Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 136

Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

Erstellt von Pla Beuk, 08.02.2009, 13:31 Uhr · 135 Antworten · 32.602 Aufrufe

  1. #41
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Also in unserem Dorf war die Verlassensrate bei Frauen höher als 5%. Dabei schien es unerheblich, ob die Frau schwanger war. Die Scheidungsrate von Farangs war ebenfalls wesentlich höher. Auffällig auch die hohe Sterblichkeit junger Thaimänner.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Knarf, Deine Ahnungslosigkeit macht mich manchmal fast sprachlos.

    Es ist in vielen Faellen ueblich, dass die Maedels so zwischen 16 und 20 ihr erstes Kind von ihrem ersten Partner bekommen und der sich dann nach ein paar Jahren aus dem Staub macht.

    Ofizielle Scheidungsraten kannste in die Tonne knicken, weil die meisten nur buddhistisch oder gar nicht verheiratet waren.

    Ich denke deshalb schrieb Claude auch, "geschieden oder verlassen".

  4. #43
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von antibes",p="688929
    Auffällig auch die hohe Sterblichkeit junger Thaimänner.
    Ein Problem, welches nur zu gerne tot geschwiegen wird, ist AIDS.
    Wäre ein eigener Thread wert.

  5. #44
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Ein interessanter Thread.

    @Pla-beuk, Dein Anfangsbericht ist zwar nicht sehr kurz,
    aber ich finde es dennoch erstaunlich wie der eine oder
    andere aus dieser kurzen Zusammenfassung zu einer Schluss-
    folgerung kommen kann. Bei mir ruft es nur Fragen auf:
    - Was hattest Du denn mit ihr vor?
    - Was hat sie mit Dir vorgehabt?
    - Waren eure Pläne überhaupt ähnlich?
    - Habt ihr eigentlich zu einander gepasst?
    - Vielleicht warst Du gar nicht so der Richtige für sie?
    - War sie beim Chatten eine Furie oder wenn ihr euch
    getroffen habt?

    Interessant fand ich auch die Aussage, sie wurde 'grundlos'
    zu einer Furie. Irgend einen Grund wird es wohl gegeben
    haben.

    Zuletzt dann noch: warum möchtest Du denn gerade eine Thail.
    Fruendin haben? Du musst es nicht sagen, aber bist Du Dir
    sicher? Es ist nicht unbedingt für jeden das Richtige...

    Gruss, René

  6. #45
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von Dieter1",p="688931
    Ofizielle Scheidungsraten kannste in die Tonne knicken, weil die meisten nur buddhistisch oder gar nicht verheiratet waren.

    Ich denke deshalb schrieb Claude auch, "geschieden oder verlassen".
    Der Threadstarter sagte deutlich, dass seine Freundin geschieden ist. Das zählt also sehr wohl zur offiziellen Statistik.

    Wenn es nach "verlassen" gehen würde, wäre ich auch schon 10 mal geschieden. Denn in Deutschland haben mich früher auch viele Freundinnen verlassen oder ich sie.
    Demnach würde die Scheidungsrate in Deutschland (und wohl weltweit) wohl bei nahezu 100% liegen. Oder wer bleibt mit seiner Sandkastenliebe bis ins hohe Alter zusammen?
    Da würde ich die 30% für Thailand selbst für zu tief halten. Würde aber für Thailand sprechen.

    Also sollte man schon aueinanderhalten, ob man heiratet oder nur so zusammenlebt.

  7. #46
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="688928
    Zitat Zitat von Claude",p="688918
    Ich schätze mal, dass 20-30% aller Thaifrauen geschieden sind oder einfach verlassen wurde.
    Alle Statistiken sagen aus, dass die Scheidungsrate unter 5% liegt. Da auch in meinem Bekanntenkreis nur eine von vielleicht 30-50 Frauen/Männer geschieden sind, passt das auch mit der gefühlten Wahrnehmung zusammen.

    Natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine Scheidung vorzugeben, um an Geld von Farangs zu kommen. Vielleicht kommen da die restlichen 5-25% her
    Mann oh Mann,
    ein Großteil des horizontalen Gewerbes incl. Thai Massage beruht darauf, dass die Frauen vom Erzeuger alleine gelassen wurden und Geld für Kinder, die bei Oma/Tante aufwachsen, anschaffen müssen. Und wieviele weibliche Hotelangestellte haben ein Kind im Isaan, vom Erzeuger keine Spur?
    Knarf, dein Freundeskreis in Ehren, aber repräsentativ ist da nichts. Und es ist eine ganze Spur härter, 1-2-3 Kinder ohne Vater durchzubringen.

  8. #47
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von ReneZ",p="688945
    Es ist nicht unbedingt für jeden das Richtige...
    Mag sein, aber für einige (und da zähle ich mich dazu) ist es die einzige Möglichkeit überhaupt eine Frau zu bekommen.

  9. #48
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von Micha",p="688962
    Mag sein, aber für einige ist es die einzige Möglichkeit überhaupt eine Frau zu bekommen.
    Vor der Heirat sollte jedoch der Verschuldungsgrad der Thaifrau erkundet werden. Ich kenne inzwischen zahlreiche Fälle, bei denen die Thaifrau Schulden in einer Größenordnung von einer halben Million Baht hat. Der deutsche Ehemann sollte in der Lage sein, diese Schulden von rd. 10.000 € kurz oder mittelfristig abzuzahlen.

  10. #49
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Pla Beuk wenn du immer noch suchst, ehrlich treu und Garantiert keine Abzockerin hätt ich da was für dich. Klein zierlich 30 Jahre geschieden keine Eltern mehr usw.

    Meld dich wenn du willst, hatte Sie 6 Wochen als Nanny zuhause.

    Gruß Olli

  11. #50
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von maphrao",p="688847
    Ich muss mich schon wundern, wie naiv manche an sowas rangehen. Du bist Selbstständig (und anscheinend auch erfolgreich, sonst würden die die 300 € / Monat ja weh tun) und merkst nicht, dass du ausgenommen wirst. ..............
    Hallo Maphrao,

    nun, um es in den Worten von Roy Black zu beschreiben: Er ist nicht allein.
    Es ist in der Tat erstaunlich, was ( gerade von eigentlich erfolgreichen Geschaeftsleuten ) bei der "Eroberung" von Thailadies fuer Fehler begangen werden.

    Und noch erstaunlicher finde ich, wenn diese Menschen tatsaechlich glauben, dass ihr unwiderstehliches Aussehen, Koerper, die Erwaehnung ihrer erfolgreichen Geschaeftstaetigkeit und/oder sonstige andere Merkmale und eben nicht das Geld - oft trotz erheblichen Altersunterschiedes - fuer eine gemeinsam verbrachte Nacht verantwortlich zeichnen.

    Kopfschuettelnd nehme ich zur Kenntnis, das gerade in dieser Konstellation die 2 Welten ganz hart aufeinander prallen.

    Eigentlich weiss jeder Geschaeftsmann, dass fuer ein Projekt die wichtigste Voraussetzung fuer die Aussicht auf einen erfolgreichen Abschluss desselben eine vorherige intensive Auseinandersetzung mit den moeglichen Randbedingungen und dem Stakeholder ist.

    Straeflich vernachlaessigt muessen diese Projekte vorhersehbar im Chaos enden.
    Aber erklaere dies mal einem nach unseren westlichen Massstaeben an sich erfolgreichen Businessman.

    Gruss,
    Strike

Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erlebnisse in Thailand
    Von Freulein im Forum Literarisches
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 06.11.11, 11:36
  2. Schengenvisa für meine Freundin
    Von omega79 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.06.10, 21:14
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 17:51
  4. Wat Khao Sukim - Eines meiner schoensten Erlebnisse
    Von Chonburi's Michael im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.05, 08:03
  5. Visumsantrag für Freundin meiner Frau
    Von roloss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 22:48