Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

meine Frau redet mit niemandem

Erstellt von Noah, 03.12.2006, 20:10 Uhr · 103 Antworten · 12.882 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von siefalk

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    4

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Falls das mit ihrer Freundin nicht klappt oder du Bedenken hast deine Frau dadurch gegen dich aufzubringen bring deiner Mutter ein bischen Thai bei. Meine Mia, welche auch immer noch die Zusage "Alles sagen - alles fragen" mit ihrem Schweigen gerne mal ergänzt vergißt dieses wenn ich sie auf Thai anrede :-)
    Allerdings muß sie mir dann ihre Antwort übersetzen - das kommt dann aber fast automatisch wenn ich nett nachfrage :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von Noah",p="425009
    Aber wie verhindere ich evtl., dass die Freundin meine Frau gegen mich aufbringt? Der Gedanke ist nicht ermutigend, ...
    Du scheinst da eine konkrete Vorahnung zu haben,

    was da kommen könnte.

    Ich weiß ja nicht, was Du Dir da ev. geleistet hast,
    weshalb Du nun den schwarzen Peter bekommen solltest,

    zuvor ging es ja nur darum, Licht in den Beziehungskonflikt Ehefrau-Schwiegermama zu bringen.

  4. #23
    sukumvit
    Avatar von sukumvit

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von DisainaM",p="425019
    Ich weiß ja nicht, was Du Dir da ev. geleistet hast,
    weshalb Du nun den schwarzen Peter bekommen solltest...
    Auch wenn Du es wiederholt nicht gerne lesen wirst. Aber wieso kommst Du darauf, dass er sich etwas geleistet haben soll? Vielleicht hat er einfach Angst, dass man sein Anliegen falsch versteht und sich dann die Sache gegen ihn richtet.

  5. #24
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    @Noah,

    Also ist sie noch "recht" jung - und ihre Verlegenheit in Form der "Sprachlosigkeit" schon verständlicher als wenn sie ein paar Jährchen älter wäre. Zusammen mit einem eher introvertierten Charakter, einem Rest an Kulturschock und der Sprachbarriere also viel eher in dieser Ecke zu sehen.

    Es gibt sehr wohl die Haltung "nicht mit Jemandem zu reden" wenn man (schwer) beleidigt wurde, aber das halte ich immer noch nicht für sehr wahrscheinlich. Dies ginge auch mit klarem Blickausweichen einher, - und das könntest du auch ganz ohne feremde Hilfe beobachten. Achtung auch das könnte aus Verlegenheit oder Schüchternheit geschehen. Allerdings wäre das dann nicht bei der Begrüssung der Fall und auch kein "Dauerzustand". Würde sie dem Blick der Eltern allerdings auch dann und weiterhin systematisch ausweichen - und dazu noch ein wenig (mit der Mimik) schmollen, dann wiederum wäre sie wohl tatsächlich beleidigt und würde die Eltern dadurch 'bestrafen'.

    Halte ich aber wie gesagt nicht für sehr wahrscheinlich, alleine wegen des Alters, bzw. des Altersunterschiedes zu den Schwiegereltern in Kombination mit deren "sozialem Rang".

    Aber wieso befürchtest du von "einer Freundin" hintergangen zu werden?

    PS: Um den Eltern ein paar Worte Thai beizubringen (um das Eis so zu brechen), muss man erst einmal selbst vernünftig Thai können und die Eltern müssten auch bereit sein, sich auf das Spiel einzulassen. Zudem wäre es ja zu blöd, wenn die Schwiegereltern trotz guten Willens letzten Endes noch in ein sprachliches, (tonales) Fettnäpfchen treten würden, von denen es ja bekanntlich so einige gibt...

  6. #25
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Einige Fragen kann man einfach nicht beantworten
    ohne die betroffenden Personen zu kennen.

  7. #26
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    stimmt, 2 x evtl., aber ohne Vermutungen kommen wir nie an die Ursache.

  8. #27
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von phimax",p="425013
    Engelchen, Frauchen, Häschen, Schätzchen etcppchen
    ...und?
    Zitat Zitat von Rene",p="425014
    Michachen

    René
    Zitat Zitat von phi mee",p="425016
    Zitat Zitat von Rene",p="425014
    Michachen
    Quengelchen!
    Sorry Leute, das ich euch bei eurer fachlichen Betrachtung offenbar gestört habe, mir ist die Formulierung halt aufgefallen.

    Jeder hat halt andere Erfahrungen.

    Ich selbst hatte bisher nur mit Frauen zu tun.

    Und die Bezeichnung „Frauchen“ kannte ich bisher nur im Zusammenhang mit Haustieren.

    Man(n) lernt halt nie aus.

    Und danke für die freundliche Aufklärung.

  9. #28
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Zitat Zitat von Noah",p="425009
    Eure Antworten machen mir Sorge, dass ich etwaige zwischenmenschliche Schwierigkeiten nicht wahrgenommen habe.
    So ernst würde ich es nicht nehmen. Du hast es inzwischen
    doch klar wahrgenommen, und vielleicht ist mal etwas
    gesagt worden (oder falsch verstanden) wo du nicht dabei
    warst.

    Hat sie früher, bevor sie Deutsch gelernt hat, auch
    nie mit Ihnen gesprochen (Englisch)?

    Gruss, René

  10. #29
    Avatar von Noah

    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    54

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Ich verstehe leider überhaupt nicht, warum sich hier einige über meine liebevoll gemeinte Bezeichnung "Frauchen" echauffieren. Den Begriff "Mia" empfinde ich als abwertend und darum verwende ich ihn nicht.

    Da man(n) nie weiß, was in einer (Thai)Frau so vorgeht, mache ich mir halt schon Gedanken, ob die Aussprache mit der Thaifreundin so eine gute Idee ist. Ich verstehe leider nicht so viel Thai, als dass ich verfolgen könnte, was die beiden sich erzählen.
    Auf Englisch hat meine Frau mit meinen Eltern gelegentlich gesprochen, das allernötigste zwar nur, aber immerhin.
    Sie spricht wirklich gut Deutsch, ich sage ihr das auch regelmäßig, vor allem wenn ich merke, dass sie wieder ein neues kompliziertes Wort gelernt hat.

  11. #30
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: meine Frau redet mit niemandem

    Abgesehen von dem was auch immer möglicherweise zwischen ihr und den Eltern stehen mag (vielleicht ist es aber auch eine Mischung aus Schüchternheit und Respekt), würde ich es nicht akzeptieren, wenn meine Frau nicht bereit ist mit mir zu reden.
    Meine braucht schon mal eine kurze Auszeit, da sie nicht gewohnt ist mit Konflikten offen umzugehen. Die bekommt sie dann auch, aber nicht etwa für mehrere Tage oder sowas.
    Ich mache ihr deutlich, dass es für mich notwendig ist ihre Beweggründe zu verstehen und dass es dazu notwendig ist, dass sie sich äussert. Ich lasse da auch keine Ausflüchte zu wie ein nachträgliches "ach es war gar nichts besonderes", dann frage ich eben nach, wass denn unbesonderes war.

    Ich würde eine solche unklare Situation ebenso wie Du als dauerhaft unangenehm empfinden und dies auch zum Ausdruck bringen. Ziel ist dabei immer die Verständigung als Partner und dies würde ich auch sehr deutlich machen.
    Ein verschlossenes Herz kann nicht gleichzeitig ein offenes sein, deswegen wundert mich wie Du Deine Ehe derzeit als glücklich bezeichnen kannst.

    Ich erwarte von mir völlige Offenheit gegenüber meiner Frau und ebenso erwarte ich dies von ihr. Anders wäre eine Ehe nicht mehr entwicklungsfähig und man kann es auch gleich lassen. Wenn das mal vorübergehen kurzfristig nicht ganz gelingt, darin sehe ich keinen Beinbruch. Nur wie schon gesagt, unter kurzfristig verstehe ich auch kurzfristig, Stunden sind schon viel...

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  2. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  3. eine Frau redet Klartext
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 10:14
  4. Meine Frau möchte zu mir
    Von Joosy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 23:22