Seite 32 von 35 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 349

Meine Frau ist seit 2 Wochen weg....

Erstellt von Rooy, 15.05.2015, 21:31 Uhr · 348 Antworten · 22.973 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    leider ist auch dieses Szenario nicht haltbar, wenn Dein Partner zuerst stirbt, die Kinder in anderen Städten wohnen, kann es Dir genauso ergehen wie einem Single.

    Der Ansatz nach Gemeinschaft mit anderen Menschen muss deswegen weiter gefasst werden, ich halte die Wohnmodelle in 3- Generartionen-Anlagen zwischen alten Leuten und jüngeren Leuten mit Kindern oder jüngeren Leuten als Single für erfolgversprechende Ansätze.
    Ja, da gibt es verschiedene Aspekte.
    Aber in diesem Kreis hier gibt es überdurchschnittlich oft jüngere Partnerinnen, die zudem als Frauen eine höhere Lebenserwartung haben.
    "Egoistisch" gedacht ist somit die Pflege des alternden Mannes in der Familie meist gesichert - was natürlich angenehmer ist als ein Pflegedienst oder das Heim.
    Manche Kinder gehen weg, aber nicht alle. Dableiben bedeutet keinesfalls in der elterlichen Wohnung hängenzubleiben. Nicht unüblich: Kinder ziehen aus, gründen eine eigene Familie und später pflegen sie pflichtgemäß ihre Eltern, auch wenn ein Dienst vielleicht mitmischt.

    Diese 3-Generationen-Anlagen sind gut, aber noch lange mit den Elektroautos vergleichbar, wenn Du weißt was ich meine......

    Ganz passend, Dein späterer Beitrag:
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    als ich nachts vor Hitze nicht schlafen konnte und mir meine jetzige Frau meinen Körper mit einem nassen kalten Handtuch abrieb und danach mir mit diesem Handtuch noch Luft zufächelte damit es mir erträglicher wurde habe ich den Unterschied zu ihr und deutschen Mädels erkannt. Als ich krank war und sie mir Nahrung und Medizin brachte und sich rührend um mich kümmerte verstärkte sich dieser Eindruck noch.

    Manchmal vergesse ich das und jetzt erinnere ich mich wieder, sie ist immer für mich da und hält mich aus, egal wie es mir geht, egal wie shice ich manchmal bin.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von heidi

    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ist das was Unanständiges?




    nein! da ist nichts unanständiges.

  4. #313
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.262
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ja, da gibt es verschiedene Aspekte.
    Aber in diesem Kreis hier gibt es überdurchschnittlich oft jüngere Partnerinnen, die zudem als Frauen eine höhere Lebenserwartung haben.
    "Egoistisch" gedacht ist somit die Pflege des alternden Mannes in der Familie meist gesichert - was natürlich angenehmer ist als ein Pflegedienst oder das Heim.
    Manche Kinder gehen weg, aber nicht alle. Dableiben bedeutet keinesfalls in der elterlichen Wohnung hängenzubleiben. Nicht unüblich: Kinder ziehen aus, gründen eine eigene Familie und später pflegen sie pflichtgemäß ihre Eltern, auch wenn ein Dienst vielleicht mitmischt.

    Diese 3-Generationen-Anlagen sind gut, aber noch lange mit den Elektroautos vergleichbar, wenn Du weißt was ich meine......

    Ganz passend, Dein späterer Beitrag:
    es ist ein wenig egoistisch dieses Problem des Alleinseins auf die Frau abzuschieben in der Hoffnung die Statistik möge mit einem selbst als Mann Recht behalten.

    Fakt ist, die Singlehaushalte nehmen zu, und Deutsche haben immer weniger Kinder, diese wenigen Kinder wachsen dazu auch noch in wenig stabilen Verhältnissen auf und die s.g. Patchworkfamilie wird immer mehr zum Alltag.
    Daneben hat sich der Arbeitsmarkt extrem verändert, sodaß ein Wurzelschlagen in einer Stadt bei nur befristeten Arbeitsverhältnissen und einer wachsenden Flexibilitätsanforderung des Arbeitsstandortes sehr schwierig wird.
    Außerdem haben wir eine Aufteilung innerhalb der Gesellschaft von Habenden und eher prekären Lebensumständen, der Mittelstand stirbt, zusätzlich noch zu erwähnen die Alterspyramide.

    Das alles wird Folgen haben auf unser Zusammenleben im Alter. Stadtplaner und Wohnungsbaugesellschaften haben diese dramatischen Veränderungen längst auf dem Schirm und stellen ihre zukünftigen Bauprojekte darauf ein und was ich davon mitbekomme ist alles andere als schön.

  5. #314
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von heidi Beitrag anzeigen
    @ rooy


    ich finde dein text hat litterarisches niveau. ehrlich! super fein und witzig geschrieben. lach mich zu tot...

    du hast talent, solltest mehr schreiben und dann ein buch herausgeben ( vermarktung ist zwar schwer, aber machbar- anfangs in kleiner auflage, wenns sein muss auf eigene kosten. mit glück übernimmt es gleich ein verlag)

    bitte weiter so!
    Meine liebe heidi,

    solche "literarischen" Ausbrüche habe ich nur wenn ich mindestens zwei Wodka-Red Bull eingenommen habe! Erst dann habe ich das Bedürfnis meine, tagsüber, hingenommenen Vorkommnisse zu dokumentieren:-) Dafür ist ein Forum, mit allem drum und dran!!!
    Wer will sich schon täglich wegen Haare im Klo und Vogelfutter auf dem Boden mit seiner Frau streiten?? Das mache ich so alle 2-3 Monate, Mann ist ja schließlich Herr im "Haus":-)

    Wenn man nun nicht gerade eine Th Frau hat die dem Alkohol zugewandt ist, ist die Frau meistens ( Familien bedingt) absolut dagegen das Papa nur irgendwie im Supermarkt einen Blick auf "Whisiki" wirft! Mittlerweile ist mir das Wurscht! Ich kaufe es trotzdem und die Liebste guckt nur schief:-)
    Wenn man zB. abends um 12, im Winter!!!, ein Atem-intensiven Weinrand schlürft und sich fürchtet ins hermetisch abgedichtetes Schlafzimmer zugehen, weil die Heizung auf Stufe 8 ist und alle Fenster zu sind ( und Frau ein Knoblauchgericht zum Abend genommen hat) ist der frische Weinbrandduft, des hustenden Gatten der Schlüssel zur frischen Luft im Schlafzimmer! Man muss ein bisschen bescheissen ...

    Aber zum Bestseller reicht es nicht )

    rooy

  6. #315
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.442
    sei mir nicht böse Rooy,aber ich glaube,du veräppelst uns hier.nach deinen Schilderungen kann doch niemand leben wolle.

  7. #316
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.490
    Übertreibung veranschaulicht

  8. #317
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Naja, auf meine Frage, wieviel Knoblauch den in ihrem Som Tam Pla Raa drin war meinte meine Holde: Ach so 12-15 Zehen. Solange man das Fenster aufmachen kann, ist es noch erträglich. Ich kam auch schon auf den Gedanken da mit einem oder mehreren Gläschen Single Malt dagegenzuhalten. Aber keine Chance :P

  9. #318
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Naja, auf meine Frage, wieviel Knoblauch den in ihrem Som Tam Pla Raa drin war...
    Bei der Substanz Pla Raa faellt der Knoblauch olfaktorisch doch gar nicht mehr ins Gewicht.

  10. #319
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Ein erstaunlich freundlich und emotionaler Thread und keine dumme Anmache.......Hebt sich deutlich ab, von manch anderen.

    @ Eutropis ist eine ehrliche Haut.


    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich hab Fische und einen Futterautomat, im winter fressen die sowieso nicht. also perfekt
    Also draussen gibt es immer noch Katzen und Vögel als natürliche Feinde der Fische. Mein Koi-Teich wurde fast vollständig ausgeplündert von Fisch-Reihern, den letzten teureren frass eine Katze, weil er zu zutraulich war.....wie im richtigen Leben.

    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung Wasa, hatte immer Partnerinnen und wenn nicht dann war ich stets bemüht
    mir Eine zu angeln. Jetzt mit Ende Vierzig erlebe ich zum ersten Mal im Leben das Gefühl,
    dass es doch irgendwie alles viel freier ist wenn man allein durchs Leben geht. Man muss keine Kompromisse eingehen. Auch der 5exuelle Druck ( funktioniert alles noch! ) lässt deutlich nach bzw. man wägt ab ob man sich für den zwangsläufig in einer längeren Beziehung nachlassenden Genuss die ganzen Nachteile antun will.
    Zusammenziehen käme jedenfalls für mich nicht mehr in Frage.
    Vieleicht sehe ich das irgendwann wieder anders wenn es richtig funkt.
    Momentan wundere ich mich nur über mich selbst dass ich keinerlei Anstrengungen unternehme etwas am Singledasein zu ändern.
    Das Hobby mit den Viechern hatte ich schon mit 10 sogesehen kamen Frauen erst späterund sind davon völlig unabhängig.
    Im Alter könnte ich mir ne lockere WG mit anderen Alten aber in separaten Wohneinheiten ganz gut vorstellen.
    Da Du Dich nicht emotional binden willst/ kannst (noch nicht mal an Tiere), solltest Du Deinen einsamen weiter gehen. Frauenzuwendung gegen Geld gibt es in jedem Alter, vor allem in SOA

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Du hast auf jeden Fall Glück das Dir Dein Geschmack was Schönheit des anderen Geschlechts angeht nicht im Wege steht. Ne Isaan Bauernbraut kannst Du in jedem Alter noch für Dich begeistern
    ein gutes "Gehalt" vorausgesetzt....

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    leider ist auch dieses Szenario nicht haltbar, wenn Dein Partner zuerst stirbt, die Kinder in anderen Städten wohnen, kann es Dir genauso ergehen wie einem Single.

    Der Ansatz nach Gemeinschaft mit anderen Menschen muss deswegen weiter gefasst werden, ich halte die Wohnmodelle in 3- Generartionen-Anlagen zwischen alten Leuten und jüngeren Leuten mit Kindern oder jüngeren Leuten als Single für erfolgversprechende Ansätze.
    Keiner hat die Garantie für eine schöne Zeit im Alter. Gegen ein entsprechendes "GEHALT" kann man sowas in SOA kaufen. Ich kannte mal einen "Charlie", der hatte 2 "Pflegerinnen", die ihn bis zu seinem Tode mit 92 liebevoll umsorgt und bei Bedarf gepflegt haben. Er war allerdings kein Cheapcharly, deshalb glücklich.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    als ich nachts vor Hitze nicht schlafen konnte und mir meine jetzige Frau meinen Körper mit einem nassen kalten Handtuch abrieb und danach mir mit diesem Handtuch noch Luft zufächelte damit es mir erträglicher wurde habe ich den Unterschied zu ihr und deutschen Mädels erkannt. Als ich krank war und sie mir Nahrung und Medizin brachte und sich rührend um mich kümmerte verstärkte sich dieser Eindruck noch.

    Manchmal vergesse ich das und jetzt erinnere ich mich wieder, sie ist immer für mich da und hält mich aus, egal wie es mir geht, egal wie shice ich manchmal bin.
    Das macht doch eine Beziehung aus.......Deshalb liebst Du sie, falls Du überhaupt zu sowas fähig bist. Zumindest findest Du sie nicht verkehrt.

  11. #320
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Bei der Substanz Pla Raa faellt der Knoblauch olfaktorisch doch gar nicht mehr ins Gewicht.
    "Substanz" trifft es gut.

    Ich würde aber z.B. Hundekot nicht so einem unpersönlichen Oberbegriff zuordnen. Hunde sind ja auch Lebewesen.

    Ausserdem riecht's besser......

Seite 32 von 35 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, meine Frau ist Deutsche!
    Von PengoX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 21:14
  2. Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 20.12.06, 03:49
  3. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  4. Meine Frau ist schwanger
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 12:36
  5. Hilfe meine Frau ist verschwunden
    Von Isaan 44 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 24.06.04, 23:42