Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 117

Meine Scheidung von einer Thai

Erstellt von siajai, 19.11.2004, 15:24 Uhr · 116 Antworten · 36.961 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    Zitat Zitat von martinus",p="241842
    Leider wirken erlernte Sozialbeziehung auch hier in D weiter;
    wenn nicht sogar stärker.
    Woher hast du diese Weisheit?
    Aus stundenlangen Gesprächen und aus eigener Beobachtung.
    Das Ganze will ich auch nicht als Weisheit verkaufen, es spiegelt lediglich meine bescheidenen Erfahrungen wieder

    Älteren Personen wird Respekt (phi, baa, mae etcpp.) entgegen gebracht, ihnen wird selten widesprochen.
    Wenn sich die Älteren darüber hinaus als erfolgreich darstellen/verkaufen, werden viele Ratschläge gern an- oder übernommen. Leider passiert dies allzuoft unreflektiert. Aus Thai-Sicht imo normal; nur paßt es oft nicht in die hiesige Realität.

    Ohne die [Toleranz] und einer Extraportion Vertrauen geht sowieso nichts und zwar von beiden Seiten.
    Jau.
    Problematisch sind/bleiben die Grenzen der Toleranz...
    ...die fallen oft weit auseinander.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    @ phimax

    die Vokabel "Weisheit" war nicht negativ gemeint.

    Freut mich zu sehen, daß du auch ein Beobachter von Details bist.

    Bis jetzt halten wir es so, daß bei Häufung von negativen Auffälligkeiten, die Konktakte von meiner Frau und mir zu diesen negativen Personen abgebrochen werden.

    Martin

  4. #93
    Avatar von Thaifun

    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    362

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    @ martinus
    Ja, so halten wir es auch !! Wenn es uns zu merkwürdig wird, brechen wir den Kontakt ab. Man kann sonst böse Überraschungen erleben.

  5. #94
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    Hallo Antonio,
    etwas verspätete Antwort, aber ich habe den Liebeskasper durchgelesen ;-D , weil ich öfters im Restaurant länger auf meine Kleine warten musste . So hatte ich viel Zeit, beim Thaiessen zu lesen. Oh mann da haben Männer förmlichst gutgläubig viel Geld verbrannt . Haus und Land, neues Auto etc. auf den Namen der Mia gekauft, dann getrennt, geschieden. Haus, Land, Auto futsch (Thailand), aber halbes Haus etc. in Deutschland auch noch wech . Dazu noch der Anteil der Rente was zusätzlich später weh tut.
    So teuer ist das teuerste Nobel....... nicht, ein wenig Überlegung sollte man erwachsenen Männern doch zutrauen .

    Wingmann

  6. #95
    Avatar von nana

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    90

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    @ Siajai

    Dank auch für den Mut das Du es hier öffentlich darstellst. :bravo:

    sag mal reine Neugier bist Du wieder mit einer Thai zusammen...??

    wie lange warst Du den mit deiner Ex verheiratet.....?

    Und hätte "Ehebruch" (sogar das Sie schwanger dadurch wurde) Dir die Unterhaltszahlungen erspart...?

    Grüße an die Nachbarn........

  7. #96
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    sag mal reine Neugier bist Du wieder mit einer Thai zusammen...??
    Ja :-)

    wie lange warst Du den mit deiner Ex verheiratet.....?
    Bis zu Scheidung so an die 4 Jahre

    "Ehebruch" (sogar das Sie schwanger dadurch wurde)
    Hierzu, hätte sie das Ungebohrene hier wegmachen müssen
    und vielleicht, wenn ich mit einem Test beweisen hätte
    können, dass dieses Kind nicht meins ist,
    hätte dann mein Rechtsanwalt auf Unterhaltsverwirkung
    geklagt.
    So hatte ich nur die Aussage vom Arzt und meine Zeitrechnung.

    Grüsse :-)

  8. #97
    michaelplaton
    Avatar von michaelplaton

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    Will ihr als neuling natürlich nicht gleich auf die pfanne hauen habe auch eine scheidung von einer thailänderin hinter mir und da auch so manches erlebt. auch wie hart sie der wahrheit wiedersprechen können.
    so stellte sich heraus das ihr neuer job in einem "restaurant" doch etwas andere natur war. sprich es wurde kein essen gereicht.
    bin jetzt wieder mit einen thailänderin verhairatet.
    und was mir sehr geholfen hat ist das ich nach meiner scheidung thai gelernt habe sowohl sprechen lesen und schreiben. meine freundin (jetzige frau) wußte nicht das ich thai verstehe.Ich habe mit ihr immer nur englisch gesprochen. so konnte ich gut hören das sie es wirklich ernst meint und mich liebt.
    :bravo: ;-D nach 14 tagen mit ihrer familie sprach ich aufeinmal thai und habe auch gelesen die überraschung bei meinen jetzigen schwiegereltern war gross aber echte freude.

  9. #98
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    Zitat Zitat von michaelplaton",p="247980
    ........und was mir sehr geholfen hat ist das ich nach meiner scheidung thai gelernt habe sowohl sprechen lesen und schreiben. ...........
    Hallo Michael,

    erstmal herzlich WILLKOMMEN, gibt auch einen Thread in dem man sich kurz vorstellen kann.

    Aber meine wichtigste Frage: Wo, mit wem und wie schnell hast du thailändisch gelernt ?

  10. #99
    michaelplaton
    Avatar von michaelplaton

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    Ist hier in Hamburg kein problem.
    ich bin im kulturverein eingetreten und habe obendrein einzelunterricht genommen.
    ich habe so ca 1 jahr gebraucht.
    ich habe jetzt aber erfahren das es leichter schneller und billiger ist sich als gasthörer bei der uni einzutragen (ca 80 euro je semester)
    ich werde dort auch auf jedenfall ab nächstem semester weitermachen.

  11. #100
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Meine Scheidung von einer Thai

    sprich es wurde kein essen gereicht.
    bin jetzt wieder mit einen thailänderin verhairatet.


    Den Teil hier habe ich jetzt auch unter dem
    Kapitel: Lebenserfahrung abgehakt, bin aus
    dieser ganzen Geschichte etwas schlauer
    geworden und denke weiss jetzt, was ich an
    einer Beziehung nicht mag und worauf ich
    in Zukunft achten muss.

    Grüsse :-)

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anerkennung einer deutschen Scheidung in Thailand
    Von RalfiFFM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 08:08
  2. Ich brauche hilfe bei anerkennung einer Scheidung
    Von Loser im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.07.10, 08:12
  3. Registrierung einer deutschen Scheidung in Thailand
    Von Ecuador im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.10, 15:58
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.07.09, 23:19
  5. Deutsch Thai Scheidung
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.08, 17:29