Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Mein Sohn Thairon kam heute zur Welt :-)

Erstellt von zuluton, 24.07.2010, 21:03 Uhr · 34 Antworten · 4.069 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    In etwa in die Richtung geht meine Kritik. Wobei ich nichts gegen englische oder anders fremdsprachige Vornamen habe, sie sollten nur richtig geschrieben......
    nonsense chak,

    finde anders klingende vornamen so übel net, wobei die meinigen auch träger andersklingender sind.

    brauchste lediglich im net zu suchen,um zu der erkenntnis zu kommen thairon iss keine neuschöpfung

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Tira, versuche doch erstmal zu verstehen, was ich geschrieben habe, bevor du meine Bedenken als Nonsense abtust.

  4. #23
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    310
    Hallo Chak

    Konkretisiere doch mal bitte Deine Bedenken hinsichtlich des Namens " Thairon "

    Mir ist leider immer noch nicht klar, was daran bedenklich sein sollte.

  5. #24
    antibes
    Avatar von antibes
    Mir ehrlich gesagt auch nicht.

  6. #25
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Dann ist euch beiden wohl Beitrag 18 entgangen.

  7. #26
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von zuluton Beitrag anzeigen
    Hallo Chak

    Konkretisiere doch mal bitte Deine Bedenken hinsichtlich des Namens " Thairon "

    Mir ist leider immer noch nicht klar, was daran bedenklich sein sollte.
    Evtl. die Bedeutung bzw. Schreibweise des Namen. Je nach (thail) Schreibweise oder Aussprache besitzt der Name Thairon eine nicht unbedingt positive Eigenschaft.

    ไทยรอน = kleiner, kurzer Thai
    ไทยร้อน = heissblütig ungeduldiger Thai

  8. #27
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Hier noch einmal der Beitrag Nr. 18, damit vielleicht klarer ist, was ich gemeint habe:

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    In etwa in die Richtung geht meine Kritik. Wobei ich nichts gegen englische oder anders fremdsprachige Vornamen habe, sie sollten nur richtig geschrieben. Nichts ist schlimmer als die Verballhornung von Vornamen, weil die Eltern einen Namen als wohlklingend empfanden, aber nicht wussten, wie der richtig geschrieben wird. Mein erster Gedanke war auch die Assoziation, es handele sich um eine Fehlschreibung von "Tyron". Damit tust du dem Kind keinen Gefallen, auch wenn die Beweggründe andere waren. Nur interessiert das später niemanden, was du dir dabei gedacht hast.

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Hauptsache, der Sohnemann besorgt sich einen Nick, der zu ihm paßt und den er gerne mag. Wen interessiert es bei den heutigen Jugendlichen denn schon, was die Spießer von Eltern sich bei der Namensgebung so alles gedacht haben? Leidet er zukünftig an Bewegungsarmut und bekommt auch sonst viele kalorienhaltige Kost und frühzeitig einen PC, dann wird man ihn bald ohnehin Muu nennen, oder pompui. Und das bleibt und prägt fürs Leben.

  10. #29
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Man sollte sich doch ein wenig zurückhalten mit den Kommentaren ,

    verstehe es ja wenn man über die Thais grübelt und Witze macht,

    aber doch bitte nicht über ein neugeborenes Kind - auch nicht über den Namen,
    klar kann man vielleicht innerlich schmunzeln - aber nicht nach aussen

    Eltern werden es vielleicht verstehen

  11. #30
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    310
    So.....nun ist sein Name Thairon auch in der Geburtsurkunde eingetragen.

    Uns gefällt dieser Name nun mal, wir nennen ihn schon seit seiner Existenz so und kein Thai, oder Thai verstehender Farang, aus unserem Umfeld hat dagegen irgendwelche Bedenken geäussert.

    Müsste man sich jedesmal intensive Gedanken machen, wie ein Name in Suaheli oder Timbuktu gedeutelt werden könnte, würden wohl nur noch Namenlose rumlaufen.

    Ausserdem wird er überwiegend in Deutschland aufwachsen und zur Schule gehen.

    Also bleibt es bei Thairon.

    Basta

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein kleiner Sohn
    Von derflasolk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.12, 17:44
  2. Mein Sohn,Lugkhueng,ist 18 Jahre!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.08, 09:47
  3. Mein Sohn ist Thai...
    Von superchecker1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.11.05, 14:49
  4. Heute Morgen war die Welt noch in Ordnung
    Von dermitdemEseltanzt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 01.03.05, 20:19
  5. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15