Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 81

Mein EFZ & Dokumente meiner Verlobten: Nur Kiesow oder auch Beglaubigung Botschaft?

Erstellt von brainy, 18.07.2011, 20:10 Uhr · 80 Antworten · 7.000 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, wie soll ich das verstehen?, also ein gehinderter Moslem darf keine gehinderte Israelis heiraten und weil sie nicht ...... sind.
    Wie kommst du auf dieses dumme Konstrukt. Aber in einigen Ländern ist dies problematisch evt. sogar verboten. Nämlich wenn du in Mittel Ost bist.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf dieses dumme Konstrukt. Aber in einigen Ländern ist dies problematisch evt. sogar verboten. Nämlich wenn du in Mittel Ost bist.
    Hallo, ich komme aus dem Kaff wo die kleinen Häuschen und über 150m hoch sind. Nicht aus der Hauptstadt des wilden Osten.

  4. #53
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Man sollte es mit Lesen versuchen:

    Das deutsche Ehefähigkeitszeugnis wird erstmals als Rechtsbegriff im Gesetzestext 1934 erwähnt, um zu verhindern, "daß geistig oder körperlich erkrankte Blutströme sich überhaupt fortpflanzen....Die Eheschließung ist nur rassereinen, erbgesunden Vollbürgern zu gestatten, daher E h e f ä h i g k e i t s z e u g n i s ." (Zentralorgan des Bundes Nationalsozialistischer Deutscher Juristen, Hrsg. D. Hans Frank S.151 vom 10.04.1934). BGB Anhang 8a.: Verordnung zur Vereinheitlichung der Zuständigkeit in Familien- und Nachlaßsachen vom 31.Mai 1934 (Reichsgesetzblatt I S.472.) §


    Hier handelt es sich bei dem in " --" gesetzten Texteil um die Begründung für die Einführung des Gesetzes, in Klammern ist der Fundort ausgewiesen, damit in dem Text kein Guttenberg vorkommt, also die Quelle für den vorstehenden Text. Wenn man will kann so das Orginal beispielsweise in der Deutsche Nationalbibliothek finden und einsehen.

    Danach sind Veränderungen des Gesetzestextes in der BRD aufgezeigt.

    Was jedem klar sein sollte: das deutsche Ehefähigkeitszeugnis prüft nicht nur ob der deutsche Staatsbürger/in heiraten darf/kann ( dagegen hätte ich überhaupt nichts) sondern masst sich auch an das für den jeweiligen Partner zu tun. Und ursprügliches Ziel war eben die rassereine Ehe.

    Und lieber Eber, ich weiss zwar nicht was "gehindert" bedeuten soll, aber wenn einer der beiden heute deutscher Staatsbürger ist, dürfen sich beide der Prozedur "Ehefähigkeitszeugnis" unterziehen, sie müssen es aber nicht!

  5. #54
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    hm frage mich gerade welche vor bzw. nachteile es hat mit o ohne efz zu heiraten?

    und wie würde der vorgang ohne efz von statten gehen?

    müßen die Unterlagen des Deutschen vorher ins thailändische übersetzt und von der botschaft beglaubigt u überbeglaubigt werden? das dauert doch mit sicherheit genausolange wie die ausstellung eines efz? o ist das in einem tag erledigt?

    und erkennt die botschaft überhaupt eine ohne efz geschlossene ehe an wenn es um das heiratsvisum für die frau geht die mit dem Mann in Deutschland leben wird?

  6. #55
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, man kann auch eine Klage beim europäischen Gerichtshof auf diskiminierung der Ehe wegen der Ehefähigkeitszeugnis Bescheinigung anrufen.

  7. #56
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    sicher kann man das.

  8. #57
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, ja ja, diese Hosenscheisern in der Bananenrepublik lassen sich immer diskriminieren von den Ämtern wegen solche blöden Bescheinigungen.

  9. #58
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    hm frage mich gerade welche vor bzw. nachteile es hat mit o ohne efz zu heiraten?

    und wie würde der vorgang ohne efz von statten gehen?

    müßen die Unterlagen des Deutschen vorher ins thailändische übersetzt und von der botschaft beglaubigt u überbeglaubigt werden? das dauert doch mit sicherheit genausolange wie die ausstellung eines efz? o ist das in einem tag erledigt?...

    und erkennt die botschaft überhaupt eine ohne efz geschlossene ehe an wenn es um das heiratsvisum für die frau geht die mit dem Mann in Deutschland leben wird?
    Da gibt es hier etwas sehr nützliches.. die Suchfunktion.. schnell kann man dann sowas finden:

    Heirat ohne EFZ in Thailand - Anleitung


    alles ausführlich beschrieben und diskutiert

    aber nochmal für dich:


    übersetzung 1tag
    botschaft aussenministerium beglaubigung 1 tag und anschließend

    fahrt zur hochzeit zum heimatamphoe 1

    heiraten 1 tag dann per fax die unerlagen zum übersetzungsbüro und rückfahrt nach bkk

    übersetzung abholen und zur botschaft 1 tag

    schneller gehts kaum

    zur zweiten frage: ja

  10. #59
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    aha danke für die Info Michael59, scheint ja wirklich eine Alternative zu sein für alle die schnell heiraten wollen. was muß denn alles übersetzt werden von mir? meldebescheinigung, geburtsurkunde u reisepass?

  11. #60
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    setz dich mit bukeo in Verbindung. Der organisiert dies

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.07.10, 10:43
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 06:58
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:38
  4. deutsche botschaft hat nur kopien der dokumente für die heir
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 11:06
  5. Mein neuer Feind die deutsche Botschaft in Bkk
    Von donkrawallo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.11.08, 13:25