Seite 2 von 37 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 365

Meinungen und Rat bitte

Erstellt von papa, 30.08.2014, 06:52 Uhr · 364 Antworten · 30.946 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ... es sei denn, Du hast unter der Rubrik "Ehezeremonie" Rituale nachgespielt, ohne den Sinn zu kennen,
    denn dann kannst Du Verpflichtungsrituale vollzogen haben, und bist jetzt in der Bringschuld. ...
    Kannst Du dies bitte ein wenig präzisieren, @DisainaM?
    Danke.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.009
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    Wundert denn niemand hier diese Geschichte mit dem 'Sprache nicht lernen' usw.? Verpflichtungen sind eine Sache, aber wieso gehört 'Sprache nicht lernen' zu dieser Taktik?
    Solange Du nichts mitbekommst, bist Du einfacher zu handhaben.

    Mich haette diese Geschichte schon gewundert, allerdings bevor ich auf das Nittaya getossen bin. Seither wundert mich nichts mehr im Thai-Deutschen Beziehungsbereich.

    Meine Frau bestand sehr darauf, dass ich nach der Uebersiedlung nach Bangkok in die Schule ging und Thai lernte.

  4. #13
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Ich bemühe mich um Toleranz. Die Familie ist sehr nett zu den Kindern, auch wenn ich mehr erwartet hätte (iPad und Fernseher werden hier auch gerne als Placebo gegeben).

    Der ältere Sohn geht auf eine private Vorschule, das ist das richtige Umfeld. Hier in der Familie ist bildungsmäßig usw. nicht das was ich mir wünschen würde, aber es ist die Familie meiner Frau, die Leute sind lieb zu den Kindern, also kann man das akzeptieren, ist halt so.

    Dieter, sollte man eigentlich annehmen, dass sich die Frau freut, wenn man ihre Sprache lernt, nicht wahr? Mach ich jetzt auch erstmal.

  5. #14
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.343
    Es könnte schlicht und einfach als nervig empfunden werden seitens der Frau tagtäglich den Übersetzer zu spielen. Wer Eine Sprache wirklich lernen will muss zur Schule gehen.

    Diese Entscheidung ist vom TS zu erbringen und umzusetzen. Es ist völlig nebensächlich was der Ehepartner oder die Familie denkt, jeder entscheidet selbst über sein Leben und daraus ergeben sich die Umstände und Folgen.

  6. #15
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    In Europa habe ich das auch so gesehen und meine Frau nicht viel gefragt, sondern immer online nachgeschaut. Hier frage ich garnix, ich wollte von Anfang an einen Lehrer nehmen, also das kann es hier nicht gewesen sein, insbesondere weil die Familie dieses 'nicht lernen' unterstützt, und die Familie hab ich noch nie irgendein Wort gefragt.

    Unsere Nachbarin (eine ältere Dame) ist Lehrerin im Ruhestand, aber das wollte meine Frau nicht. Ich dachte sie fürchtet, dass mich die Nachbarin zu sehr ausfragt, und das kann ich auch verstehen.

  7. #16
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.343
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    Ich bemühe mich um Toleranz. Die Familie ist sehr nett zu den Kindern, auch wenn ich mehr erwartet hätte (iPad und Fernseher werden hier auch gerne als Placebo gegeben).

    Der ältere Sohn geht auf eine private Vorschule, das ist das richtige Umfeld. Hier in der Familie ist bildungsmäßig usw. nicht das was ich mir wünschen würde, aber es ist die Familie meiner Frau, die Leute sind lieb zu den Kindern, also kann man das akzeptieren, ist halt so.

    Dieter, sollte man eigentlich annehmen, dass sich die Frau freut, wenn man ihre Sprache lernt, nicht wahr? Mach ich jetzt auch erstmal.
    Toleranz ist ne gute Sache, hilft sie doch vor Allem dem Toleranten sich von Vorstellungen Anderer auf freundliche Art zu distanzieren.

    Meine Empfehlung an Dich, hör auf Deine innere Stimme und lebe Dein Leben, lerne Thai ziehe Deine Grenzen und denk nicht zuviel über die Wünsche und Vorstellungen Anderer nach. Du führst und die Anderen werden folgen. Wenn Du nicht führst werden andere Dich zu führen versuchen, so einfach ist's im Resultat.

    Was erwartest Du von Menschen die selbst wenig Bildung haben?

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    mein persönlicher Eindruck,
    Du brauchst eine Auszeit in Deutschland, damit Dein Kopf sich wieder einschaltet.

    Du beschreibst 2 Blicke;
    Vater
    ich freundlich aber bestimmt abgelehnt. Danach gab's einen sehr langen Blick,
    Radfahrer "Kumpel"
    Zum Abschied nach der gestrigen Radtour hat er mir lange in die Augen geschaut
    die Dich offensichtlich beschäftigt haben, da beide Blicke bei Dir etwas bewirkt haben,
    der erste Blick vom Vater - emotionaler Abbruch
    der zweite Blick vom Radfahrer - Aufwach-Ruf

    seitdem suchst Du Backup-Argumente, damit Du es für Dich moralisch rechtfertigen kannst,
    alleine nach Pattaya in ein Condo zu ziehen.
    Ich denke ja daran, mir ein Condo zu kaufen, auf meinen Namen, und dort entweder mit Familie hinzuziehen, eine Ecke weg von den Eltern. Oder allein hinzuziehen und die Kinder am Wochenende zu holen -
    Mein Rat,
    Du bist in der jetzigen Situation weder im Stande, vernünftige finanzielle Entscheidungen mit Deinen Rest-Ersparnissen zu treffen,

    deswegen,

    nimm Dir eine Auszeit in Deutschland,

    rede viel mit Deinen alten Kumpels,

    versuch Dein Gefühl wieder zu ordnen,

    denn ganz ehrlich,
    die eigenen Kinder nur noch am Wochenende sehen zu wollen,
    und ansonsten ganz mit der eigenen Perspektive beschäftigt zu sein,
    spricht für eine Gemütserkrankung,
    in der man absolut überhaupt keine finanziellen Entscheidungen (Auto Condo, ...) treffen sollte.

  9. #18
    Avatar von 2sc5200

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    381
    ....erinnere mich, dass auf den Umstand, dass ein Zusammenleben in Europa und Thailand fundamental anders laufen kann(!), hier mehrfach und seit langem aufmerksam gemacht wurde.

    Hallo Papa

    Lady Thai will neues Auto und Haus und Geld zeigen, das ist Standard

    Sie kann das nicht und der Bruder soll für den Kredit fürs Auto bürgen hat Sie schon ihr Gesicht bei der Familie verloren.

    "Du sagst Du bist in den Fünfzigern und wenn es so weitergeht sind die Ersparnisse in 3 Jahren weg"

    Wenn Du keine regelmässigen Einnahmen aus DACH hast oder Aktien/Beteiligungen hast die deine regelmäßigen monatlichen Ausgaben und Forderungen von deiner Frau und deren Thai Familie decken und diese Kosten jetzt von dem Ersparten zahlst

    1. bist Du in den Augen der Familie und deren Thais Benanntschaft ein Farlang mit poor money.

    2. wird dein Geld früher oder später weg sein wenn Du 60 oder älter bist und dann gehst du bettelarm
    zurück nach DACH und lebst dort von ALG 2 / Hartz IV

    Zieh lieber jetzt die Reißleine als bettelarm zurückzugehen und die ganze Sippe lacht dann Farlang Dummkopf.

    Wenn Du keine Geld für take care hast müssen wir uns trennen, das kommt von deiner Frau, bevor Du mehr reinbutterst für nichts gehe ins Seebad

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Kannst Du dies bitte ein wenig präzisieren, @DisainaM?
    Danke.
    es gibt immer wieder die Situationen, da sprechen die Ehemänner auf Thai einen Schwur aus, ohne den Sinn zu verstehen,
    verneigen sich am Ende zu den Füssen der Schwiegereltern,
    und tun das ganze für sich damit ab, das es ja nur eine Tradition sei,
    aber es ist viel mehr.

    Je nach dem, was vorher zwischen den Familien ausgehandelt wurde, oder was ausgemacht wurde,
    - entweder man erkennt als Schwiegersohn die Autorität der Schwiegereltern an,
    oder
    - man erkennt Ihre Autorität nicht an.

    In den Augen der Schwiegereltern, wenn Du Dich bei der Zeremonie (unwissend) zu etwas verpflichtet hast,
    und dann Jahre später, einen Wunsch des Schwiegervaters ablehnst, also Deinen Schwur brichst,
    und er Dich aus innerster, aufrichtigster Überzeugung als Lump ansieht,
    dann hilft es Dir in der konkreten Situation nicht, das Du sagst, ne ne, die Rituale und was ich sagte, war nur Show und gespielt;
    denn Du bist bereits in die Falle getappt, denn Du stehst am Ende als wortbrüchiger Lump dar,

    den man dann ... auch so ... behandeln kann

  11. #20
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.343
    Disi phantasiert wieder,

    die Eltern wissen natürlich das Du weder Thai noch irgendwelche Rituale sinngemäß verstehst. Alles was hier passiert ist , jemand hat Wünsche an Dich und ist bei Ablehnung natürlich enttäuscht und wenig begeistert, aber was soll's ....... Ist so wie es ist, der Goldesel ist leider nur ein Esel, Thats Life.

Seite 2 von 37 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok und Umgebung. Bitte um Tipps :)
    Von Alona im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 22:15
  2. Meinungen und Taten - 2 Paar Schuhe. Auch in Thailand.
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.09, 09:31
  3. USA, Bush und Finanzkrise hier bitte
    Von ReneZ im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 12:17
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 16:59
  5. Stuttgart - Hilfe mit Rat und Tat für alle Frauen
    Von saparot im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.04, 15:56