Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 81

Mein EFZ & Dokumente meiner Verlobten: Nur Kiesow oder auch Beglaubigung Botschaft?

Erstellt von brainy, 18.07.2011, 20:10 Uhr · 80 Antworten · 6.975 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Wozu überhaupt ein EFZ? Ich habe im Juni in Thailand ohne EFZ geheiratet, im thailändischen Gesetzt steht nirgendwo dass ein EFZ pflicht wäre.

    wo und wie hast du das gemacht? mein Standesamt sagte mir man brauche IMMER ein EFZ für die Heirat in Thailand?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ein bisschen Papierkram ist immer.
    Aber es geht wohl in der Tat einfacher.

    Frag' den Member Bukeo.
    Der kennt sich damit bestens aus.
    ja ok Papierkram kein Thema ich frage mich nur wo und ob es wirklich möglich ist zu heiraten ohne EFZ? zumal mir gesagt wurde ohne geht gar nichts....?!

    und dann frage ich mich ob das auch Rechtsgültig ist bzw. ob die Frau mit dieser Heirat (die ohne EFZ stattgefunden hat) auch nach Deutschland kommen kann bzw. darf?!


    p.s die Standesbeamtin sagte mir sie brauch noch Dokumente von meiner Verlobten also Ledigkeitsbescheinigung, Haushaltsbuch usw...die habe ich allerdings nur in der Kopie da die Originale bei der Familie im Isaan sind...die Dame konnte mir aber nicht sagen ob die Kopien ausreichend sind oder doch die Originalen zur Legalisation nach Bangkok müssen?! kennt sich jemand aus?!

  4. #23
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Hausmeischda Beitrag anzeigen
    *
    Bukeo (ohne EFZ) und/oder Tramaico (mit EFZ) , beide koennen Dir helfen.
    Schreib die einfach mal an.

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hausmeischda Beitrag anzeigen
    ich war am Freitag auf dem Standesamt und da wurde mir bestätigt, dass man zur Heirat in Thailand auf jeden Fall das Ehefähigkeitszeugniss vom Standesamt in Deutschland braucht.
    Ohne würde es angeblich nicht gehen.
    das ist eine falsche Auskunft.
    Die DP benötigt für die Konsularbescheinigung ein EFZ - nur benötigen wiederum viele Amphoes keine Konsularbescheinigung. Das Amphoe entscheidet, was
    benötigt wird, nicht Deutschland.

    Ist ja eigentlich auch kein Problem sich das Ehefähigkeitszeugniss ausstellen zu lassen, aber die Dame vom Standesamt meinte

    - alle thailändischen Urkunden müssen in Deutschland übersetzt werden und dann nach Bangkok geschickt werden zur Legalisation (erst wenn diese wieder zurück sind, stellt sie mir das Ehefähigkeitszeugniss aus)
    nicht in Deutschland, bei einem deutsch-vereidigten Dolmetscher. Viele sitzen auch in Thailand. Ist meist hier wesentlich billiger.
    - mit diesem Ehefähigkeitszeugniss soll ich dann in Bangkok eine "Konsularbescheinigung" beantragen weil ohne die dürfte ich nicht heiraten in Thailand.
    wie schon erwähnt, das entscheidet das Amphoe.

  6. #25
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... Die DP benötigt für die Konsularbescheinigung ein EFZ ...
    @Hausmeischda
    DP = Deutsche Potschaft





    @Bukeo
    nicht in jedem Thema reden die Demokraten mit.


  7. #26
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    das ist eine falsche Auskunft.
    Die DP benötigt für die Konsularbescheinigung ein EFZ - nur benötigen wiederum viele Amphoes keine Konsularbescheinigung. Das Amphoe entscheidet, was
    benötigt wird, nicht Deutschland.

    Ist ja eigentlich auch kein Problem sich das Ehefähigkeitszeugniss ausstellen zu lassen, aber die Dame vom Standesamt meinte



    nicht in Deutschland, bei einem deutsch-vereidigten Dolmetscher. Viele sitzen auch in Thailand. Ist meist hier wesentlich billiger.


    wie schon erwähnt, das entscheidet das Amphoe.
    danke für die Info. und welche Amphoe in Bangkok oder wo benötigt z.b KEINE Konsularbescheinigung und Ehefähigzeitszeugniss?

    Welche Dokumente sind bei einer solchen Heirat denn dann überhaupt vorzulegen? von mir und von meiner thailändischen Verlobten?

    oder sehe ich das jetzt richtig eine Heirat ohne Dokumente?

  8. #27
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Hausmeischda, du musst selbst entscheiden was du für einen Weg gehen willst.

    Mit EFZ hat es z.B. den Vorteil, du sendest es vorab per Fax oder e-mail nach BKK und erklärst wann du es abholen möchtest z.b. am Morgen nach der Ankunft. Dann heiratest noch am gleichen Tag in Ban Rak Stadtteil zu dem die Botschaft gehört, Voranmeldung ist nicht nötig. Am Nachmittag bringst die Heiratsurkunde z.B. bei Kiesow vorbei, der diese dann bis zum nächsten Morgen übersetzt. Vorher soll die Ehefrau in spe einen Termin für z.b. 11.00 für die Beantragung des EFZ ausmachen. Die Überprüfung des EFZ ist ein Klax (entweder liegen die Unterschriftenproben vor, oder es wird einfach ein Fax zum Bezirksamt Ban Rak gesendet). hast das formale nach 2 Tagen abgeschlossen und kannst dich den wichtigen Dingen, wie Urlaub, Buddh. Zeremonie, Flitterwochen... zuwenden.

  9. #28
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Hausmeischda, du musst selbst entscheiden was du für einen Weg gehen willst.

    Mit EFZ hat es z.B. den Vorteil, du sendest es vorab per Fax oder e-mail nach BKK und erklärst wann du es abholen möchtest z.b. am Morgen nach der Ankunft. Dann heiratest noch am gleichen Tag in Ban Rak Stadtteil zu dem die Botschaft gehört, Voranmeldung ist nicht nötig. Am Nachmittag bringst die Heiratsurkunde z.B. bei Kiesow vorbei, der diese dann bis zum nächsten Morgen übersetzt. Vorher soll die Ehefrau in spe einen Termin für z.b. 11.00 für die Beantragung des EFZ ausmachen. Die Überprüfung des EFZ ist ein Klax (entweder liegen die Unterschriftenproben vor, oder es wird einfach ein Fax zum Bezirksamt Ban Rak gesendet). hast das formale nach 2 Tagen abgeschlossen und kannst dich den wichtigen Dingen, wie Urlaub, Buddh. Zeremonie, Flitterwochen... zuwenden.

    ok danke Franky 23 habe ich soweit verstanden, das müsste so eigentlich machbar sein :-)

    aber ich benötige doch vorher noch die "Konsularbescheinigung" bevor ich nach Ban Rak fahre oder?

    Für das Ehefähigzeitszeugniss brauche ich die Ledigkeitsbescheinigung , Hausregister meiner thail.Verlobten im Original??? Wie gesagt habe diese nur in der Kopie da die Originale im Isaan liegen. Mein Standesamt kann mir hierzu nichts sagen wäre nur blöd wenn ich die Kopien zur Legalisation schicke und die aber die Originale wollen....



    p.s was hat es mit dieser hochzeit ohne ehefähigzeitszeugniss auf sich? nicht rechtskräftig oder wo ist der Haken an der Sache? uNd vor allem wo in Bangkok kann man ohne die Dokumente heiraten?

  10. #29
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wo ist das Problem. Wenn du das EFZ vorab per e-mail sendest, bereitet die Botschaft die konsularbescheinigung vor. Du legst einfach das EFZ im Orginal bei der Abholung vor.

    Das machst um 8.30. Dann bist normalerweise in 1 h fertig. Die Taxifahrt nach Ban Rak dauert max. 30 min. Ihr meldet euch an. Wenn viel los ist, kommt ihr halt am Nachmittag wieder und geht gemütlich essen.

    Die Urkunde bekommt ihr sofort. Auf dem Weg zum Hotel (sinnvoll ist natürlich ein Hotel in der Nähe der Botschaft) fahrt ihr bei Kiesow vorbei und gebt die Urkunde und den Heiratseintrag ab.

    Am nächsten Morgen schaut ihr um 10.00 bei Kiesow vorbei und lauft dann zum Termin um 11 zur Botschaft. Da habt ihr massig Luft.

    Soweit mir bekannt ist es in BKK nicht möglich ohne EFZ zu heiraten. Bukeo macht es immer irgendwo im Norden.

    Die Ehe ist auch gültig, doch dann kommst mit der Heiratsurkunde zur Beantragung und die "Überprüfung" der Heiratsurkunde dauert halt ein paar Wochen. Wenn ihr in D leben wollt, empfehle ich eine Nachbeurkundung, denn dann kannst bei Verlust einer Urkunde vom dt. Standesamt immer wieder eine Urkunde ausstellen lassen- egal ob ihr in Thailand oder in Dänemark heiratet. Die Nachbeurkundung ohne EFZ löst den gleichen formalen Vorgang aus, wie das EFZ. In diesem Fall sparst du bei Heirat ohne EFZ nichts. Wenn du nur in Thailand leben willst, ist die Heirat ohne EFZ sicherlich eine vernünftige Alternative.

  11. #30
    Avatar von Hausmeischda

    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem. Wenn du das EFZ vorab per e-mail sendest, bereitet die Botschaft die konsularbescheinigung vor. Du legst einfach das EFZ im Orginal bei der Abholung vor.

    Das machst um 8.30. Dann bist normalerweise in 1 h fertig. Die Taxifahrt nach Ban Rak dauert max. 30 min. Ihr meldet euch an. Wenn viel los ist, kommt ihr halt am Nachmittag wieder und geht gemütlich essen.

    Die Urkunde bekommt ihr sofort. Auf dem Weg zum Hotel (sinnvoll ist natürlich ein Hotel in der Nähe der Botschaft) fahrt ihr bei Kiesow vorbei und gebt die Urkunde und den Heiratseintrag ab.

    Am nächsten Morgen schaut ihr um 10.00 bei Kiesow vorbei und lauft dann zum Termin um 11 zur Botschaft. Da habt ihr massig Luft.

    Soweit mir bekannt ist es in BKK nicht möglich ohne EFZ zu heiraten. Bukeo macht es immer irgendwo im Norden.

    Die Ehe ist auch gültig, doch dann kommst mit der Heiratsurkunde zur Beantragung und die "Überprüfung" der Heiratsurkunde dauert halt ein paar Wochen. Wenn ihr in D leben wollt, empfehle ich eine Nachbeurkundung, denn dann kannst bei Verlust einer Urkunde vom dt. Standesamt immer wieder eine Urkunde ausstellen lassen- egal ob ihr in Thailand oder in Dänemark heiratet. Die Nachbeurkundung ohne EFZ löst den gleichen formalen Vorgang aus, wie das EFZ. In diesem Fall sparst du bei Heirat ohne EFZ nichts. Wenn du nur in Thailand leben willst, ist die Heirat ohne EFZ sicherlich eine vernünftige Alternative.
    nein es gibt kein Problem, es gibt nur Lösungen

    also das Problem dass ich im MOment nur habe, ist dass die benötigten Dokumente meiner Verlobten lediglich in der Kopie vorliegen und nicht im Original da diese im Isaan sind (bei ihrer Mama im Schrank) Und wenn ich die Kopien zum legalisieren schicken gibts wahrscheinlich Probleme aber das weiss ich nicht. Sprich meine Freundin muss wieder in den Isaan die Papiere holen zurück nach Bangkok diese mir schicken ich diese wieder zur legalisation einreichen usw... auf beruflichen Gründen bin Ende OktoberAnfang November erst wieder in Thailand und die Zeit wird knapp.

    p.s Leben in Thailand möchte ich nicht. Es ist klar, dass ich und meine Frau in Spe in Deutschland leben werden.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.07.10, 10:43
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 06:58
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:38
  4. deutsche botschaft hat nur kopien der dokumente für die heir
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 11:06
  5. Mein neuer Feind die deutsche Botschaft in Bkk
    Von donkrawallo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.11.08, 13:25