Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 131

Mein Frau hat starkes Heimweh. Was tun?

Erstellt von samet2010, 27.07.2011, 16:42 Uhr · 130 Antworten · 18.253 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Muss ja vielleicht nicht gleich ein Kind sein - wie wäre es mit einem Haustier,

    kleiner Katze oder ein Hund ?

    Etwas um dass sie sich kümmern kann ?

    Wir haben übrigends beides - katze und Kind

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Ein Kind in dieser unsicheren Situation in die Welt zu setzen, wäre unverantwortlich. Ein Hund behindert bei der Arbeitssuche oder Urlaub...

  4. #83
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ein Kind in dieser unsicheren Situation in die Welt zu setzen, wäre unverantwortlich. ...
    Das sag mal lieber den Moslems die hier rumlungern

  5. #84
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415
    @samet2010,
    normalerweise schreibe ich zu solchen Themen nichts. Nur glaube ich das du ein viel zu ernster Typ bist um dieses Heimweh deiner Frau zu verstehen. Heimweh hatte ich auch schon manchmal, doch war ich zu sehr mit dem täglichen Leben beschschäftigt um mir dies leisten zu können. Doch Heimweh für eine Thai - oder einen Thai hat mit all dem alltäglichen Geplänkel zu tun, von gemeinsamen Essen, dem Zusammensitzen in kleinen bis großen Gruppen, wo jeder etwas zu sagen hat, auch wenn es keinen Sinn macht und er besser schweigen würde. Aber alle sind beteiligt, eben die Familie. Und dabei werden alle Details ausführlich bequatscht immer wieder und wieder und ich frage mich oft, was das füer einen Sinn hat. Aber schon diese Nachfrage ist etwas typisch deutsches.
    Dieses Lebensgefühl würde ich heute auch sehr vermissen. Nun bin ich ja kein Thai, aber ich habe gelernt, dass die Thais Realitäten akzeptieren, wenn sie mit der notwendigen Härte vorgebracht werden. Viele brauchen ein festes Gebäude und Familie als Schutz. Und in diesem Gebäude haben auch Kinder platz.

  6. #85
    samet2010
    Avatar von samet2010
    Ich war ein bisschen geschockt von dem Niveau mancher User hier, aber da auch immer wieder "normale" Menschen schreiben, beteilige ich mich dann auch noch einmal.

    @Wadinho: Danke für Deinen Beitrag.
    Im Integrationskurs meiner Frau war es genauso. Insgesamt hat sie eine Menge gelernt, aber die Erzählungen über so einige Teilnehmer dort sind teilweise schier unglaublich. Ein Kindergarten.
    Allerdings gab dieser Kurs meiner Frau über Monate etwas Festes im Tagesablauf und mit zwei, drei Leuten aus dem Kurs hat sie sich auch etwas näher anfreunden können.
    Dass Deine Frau eine thailändische Freundin gefunden hat, ist natürlich super. Ich wünschte, meine Frau würde sich nicht so wehren, andere Thailänder zu treffen. Logisch, wie immer, wenn es um Menschen geht, wird es auch dabei viele geben, die man am liebsten nicht kennenlernen möchte. Die trifft man dann halt nicht ein zweites Mal. Aber darunter wird doch mit Sicherheit auch jemand nettes sein, mit der meine Frau auf einer Wellenlänge ist und deren Haupthema nicht irgendwelche Status Symbole sind.

    @Socrates010160: Ich würde mich freuen, wenn meine Frau einen Job / eine Beschäftigung suchen würde. Es könnte auch etwas soziales sein. Ein Traum wäre etwas mit Kindern. Aber zur Zeit fehlt ihr noch der Mut, weil sie meint, ihr Deutsch wäre noch nicht gut genug. Ich bedränge sie nicht, aber versuche oft, sie zu motivieren.
    Das mit der Käfighaltung ist natürlich völlig unpassend. Wir leben auf 75qm in einer extrem lebenswertesten Stadt. Wir wohnen weder fernab einsam auf dem Land, noch in einer Stadt, in der Du nur depressiv wirst auf der Straße. Wir sind mittendrin in einer sehr schönen lebendigen Stadt. Das Leben ist fußläufig zu erreichen. So war es auch mit der Schule. Nein, ich kann nicht mit dem Thai-Leben und 24h Thai-Style-Zusammensein in größeren Gruppen dienen, aber ich denke, das wird wohl keiner in Deutschland "nachbauen" können. Ich versuche, meiner Frau immer wieder Möglichkeiten aufzutun. Z.B. ob sie mal bei einem Volleyball-Team vorbeischauen möchte. Ausserdem habe ich ja geschildert, dass unser Umzug geplant ist, der uns dann auch wieder in eine große Gruppen von Familie und Freunden einbinden wird. Also "Käfighaltung" ist tatsächlich Schwachsinn. Wie sehen denn diese Dinge (Stadt, Wohnung, Soziales) bei Dir im Vergleich aus?

  7. #86
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von samet2010 Beitrag anzeigen
    ...... Wie sehen denn diese Dinge (Stadt, Wohnung, Soziales) bei Dir im Vergleich aus?
    Ich denke, dass es hier grosse Unterschiede gibt. Ich bin selbtstständig und meine Frau arbeitet bei mir in der Firma. Durch den Kontakt zu unseren Mitarbeitern und meinen Freunden, die sie von Beginn an in ihr Herz geschlossen hatten, hatte sie noch nicht eine Minute Heimweh. Wir reisen viel mit Motorrad oder Wohnmobil und wir geniessen das Leben. Sie ist äusserst kommunikativ und hat keinerlei Berührungsängste. Sie spricht Business Englisch und lernt zu Hause Deutsch. Demnächst will sie einen Deutschkurs besuchen, doch da wir viel unterwegs sind, passt das mit den Terminen nicht.
    Wir leben in einem grossen Haus mit Garten... Doch mit dem Garten hat sie nur was zu tun, wenn sie Blumen für Ihren kleinen Tempel braucht, den ich ihr eingerichtet habe.

    Das mit dem Käfig kommt von ihr... und sie hat mir heute mitgeteilt, dass es viele Leidensgenossinen Deiner Frau gibt. Sie ist in einem thailändischen Forum unterwegs, ähnlich wie dieses hier. Dort schreiben die Frauen, wie es ihnen mit Farangs in Thailand und auch in Deutschland ergeht. Manche Geschichten sind haarsträubend.

    Wenn Deine Frau sich gegen weitere Sprachkurse wehrt, gleichzeitig wegen ihrer Sprachprobleme jedoch keinen Job annehmen will, dann drehst Du Dich im Kreis.

    Sie sollte schon wissen, was notwendig ist und dass auch sie ihren Beitrag leisten muss, dass Eure Beziehung funktioniert.

    Du schreibst, dass Du froh wärst, wenn Sie sich was suchen würde. Das heisst, dass sie zwar unglücklich ist, aber nicht bereit, etwas zu verändern. Möglicherweise hilft es Euch, wenn Du mal Klartext redest und ihr die Konsequenzen aufzeigst, wenn sie so weiter macht und dadurch Eure Ehe scheitert. Frag sie, ob sie lieber so leben will wie früher ohne Dich... Doch Du musst damit rechnen, dass ihre Antwort "ja" ist.

    Dann würde ich entweder darüber nachdenken aus zu wandern oder einen sauberen Schlussstrich ziehen.

  8. #87
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Das mit dem Käfig kommt von ihr... und sie hat mir heute mitgeteilt, dass es viele Leidensgenossinen Deiner Frau gibt. Sie ist in einem thailändischen Forum unterwegs, ähnlich wie dieses hier. Dort schreiben die Frauen, wie es ihnen mit Farangs in Thailand und auch in Deutschland ergeht. Manche Geschichten sind haarsträubend.
    Hast du mal einen Link? Vielleicht interessiert das auch meine Frau.

  9. #88
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Hast du mal einen Link? Vielleicht interessiert das auch meine Frau.
    Ich denke über ein Internetverbot für meine Frau nach. Vorallem seit dem ich weiss, was man hier so über Thaifrauen schreibt.

  10. #89
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    Ich denke über ein Internetverbot für meine Frau nach. Vorallem seit dem ich weiss, was man hier so über Thaifrauen schreibt.
    Sofern man eine Thaifrau hat, macht das vielleicht Sinn.
    Auf der anderen Seite sollten eine erwachsene Frau selber entscheiden was sie macht.

  11. #90
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    Ich denke über ein Internetverbot für meine Frau nach. Vorallem seit dem ich weiss, was man hier so über Thaifrauen schreibt.
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    Über den Sinn mache ich mir gedanken und ich entscheide immer noch hier. So wie es Thaimänner auch machen.
    Das ist die Einstellung von Herrenmenschen. Wie lange meinst Du geht das gut ? Nur aufgrund materieller und körperlicher Überlegenheit eine Frau an sich zu binden ist eine sehr einseitige Angelegenheit.

    Suchst Du Dir Frauen, die Dir unterlegen sind, weil Du Angst vor Ihnen hast ?

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heimweh... nach LOS
    Von houndini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.04.05, 18:23
  2. Heimweh
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.04, 15:15
  3. Theorie Prüfung für klasse B von mein Frau !!
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 15:35
  4. Frau Hamburg, mein Liebling
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.02, 14:26