Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Mein Kuckuckskind - Lüge aufdecken ?

Erstellt von manao, 07.06.2010, 18:05 Uhr · 22 Antworten · 4.166 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Mein Kuckuckskind - Lüge aufdecken ?

    Ich habe vor ca. 2 Jahren erfahren, dass ich eine weitere Tochter in Thailand habe. Die Mutter ist inzwischen vom vermeintlichen Vater geschieden, der zahlt aber immernoch für das Kind und hat regelmäßig Kontakt, eigentlich zahlt nicht er, sondern seine Firma. Er weiß aber nicht, daß er nicht der Vater ist. Ich weiß aber, daß er Zweifel hat. Meine Tochter liebt ihren Vater sehr, sie weiß auch, daß ich der richtige Vater bin und nicht er. Die Mutter fürchtet das Geständnis weil ja eine ganze Lebenslüge offenbart würde. Ich glaube meine Tochter leidet unter dieser Lüge, denn sie verschweigt die Tatsachen gegenüber ihrem Vater ihrer Mutter zuliebe, Ich wünsche den Kontakt zu meiner Tochter, der leider nur sporadisch ist weil die Mutter die Frequenz bestimmt. Meine Tochter ist erst 11 jahre alt. Eigentlich müßte die Mutter reinen Tisch machen, ich frage mich jetzt, soll oder kann ich auf den "Kuckuck" zugehen ? Oder ist das ausschießlich eine Sache der Frau ? Die Mutter hat eine weitere Tochter die ist 18, diese kennt ihren Vater überhaupt nicht. ... und leider ist die Mutter Alkoholikerin, arbeitet nur sporadisch und ich unterstütze das Kind und damit auch sie regelmäßig zusätzlich. Ich lebe alleine in guten wirtschaftlichen Verhältnissenzeitweise auch in Thailand.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    erkundige dich halt, ob du auch in Thailand ähnlich wie in D deine Vaterschaft einklagen kannst. Hast du irgendwelche Belege, dass du der Vater bist? Auch wenn du der juristische Vater wirst, heisst das noch lange nicht, dass du deine Tochter immer sehen kannst. Sie ist 11? In ein paar Jahren macht sie eh was sie will.

  4. #3
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328
    ... klar in 6 Jahren macht sie was sie will, das ist mir schon klar. Rechte habe ich keine. ... und ich will auf keinen Fall eine rechtliche Auseinanderstzung. Was mich beschäftigt ist ob ich auf den den Vater zugehen soll oder nicht. Soll ich das Lügengebäude der Mutter zusammenbrechen lassen oder warten bis es früher oder später von alleine geschieht.

  5. #4
    cyThai
    Avatar von cyThai
    Zitat Zitat von manao Beitrag anzeigen
    ich will auf keinen Fall eine rechtliche Auseinanderstzung. Was mich beschäftigt ist ob ich auf den den Vater zugehen soll oder nicht.
    Was willst du denn dem Mann, der deine Tochter grossgezogen hat beweisen? Wenn du schon keine Verantwortung übernehmen willst, dann lass die Kontaktaufnahme bleiben und sorge für deine Tochter finanziell vor. Ich fass es nicht!!!

  6. #5
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von manao Beitrag anzeigen
    ... klar in 6 Jahren macht sie was sie will, das ist mir schon klar. Rechte habe ich keine. ... und ich will auf keinen Fall eine rechtliche Auseinanderstzung. Was mich beschäftigt ist ob ich auf den den Vater zugehen soll oder nicht. Soll ich das Lügengebäude der Mutter zusammenbrechen lassen oder warten bis es früher oder später von alleine geschieht.
    Ich weiß nicht wie die rechtliche Situation in Thailand ist, aber in Deutschland bekommst du ohne Einwilligung eines verheirateten Elternteils überhaupt nicht die Möglichkeit zur Anerkennung der Vaterschaft.

    Wenn dir die Dame so suspekt ist, dann bist womöglich auch du nicht der Vater.

    Ich kenne da einen dem mit größter Wahrscheinlich ein Kuckucksei in die Polster gelegt wurde.

  7. #6
    NEOT
    Avatar von NEOT
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ich kenne da einen dem mit größter Wahrscheinlich ein Kuckucksei in die Polster gelegt wurde.
    Auch ein Argument.

    Warst Du nicht einer der Flaggenträger des guten Stils? Die Niveauoffensive des Nittaya und Schutzritter vor dem bösen Reich?

    Und dann so etwas: Tsetsetse...

  8. #7
    antibes
    Avatar von antibes
    Bin ich immer noch Neot. Hast mich wie immer falsch verstanden.

    Du kennst doch die Bildsprache der Mediterranen. Who cares.

  9. #8
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021
    @cyThai
    sehe ich auch so.

    Vor allen Dingen, woher willst du wissen, dass es dein Kind ist.
    Die Vermutung liegt ja nahe, Exmann weg, Geld knapp, neuer Vater(ATM) muss her, der auch gewillt ist wieder den Baht rollen zu lassen.

    Aber mal im Ernst. Was willst du denn von dem ersten Vater?

  10. #9
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312
    Am besten ein Erbiologisches Gutachten erstellen lassen, denn die Wahrheit hat es immer verdient, ans Licht gebracht zu werden.

  11. #10
    antibes
    Avatar von antibes
    Geht nur mit Einwilligung der Eltern.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klimagipfel u. CO2 Lüge ?
    Von siajai im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 03.02.10, 15:20
  2. TÜV für mein Tuk-Tuk
    Von roelfle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 02.11.08, 23:22
  3. Alles Lüge!?!??
    Von V. Calvino im Forum Treffpunkt
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 16:46
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15