Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 104

meine Frau redet mit niemandem

Erstellt von Noah, 03.12.2006, 20:10 Uhr · 103 Antworten · 12.866 Aufrufe

  1. #41
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von mipooh",p="425134
    Ist ja eine nette Interpretation. Und wenn sie falsch ist?
    Wäre es nicht viel sinnvoller, erstmal herauszufinden, ob überhaupt ein "Problem" vorliegt?
    Ich bleib dabei, rede mit Deiner Frau und verstehe zunächst, was die Ursache dieses Verhaltens ist.
    Wie verhält sie sich eigentlich, wenn Ihr jemand anderen als Deine Eltern besucht?
    @ Mipooh, wenn ich Noahs Geschichte richtig interpretiere, redet seine Frau nicht mit den Schwiegereltern und sich weigert sich den Grund zu sagen.

    Die Sache liegt klar auf der Hand. Jetzt gibt es tatsaechlich 2 Moeglichkeiten. Er laesst die Sache wie es ist und die Gefahr besteht dass die Problematik immer groesser wird. Sprich es koennte in der Ehe kriseln, wenn er sich definitiv auf eine Seite stellen muss.

    Fuer mich die bessere Loesung, evtl. mit einer 3. Person, welches auch schon angesprochen wurde, auf das Problem eingehen. Muss nicht unbedingt die beste Freundin von ihr sein. Gibt bestimmt weitere Personen, die sich seine Frau anvertraut, mit der auch Noah gut reden kann.

    Wenn nicht Klarheit aufgedeckt wird, kann es boese enden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von Odd",p="425142
    Fuer mich die bessere Loesung, evtl. mit einer 3. Person, welches auch schon angesprochen wurde, auf das Problem eingehen. Muss nicht unbedingt die beste Freundin von ihr sein. Gibt bestimmt weitere Personen, die sich seine Frau anvertraut, mit der auch Noah gut reden kann.
    Genau das letzte ist wichtig. Die vorher genannte beste
    Freundin scheint für @Noah nicht unbedingt die beste
    Wahl zu sein. Veilleicht weiss sie sowieso schon
    Bescheid und sagt ebenfalls nichts.

    Zitat Zitat von Odd",p="425142
    Wenn nicht Klarheit aufgedeckt wird, kann es boese enden.
    Es kann, aber es muss nicht unbedingt. Im Kopf der Frau
    gibt es eine Gedanke wodurch sie nicht reden kann.
    Ein Farang könnte mit so einer Sache nicht gut umgehen.
    Eine Thai teilweise schon.
    Dennoch ist es jetzt für alle eine recht unangenehme
    Lage, und man muss schon damit rechnen, dass von der
    Seite der Eltern lästige Fragen und unangenehme
    Bemerkungen kommen könnten.
    Das sollte man vorbeugen.

    @Noah, wo deine Frau vorher gesprochen hat, scheint
    Scheue eher unwahrscheinlicher als Grund.
    Ich als Forumsleser, ohne die Beteiligten überhaupt
    zu kennen, kann mir jede Menge Situationen ausdenken,
    die zur heutigen Lage führen könnten. Nur ein Beispiel,
    frei erfunden:

    Ihr seid bei den Eltern zu Besuch, und während du mal
    kurz auf's Klo bist, sagen deine Eltern zu deiner
    Frau dass sie ihr wirklich gern mögen, und hoffen dass
    ihr glücklich werdet. Sie möchten ihr aber etwas
    sagen, nur ein Mal, und zwar .. XXXX (kann nach
    Belieben eingefüllt werden).
    So etwas könnte/würde bei einer Deutschen gut ankommen,
    aber bei einer Thai überhaupt nicht, gerade wenn es
    dazu noch falsch interpretiert würde.

    Gruss, René

  4. #43
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von Noah",p="425059
    Ich verstehe leider überhaupt nicht, warum sich hier einige über meine liebevoll gemeinte Bezeichnung "Frauchen" echauffieren.
    Echauffieren ist sicher zuviel gesagt :-)

    Ob Micha das im folgenden vermutete wirklich meinte weiss ich nicht - aber sein Posting hätte durchaus ein Hinweis sein können - ob der in deinem Fall Relevanz hätte oder nicht kannst nur du alleine wissen, ich will hier nichts unterstellen und habe zu deinem Fall leider keine Meinung beizutragen.

    Thailändische Frauen sind meistens kleiner und werden deshalb gerne als niedlich empfunden. Und manchmal auch untergebuttert, weil Mann sich halt stark fühlt.

    In deinem speziellen Fall hätte die Verwendung des Ausdrucks ´Frauchen´ unter Umständen darauf hindeuten können, dass deine Gattin sich möglicherweise unterdrückt fühlt, nicht ernst genommen, als klein und ohnmächtig - wer weiss - und deshalb nicht als vollwertiges, sprachberechtigtes Mitglied der Familie.

    Solche Verniedlichungen können ja auch bedeuten, dass man der verniedlichten Person nicht ganz den Respekt und die Achtung als Gleichgestellte entgegenbringt, die man seiner Gattin entgegenbringen sollte.

    Um es ganz klar zu sagen, dies ist weder meine persönliche Meinung zu deiner Situation noch möchte ich dies unterstellen. Ich habe keine Ahnung warum deine Gattin in der Familie nicht mitredet. Dieses Posting von mir ist ausschliesslich ein Versuch, zu zeigen, dass Micha´s Posting durchaus ein Hinweis hätte sein können (ob er es wirklich so gemeint hat weiss ich natürlich auch nicht).


    Zitat Zitat von mipooh
    Ich erwarte von mir völlige Offenheit gegenüber meiner Frau und ebenso erwarte ich dies von ihr. Anders wäre eine Ehe nicht mehr entwicklungsfähig und man kann es auch gleich lassen.
    Ich finde man kann sich gegenseitig ruhig private Räume lassen. Wenn meine Partnerin meint mit einer Sache umgehen zu können ohne sie ´auszudiskutieren´, dann zolle ich ihr den Respekt ihr das auch zuzutrauen.

    Da ich andererseits vermute dass du und ich eine ähnliche Anzahl beendeter Beziehungen hinter sich haben vermute ich weiterhin dass wir beide nicht die besten Ratgeber sind ;-D aber das steht auf einem anderen Blatt

  5. #44
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von Achim",p="425159
    Zitat Zitat von Noah",p="425059
    Ich verstehe leider überhaupt nicht, warum sich hier einige über meine liebevoll gemeinte Bezeichnung "Frauchen" echauffieren.
    Echauffieren ist sicher zuviel gesagt :-)

    Ob Micha das im folgenden vermutete wirklich meinte weiss ich nicht - aber sein Posting hätte durchaus ein Hinweis sein können - ob der in deinem Fall Relevanz hätte oder nicht kannst nur du alleine wissen, ich will hier nichts unterstellen und habe zu deinem Fall leider keine Meinung beizutragen.
    Micha echauffiert sich gerne. Im übrigen aus so einem harmlosen Wort so einen Wirbel zu machen, halte ich für absolut übertrieben.

    Thailändische Frauen sind meistens kleiner und werden deshalb gerne als niedlich empfunden. Und manchmal auch untergebuttert, weil Mann sich halt stark fühlt.
    Wie kommst Du zu dieser Erfahrung?

    In deinem speziellen Fall hätte die Verwendung des Ausdrucks ´Frauchen´ unter Umständen darauf hindeuten können, dass deine Gattin sich möglicherweise unterdrückt fühlt, nicht ernst genommen, als klein und ohnmächtig - wer weiss - und deshalb nicht als vollwertiges, sprachberechtigtes Mitglied der Familie.
    Achim´chen, fühlst Du Dich jetzt unterdrückt? Kannst Du bitte das Buch der Hobbypsychologie schnell schliessen, bevor es zu lächerlich wird? Aus einem Wort "Frauchen" so viel Theorie reinzuinterpretieren, halte ich für völligen Blödsinn.

    Solche Verniedlichungen können ja auch bedeuten, dass man der verniedlichten Person nicht ganz den Respekt und die Achtung als Gleichgestellte entgegenbringt, die man seiner Gattin entgegenbringen sollte.
    Können, vielleicht, eventuell...

    Um es ganz klar zu sagen, dies ist weder meine persönliche Meinung zu deiner Situation noch möchte ich dies unterstellen. Ich habe keine Ahnung warum deine Gattin in der Familie nicht mitredet. Dieses Posting von mir ist ausschliesslich ein Versuch, zu zeigen, dass Micha´s Posting durchaus ein Hinweis hätte sein können (ob er es wirklich so gemeint hat weiss ich natürlich auch nicht).
    Micha neigt zur Übertreibung, weil sein Schicksal des Singles-Lebens ihn stört. Von daher hält er eine Frau, egal in welcher Situation, für ein Geschöpf auf dem Tablett.


    Zitat Zitat von mipooh
    Ich erwarte von mir völlige Offenheit gegenüber meiner Frau und ebenso erwarte ich dies von ihr. Anders wäre eine Ehe nicht mehr entwicklungsfähig und man kann es auch gleich lassen.
    Ich finde man kann sich gegenseitig ruhig private Räume lassen. Wenn meine Partnerin meint mit einer Sache umgehen zu können ohne sie ´auszudiskutieren´, dann zolle ich ihr den Respekt ihr das auch zuzutrauen.
    Da ich andererseits vermute dass du und ich eine ähnliche Anzahl beendeter Beziehungen hinter sich haben vermute ich weiterhin dass wir beide nicht die besten Ratgeber sind ;-D aber das steht auf einem anderen Blatt
    Das kann sein, aber kann auch bedeuten, dass man besonders viel Erfahrungen hat. Andererseits - wenn ich sowas hier lese, habe ich eher den Verdacht, dass Du Recht hast.

  6. #45
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von Odd",p="425142
    wenn ich Noahs Geschichte richtig interpretiere, redet seine Frau
    nicht mit den Schwiegereltern und sich weigert sich den Grund zu sagen......
    tach noah,

    habe den fred von anfang an mitverfolgt, habe jetzt an dich die frage, wie iss dein verhalten/
    verhältnis in thailand zu/bei deinen schwiegereltern, bekommst du eventuell,
    gleiches mit gleichem vergolten

    gruss

  7. #46
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Achim, Du hast Recht,

    es wäre eine Möglichkeit gewesen und zwar eine von gewiss sehr vielen.

    Ich maße mir aber (ebenso wie Du) nicht an, dem mir unbekannten Schreiber irgend etwas zu unterstellen.

    Fände es überhaupt schöner, wenn man sich in diesem Laden, so wie früher, mehr auf das Bewerten von Texten den auf unbekannte Personen beschränken könnte.

  8. #47
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von Micha",p="425170
    Fände es überhaupt schöner, wenn man sich in diesem Laden, so wie früher, mehr auf das Bewerten von Texten den auf unbekannte Personen beschränken könnte.
    Wieso bewertest Du dann Noah aufgrund des Wortes "Frauchen"?
    Bist Du hier eine Ausnahme-Regelung?

  9. #48
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    @sukumvit

    darf ich Dich an Beitrag #32 von @Micha erinnern?

    Oder hast Du Schwierigkeiten im Erkennen von geschriebenem Text?

    Wenn hier jemand persönlich bewertet, dann bist Du das selbst. Aber das erkennst Du wahrscheinlich genauso wenig.

  10. #49
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von mrhuber",p="425184
    @sukumvit

    darf ich Dich an Beitrag #32 von @Micha erinnern?

    Oder hast Du Schwierigkeiten im Erkennen von geschriebenem Text?

    Wenn hier jemand persönlich bewertet, dann bist Du das selbst. Aber das erkennst Du wahrscheinlich genauso wenig.
    Genauso wenig erkennt es Micha und Du. Ich empfehle Dir nochmal die Formulierung von Micha in diesem Thread zu lesen.
    Einen Wirbel um das Wort "Frauchen" rechtfertigt absolut nicht eine Geringwertschätzung. Ich nehme mir genauso das Recht raus wie Micha, wie er andere Leute analysiert, dass ich ihn folgerichtig analysiere.

  11. #50
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Ist mal jemand auf die Idee bisher gekommen, daß es sich bei einem solchen Verhalten einer Thaiehefrau den (Farang)Schwiegereltern und dem eigenen Farangehemann gegenüber, einfach hauptsächlich nur um schlechtes Benehmen handelt? Mit welchem Hintergrund auch immer.
    Habe diesbezüglich lange mit meiner Freundin in Thailand telefoniert, um mir auch noch einmal eine Thaiseite anzuhören.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  2. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  3. eine Frau redet Klartext
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 10:14
  4. Meine Frau möchte zu mir
    Von Joosy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 23:22