. Als älterer Mensch bist du vielleicht nicht mehr so fit, hast keine Kraft mehr, bist krank und hast Angst am Ende alles zu verlieren. Das sind auch Gründe wieso und weshalb manche Farang so leidensfähig sind und letztendlich zum Alkoholiker mutieren.
    naja er hat nach einem Rat gefragt und nicht nach einer Prognose wies wahrscheinlich weitergeht wenn er nichts ändert.

  4. #43
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Das mag schon alles richtig sein, aber………………… Ich spreche jetzt nicht den @papa damit an. Als älterer Mensch bist du vielleicht nicht mehr so fit, hast keine Kraft mehr, bist krank und hast Angst am Ende alles zu verlieren. Das sind auch Gründe wieso und weshalb manche Farang so leidensfähig sind und letztendlich zum Alkoholiker mutieren.
    Das ist jetzt aber eine Riesenbrücke, die du geschlagen hast, weia.

  5. #44
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Warum aber mischt sich Opa und Oma in die Familie ein ?

    Familie ist nicht immer der Isaan, man erschafft zusammen eine neue Familie, das sollte die Frau sehen
    oder sie bleibt halt im Wald,

    wer diese ganzen alten Hoerigkeitstraditionen toll findet muss sich halt arangieren
    auch in Thailand gibt es ganz unterschiedliche Familien mit ganz unterschiedlicher Toleranz.

    Der einen Familie machts nichts aus, wenn die Tochter mit ihrem ausländischen Ehemann neben wohnen, und sich ein schönes, komfortables Leben führen, man respektiert die Familie der Tochter,
    in der anderen Familie wird der Schwiegersohn als direkter enger Bestandteil der Familie gesehen, der auch die Verpflichtung der Tochter übernommen hat, alles dafür zu tun, damit es den Schwiegereltern gut geht. Sperrt sich der Schwiegersohn, ist Egoistisch, und will seinen Wohlstand nicht teilen, dann muss sich die Tochter entscheiden, auf welcher Seite sie steht. Hatte sie in dieser Familie nie die Chance, dass man ihr eigenes Leben respektiert hat, wurde sie nach der Rückkehr aus Deutschland erstmal gebrainwashed und auf Familienkurs gebracht, und wurde damit zum verlängerten Werkzeug ihrer Eltern gemacht, die egoistische Sparschwein-mentalität des Schwiegersohns in Griff zu kriegen.

    Der hat richtig Stress gekriegt, und hat in seiner Verzweiflung "auf gemacht" bei seinem Radlerkollegen, ohne zu wissen, was dies für Folgen haben kann.

    Nun will er weg, was auch verständlich ist, weil die Ehefrau ihm keine Harmoniegefühle mehr verschafft,
    und er den Stress los werden will.

    Wichtig wäre nur, das der Weg, den er einschlägt, ihm nicht viel grösseren Stress einbringt, denn viele warten nur auf jemanden mit Finanzmitteln, der unlängst "auf gemacht hat", und damit zum leichten Opfer wird.

    Auf reisen in Thailand, als Familienvater, der seine Kinder im Stich gelassen hat, kann in manch einsamen Hotelzimmer schnell zur Nervensäge führen, da ist bald nix mehr mit vernünftig denken.

  6. #45
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Das Zusammenleben mit den Schwiegereltern unter einem Dach, seien es die Eltern der Frau oder des Mannes geht auch in Deutschland selten gut.
    Dazu braucht man die Erfahrung eigentlich nicht erst in Thailand machen.

  7. #46
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Sag deiner Frau, dass du stolz auf sie bist weil sie so eine gute Tochter ist.
    Ach ja, und sie moege sich bitte einen Job suchen, damit die Versorgung ihrer Eltern sicher gestellt ist.

    Wenn Schwiegervater mal wieder Kohle will, teilst du den Betrag durch die Anzahl der Kinder mit dem Hinweis das sei euer Anteil.

    Lass die Finger vom Auto auf Pump. Du kommst aus dem Vertrag nicht vorzeitig raus.

    Letztendlich wirst du um ein ernstes Gespraech mit deiner Frau nicht herumkommen. Dabei muss auch der finanzielle Rahmen abgesteckt werden, und zwar eindeutig. Nicht rumlabern sondern : ich bin bereit soundso viel Baht zu bezahlen. Mehr gibts nicht.

    Deine Kardinalfehler:
    Nahe der Familie wohnen und keine klaren Grenzen gesetzt.

  8. #47
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    Es sind leibliche Kinder, im Vorschulalter, und ich bin in den 50ern. Mir sind die Kinder sehr wichtig, ich übernehme einen großen Teil in Pflege und Erziehung.

    Verantwortung und helfen ist die eine Sache, aber einfach immer, wenn irgendwas gefordert wird, willfährig zu nicken ist eine andere.

    Wundert denn niemand hier diese Geschichte mit dem 'Sprache nicht lernen' usw.? Verpflichtungen sind eine Sache, aber wieso gehört 'Sprache nicht lernen' zu dieser Taktik?

    Welche Rituale bedeuten denn die Übernahme der Zahlungsverpflichtung? Ich denke, dass diese Familie schon weiß, dass ein Farang die Rituale nicht kennt. Wir haben eigentlich nur der Zeremonie beigewohnt, da waren keine großen Rituale, und es war auch nur eine kleine Feier.
    Ich nehme jetzt mal an ,dass diese unglauble Geschichte wahr ist.
    Apropos wundern ,mich wundert,dass dich die Geschichte mit dem nicht Thailernen nicht gewundert hat ,und dass du das nicht vor dem Umzug geklärt hast. Was ein Thai Ehemann täte?,der hatte der Alten längst ein paar aufgelegt oder die Weichkochmasche gar nicht erst aufkommen lassen.

    Entschuldige die harten Worte ,aber es ist so.Es geht nicht darum ,was wir wissen über Thai Kultur oder deren Ehemänner, sondern wie du dein Leben mit deiner Familie gestalten willst ,das hat aber schon vor sehr langer Zeit jemand anders übernommen.

  9. #48
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    Ich bemühe mich um Toleranz. Die Familie ist sehr nett zu den Kindern, auch wenn ich mehr erwartet hätte (iPad und Fernseher werden hier auch gerne als Placebo gegeben).

    Der ältere Sohn geht auf eine private Vorschule, das ist das richtige Umfeld. Hier in der Familie ist bildungsmäßig usw. nicht das was ich mir wünschen würde, aber es ist die Familie meiner Frau, die Leute sind lieb zu den Kindern, also kann man das akzeptieren, ist halt so.

    Dieter, sollte man eigentlich annehmen, dass sich die Frau freut, wenn man ihre Sprache lernt, nicht wahr? Mach ich jetzt auch erstmal.
    Die Familie ist so lieb zu den Kindern und schenkt Vorschulkindern I-pads und Fernseher,und pumpen dich laufend um Kohle an?

    Sorry ich schreib jetzt lieber nix dazu.

  10. #49
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.323
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Die Familie ist so lieb zu den Kindern und schenkt Vorschulkindern I-pads und Fernseher,und pumpen dich laufend um Kohle an?

    Sorry ich schreib jetzt lieber nix dazu.
    Nochmal: Ich bin überzeugt, das auch @papa wie viele andere Paare ein gutes Team und Paar in DACH waren, nur in Thailand werden die Karten neu gemischt

  11. #50
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Meine Freundin kommt auch aus dem Isaan und da gab es vor Jahren (da gab es mich noch nicht) Druck seitens der Familie, was sie nicht alles zu zahlen haette. Hat sie sehr belastet, aber sie hat das sehr elegant geloest: Sie hat sich ein Auto gekauft und dann der Familie erklaert, dass sie die Raten fuers Auto bezahlen muss und daher kaum noch Geld fuer die Sippe hat. Es gibt zwar manchmal noch traenenreiche Anrufe von der Mama aber im Grossen und Ganzen hat sie jetzt ihre Ruhe.
    Also kauf Dir ein Condo oder ein Auto (natuerlich auf deinen Namen) und erzaehl rum, wieviel dich das monatlich kostet.
    Vergiss das Gewaesch ueber Gesicht verlieren, interessiert keinen.

Seite 5 von 37 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok und Umgebung. Bitte um Tipps :)
    Von Alona im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 22:15
  2. Meinungen und Taten - 2 Paar Schuhe. Auch in Thailand.
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.09, 09:31
  3. USA, Bush und Finanzkrise hier bitte
    Von ReneZ im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 12:17
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 16:59
  5. Stuttgart - Hilfe mit Rat und Tat für alle Frauen
    Von saparot im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.04, 15:56