Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Meine Frau will unbedingt arbeiten

Erstellt von HaveFun, 14.08.2003, 21:30 Uhr · 34 Antworten · 4.936 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    eben seven, es geht um die gemeinsame Veranlagung. Leider ticken hier die Uhren anders im tiefen Süden, ein paar Bekannte mussten Steuern nachzahlen. Eine Steuerkarte wird hier verlangt, da man sonst mehrere solche Jobs machen könnte. Die Arbeitgeber simnd angehalten eine Steuerkarte zu fordern. Soviele Jobs gibt es eh nicht mehr - also was solls.
    In einem anderen Tread werde ich was neues von der Alienbehörde schreiben.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    Meine Frau arbeitet auf 400€-Basis und MUSS eine
    Lohnsteuerkarte dem Arbeitgeber vorlegen.
    Habe hier in NRW auch noch nichts anderes gehört.......
    Diese legen wir auch zur Einkommensteuer-Erklärung
    bei gemeinsamer Veranlagung vor.
    Es ist weder von Vor-noch von Nachteil.
    Habe für 2002 sogar satte Rückerstattungen bekommen.
    Kommt sicher auf die jeweilige Progression und den
    Verdienst an sich an.

  4. #23
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    Zitat Zitat von Micha-Dom
    eben seven, es geht um die gemeinsame Veranlagung. Leider ticken hier die Uhren anders im tiefen Süden, ein paar Bekannte mussten Steuern nachzahlen. Eine Steuerkarte wird hier verlangt, da man sonst mehrere solche Jobs machen könnte. Die Arbeitgeber simnd angehalten eine Steuerkarte zu fordern. Soviele Jobs gibt es eh nicht mehr - also was solls.
    In einem anderen Tread werde ich was neues von der Alienbehörde schreiben.
    Vorweg erst einmal: Ich weiß wovon ich rede, da ich vom Fach bin (Steuern meine ich). Die sogenannten 400 Euro-Jobs sind seit 1.4.2003 dass, wass vorher 325 Euro und davor 630 DM Jobs waren. Auch schon vor dem 1.4. konnte ein Ehepartner steuer- und sozialversicherungsfrei (für sie, der Arbeitgeber musste pauschale Sozialversicherung bezahlen) 325 Euro steuerfrei verdienen, wenn sie oder er keinen anderen Job hatte, auch wenn der andere Ehepartner auf Lohnsteuerkarte oder wie auch immer Geld verdient, auf das er Steuern zahlt. Seit dem 1.4. sind es eben 400 Euro. Übrigens kann man seitdem auch wieder eine solche sog. geringfügige Beschäftigung neben einem Hauptjob aufnehmen und zahlt darauf weiter keine Steuern. Es darf aber in jedem Fall nur eine Beschäftigung auf 400 Euro-Basis sein.
    In der jährlichen Einkommensteuerveranlagung sind darauf dann keine weiteren Steuern mehr zu zahlen.
    In dieser Frage gibt es keine Auslegungsmöglichkeiten. Da kann auch nicht irgendein Provinzfinanzamt kommen und anders entscheiden. das heißt, können die natürlich schon, aber dann legt man eben Einspruch ein.
    Lesenswert hierzu auch Minijobzentrale der Bundesknappschaft
    Es handelt sich hierbei um die Informationen der offiziellen Einzugsstelle für die Beiträge, die der Arbeitgeber auf diese 400 € zahlen muss.

  5. #24
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    @Chak,
    Genauso kenne ich das auch. Das Finanzamt schlägt nur zu, wenn man mehrere solcher Mini-Jobs hat.

    In diesem Zusammenhang habe ich erst diese Woche wieder im Radio gehört, dass ein Drittel aller Steuerbescheide falsch sind. Gerade im oben beschriebenen Fall würde ich das ganze noch mal überprüfen lassen.

  6. #25
    Avatar von futurelike

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    37

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    Meine Frau fiel nach fast einem Jahr hier in D auch die Decke auf den Kopf. Aber Vorsicht, ich bin mit einer Zeitarbeitsfirma auf die "Schnauze" gefallen. Über "Bekannte" bekam ich einen Job für Sie in einer Fabrik eines Autozulieferes. Gemeinsam mit der "Agentur" waren wir dort, haben uns diesen Arbeitsplatz angesehen und fanden ihn ok. Danach wurden die Formalitäten im Büro erledigt. Da ich damals meinen "Bekannten" vertraute las ich auch die Verträge nicht genau durch. Ergebniss: 7,-- Euro pro Stunde waren vereinbart, nach Abzug der Steuern und Agenturprovisionen ect. blieben 2,90 Euro pro Stunde übrig. davon musste noch das Busticket bezahlt werden, und das bei Schichtarbeit in einer Gott verlassenen Gegend ca. 15km vom Wohnort entfernt. Gott sei dank hatten ich eine Probezeit von 1 Woche zum ausprobieren vereinbart, wegen guter Bekannte und so ging das. Nun ja, heute sind sie gute Bekannte von anderen.

  7. #26
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    @futurelike
    nach Abzug der Steuern und Agenturprovisionen ect. blieben 2,90 Euro pro Stunde übrig.
    Dann nichts wie 'ne Anzeige gegen die Agentur einleiten. Das ist ja weit unter dem gesetzlichen Mindestlohn! Dann hat diese 'Agentur' ganz schnell keine Erlaubnis mehr auf Arbeitsvermittlung o.ä.

    Grüsse,
    Peter

    p.s. unglaublich was es alles gibt

  8. #27
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    Zitat Zitat von Peter65
    @futurelike
    nach Abzug der Steuern und Agenturprovisionen ect. blieben 2,90 Euro pro Stunde übrig.
    Dann nichts wie 'ne Anzeige gegen die Agentur einleiten. Das ist ja weit unter dem gesetzlichen Mindestlohn! Dann hat diese 'Agentur' ganz schnell keine Erlaubnis mehr auf Arbeitsvermittlung o.ä.

    Grüsse,
    Peter

    p.s. unglaublich was es alles gibt
    Gesetzlicher Mindestlohn? So etwas gibt es in Deutschland in bestimmten Branchen, besipielsweise Bau. Ansonsten gilt Vertragsfreiheit. Man könnte hier aber sicherlich über Sittenwidrigkeit oder Lohnwucher nachdenken. Aber da sie da ohnehin nur eine Woche gearbeitet hat, kommt da wohl auch nicht viel bei raus.

  9. #28
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    Fuer diese Person evtl. nicht.

    Aber man sollte so Jemandem einfach das Handwerk legen...

  10. #29
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    @chak,

    da hast Du natürlich Recht, den gesetzlichen Mindestlohn gibt es als solches nicht, aber 2,90 Euro ist bestimmt nicht vollkommen legal.

    Grüsse,
    Peter

  11. #30
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Meine Frau will unbedingt arbeiten

    @ Have Fun

    Und, are we having fun yet ?? Nee nee, quatsch beiseite,
    ein paar monaten sind vorbei und ich habe gedacht, ich hake mal nach !
    Wie sehts aus mit deine frau und ihre fort- oder weiterbildung ?
    oder geht sie jetzt arbeiten, oder auch nicht ??

    Fragen fragen fragen :O

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos für Thai Frau die als Au Pair arbeiten will
    Von stefan1972 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.11, 10:23
  2. Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 05.01.11, 07:22
  3. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  4. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  5. Meine Frau geht "arbeiten"
    Von kwai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.09.05, 00:42