Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 136

Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

Erstellt von Pla Beuk, 08.02.2009, 13:31 Uhr · 135 Antworten · 32.588 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Deine Fundstelle triffe z.B. auf meine Frau nicht zu. Wenn sie bockt, dann nur etwa 2 Std.

    Auch alles andere kann ich nicht bestätigen. Meine Schwiegermutter hat den Pick-Up bei meinem Besuch voll an den Gartenzaun besetzt beim rückwärtsfahren. War das eine Beule.

    Das Ergebnis war, alle hatten was zum Lachen. Das war Thema bei mehreren Treffen. Und immer wieder Lachen. Nach 3 Tagen wurde der Schaden für wenig Geld in irgendeiner Werkstatt behoben. Was das gekostet hat - keine Ahnung.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von Pla Beuk",p="688637
    Würde allerdings gerne wissen wie groß die Chance ist gleiches nochmal zu erleben,..
    Relativ gross, zumal wenn es uebers Internet passiert.
    Dir darauf aber eine verlaessliche Antwort/Rat/Tipp zu geben, ist eigendlich aussichtslos. In deiner Vorstellung schreibst du, da du ueber Winter vier Monate Zeit hast. Nutze diese Zeit fuer einen Urlaub in Thailand, aber nicht in den Bar-Zentren. Halte dich etwas abseits der Farang-Wege, denn auch da hast du eine Menge Gelegenheit ein Objekt deiner Begierde kennen zulernen. Ob was daraus wird, wer weiss das schon . Die Chance "Ausgenommen" zu werden ist aber deutlich geringer.

  4. #23
    Avatar von Pla Beuk

    Registriert seit
    18.12.2007
    Beiträge
    33

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Hi ,

    genau das werde ich ab sofort jeden Winter für 4 Monate tun, Thailand bereisen und zwar abseits der Bars.
    Zusätzlich jedes jahr nochmal für 3 Wochen im Mai.

    Wenn ich das mit dem "mai mi array" so näher analysiere trifft das auf meine Ex zu 100 % zu.
    Hoch gebildet, eine starke Persönlichkeit, sehr traditionell,
    und sie musste mir ständig zeigen wer das sagen hat, Disskusionen gab es keine. Wenn Sie denkt ich habe etwas falsch gemacht dann werde ich monatelang mit Nicht-beachtung bestrafft.

    Wenn dieses Verhalten bei jeder Thaifrau so ausgeprägt ist wie bei meiner Ex, dann sehe ich eher pesimistisch in die Zukunft.

  5. #24
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    hidiho
    welchen Rat könnte man dir geben ?
    1. lass dich nicht entmutigen
    2. glaub nciht alles was die Pessimisten hier schreiben
    3. glaub nciht alles was die Optimisten hier schreiben
    4. schaffe Vertrauen
    5. nicht jede die dich anlächelt meint das auch so

    Bevor du Geld schickst erstmal die Dame kennenlernen, das würde ich dir auf jedem Fall empfehlen. Mit Kennenlernen meine ich allerdings nciht chatten im Internet oder Treffen in Bangkok, sondern treffe sie dort wo sie wohnt.
    Internet ist nicht so schlecht wie viele meinen, man kann sihc lange mit jemanden unterhalten ohne das Geld verschickt wird, und falls die Lady nur auf Geld aus sein sollte, dann merkt man dies recht schnell....
    ansonsten viel Erfolg noch bei der Suche
    cu
    shadow

  6. #25
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    [quote="Pla Beuk",p="688797"] Wenn Sie denkt ich habe etwas falsch gemacht dann werde ich monatelang mit Nicht-beachtung bestrafft.
    quote]
    Und stur wie Du bist, zahlst Du monatelang weiter diese 300Euro

    Wenn Du schon irgend welchen Frauen regelmässig was Ueberweisen willst wüsste ich da was viel, viel besseres:

    Einer meiner Kollegen überweist via einer schweizer Hilfsorganisation monatlich 50sFr. an eine bosnische Witwe und deren beiden Kinder, denen das dann für ein Monat(!!!) essen reicht.

    Bei 300 Euro könnteste dann immerhin 9 Witwen und ihre Kinder versorgen, und wer weiss, eine könnte ja dann auch die Frau für´s leben sein.

    Wie auch immer, meine 3 Schwager im Issan verdienen jedenfalls zusammen keine 300 Euro im Monat.

  7. #26
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von Pla Beuk",p="688797
    Wenn dieses Verhalten bei jeder Thaifrau so ausgeprägt ist wie bei meiner Ex, dann sehe ich eher pesimistisch in die Zukunft.
    Ich kann dich beruhigen, es ist definitiv nicht so!

  8. #27
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von Pla Beuk",p="688797
    Hi ,

    Wenn ich das mit dem "mai mi array" so näher analysiere trifft das auf meine Ex zu 100 % zu.
    Hoch gebildet, eine starke Persönlichkeit, sehr traditionell,
    und sie musste mir ständig zeigen wer das sagen hat, Disskusionen gab es keine. Wenn Sie denkt ich habe etwas falsch gemacht dann werde ich monatelang mit Nicht-beachtung bestrafft.

    Wenn dieses Verhalten bei jeder Thaifrau so ausgeprägt ist wie bei meiner Ex, dann sehe ich eher pesimistisch in die Zukunft.
    wie lange kennst sie, dass Du sie schon monatelang schweigen konnte und du dann trotzdem deine Kohle gesendet hast.

  9. #28
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Ich muss mich schon wundern, wie naiv manche an sowas rangehen. Du bist Selbstständig (und anscheinend auch erfolgreich, sonst würden die die 300 € / Monat ja weh tun) und merkst nicht, dass du ausgenommen wirst. Ich kenne ja auch ein paar Mädels, die eine ganze Sammlung von Sponsoren haben und so ein Einkommen erzielen, von dem ich derzeit nur träumen kann.
    Mit ihrem Gehalt würde sie auskommen und wenn ihr nach längerer Zeit feststellen würdet, dass es wirklich passt, könntest du besser in das Zielobjekt (in dem Falle Kindergarten) investieren, als monatlich 300 € zu überweisen.
    Prinzipiell ist ja auch nix dagegen einzuwenden, dass man die eigene Partnerin oder auch die Familie finanziell unterstützt, wenn sie wirklich aus armen Verhältnissen kommen und nach wie vor entsprechend leben, aber man sollte es genau abwägen, sich die Situation vor Ort ansehen und nicht übertreiben.
    Aber um die Situation richtig einschätzen zu können, braucht man schon einige Zeit. Meine Ex kam auch aus armen Verhältnissen, hat mich aber nie um größere Summen gebeten, nur Alltagskram habe ich meistens bezahlt, weil ich es mir einfach eher leisten konnte, als sie.
    Wenn die Mädels genug Geld zusammen haben, suchen sie sich übrigens öfters nen Partner für ne ernsthafte Beziehung und nicht selten sponsorn sie diesen Partner dann, sie haben das Geld ja dann. Kenne einige Beispiele, die teilweise unglaublich sind

  10. #29
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Was ich interessant finde, ist die Art von Dir, immer eine Entschuldigung für das Verhalten Deiner Exfreundin zu finden. Schau lieber mal genauer hin. Sie hat dich nur benutzt und ausgenutzt und wenn die Kohle kam, war alles in Butter. Die Wahrheit ist hart, aber so ist das Leben nun mal.

    Glücklicherweise sind nicht alle so, aber ob sie wirklich so viel besser sind als die deutschen Frauen, mag dahingestellt sein. Frau bleibt Frau, egal auf welchem Kontinent.

  11. #30
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin

    Zitat Zitat von Pla Beuk",p="688750
    1. Stundenlanges Schweigen/mai mi array
    Kannst die Quelle bzw. einen Link angeben?
    Zum einen, weil ich den Text interessant finde,
    zum anderen, um möglichen Folgen (Abmahnungen etc.) für das Forum vorzubeugen
    Hinweis

Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erlebnisse in Thailand
    Von Freulein im Forum Literarisches
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 06.11.11, 11:36
  2. Schengenvisa für meine Freundin
    Von omega79 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.06.10, 21:14
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 17:51
  4. Wat Khao Sukim - Eines meiner schoensten Erlebnisse
    Von Chonburi's Michael im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.05, 08:03
  5. Visumsantrag für Freundin meiner Frau
    Von roloss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 22:48