Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

Megastress mit meinen Eltern

Erstellt von bmei, 13.03.2004, 16:58 Uhr · 61 Antworten · 5.537 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    @tira und chak,

    völlig richtig bin 48 Jahre, aber es ist irgendwie nur nervig, dass man zur Kenntnis nehmen muß, dass mit fundierten Argumenten ältere Leute nicht von ihrer verkorksten Meinung runter zu kriegen sind. Hoffentlich werde ich nicht auch mal so alt, denn ich habe auch zwei Kinder.

    Und @CNX völlig richtig, es ist mit Sicherheit auch ein Schock für meine Partnerin, die versteht letztlich gar nicht was in den Köpfen derer da abgeht.

    Mit Schocktherapie meine ich auch nur, dass wir zu Familienanlässen eben doch erscheinen. In der Vergangenheit gab es dann zwei Treffen, eines, wenn meine Mutter anwesend war und eines ohne meine Mutter - irgendwie ganz schön bescheuert. Habe dieses Thema schon mal mit meine Schwester diskutiert, was passieren würde, wenn ich zu ihrem Geburtstag mit Natnari auflaufen würde. Könnte nen ganz interessanter Abend werden. Werde mal defensiv drüber nachdenken.

    Vielen Dank an alle

    Khun bernd

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    ich meine 23 jahre unterschied ist schon heftig.
    ich bin 44 und möchte keine 20 jaährige haben.
    aber gut,ist deine sache.
    versuchs doch mit aussitzen ohne heirat.
    vieleicht sterben die bald und das prob ist erledigt.
    kannst dann erben und dann geniessen und leben.
    die frau aufgeben würd ich nicht.
    frag doch mal deine eltern haben sie ein ausländerproblem mit deiner
    freundin oder das altersproblem.

  4. #23
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    Servus bmei
    Dazu kann ich nur sagen, :-( traurig aber wahr, in welchen Zeitabschnitt sind deine Eltern stecken geblieben, ;-D ich vermute irgenwo zwischen 1933 bis ca 1950? Aber man kann ihre Ansichten gewiss ein wenig Revolutionieren. Was wollen sie schon machen, wenn du deine Freundin mal kurz vorstellst, mehr wie schreien können sie nicht. Das Ende von Lied, sie müssen sich mit dieser Tatsache abfinden, :P ob sie wollen oder nicht.

  5. #24
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    Hi Bernd !
    Blöde Geschichte !
    Diese Probleme kenne ich nicht ! Der Altersunterschied zu meiner Frau ist exakt so hoch wie bei Euch ! Mit meiner noch lebenden Mutter gab es noch nicht mal im Spurenelementarbereich irgendwelche Probs ! Im Gegenteil meine Frau und meine Mutter pflegen einen fast schon unglaublich herzlichen Umgang !

    Ich erspare mir eine lange Rede...nur soviel, wären deine Eltern die meinen, wäre das Thema für mich erledigt ! Das mit den Eltern wohlgemerkt ! Ich hasse Intoleranzen ! :-(

  6. #25
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    Es muss nicht die Intoleranz sein, die zu Problemen führt. Ich möchte behaupten, dass meine Eltern immer bemüht waren, uns so frei wie möglich zu erziehen, ohne irgendwelche Vorurteile. Meine erste (thailändische) Freundin wurde allerdings auch von meinen Eltern abgelehnt, was letztendlich zum Bruch der Beziehung führte. Danach kam die Ehe mit der Philippina, die bis zum Crash von meine ganzen Familie geliebt wurde. Nun bin ich zurückgekehrt nach Thailand und wieder gibt es Probleme. Vielleicht sollte ich mal meine Eltern darauf ansprechen. Wobei eigentlich im Moment nur das Heiraten das Problem ist, so zusammenleben wird akzeptiert. Es mag aber auch daran liegen, dass eine ganze Menge Zeit dazwischen liegt. Nun werde ich 48, habe 2 Kinder. Wenn man dann ankommt, hier ist meine neue Frau, ist das vielleicht auch nicht einfach. Das Alter ist vielleicht nicht unbedingt das Problem. Meiner Mutter ist Ban fast schon zu alt. Sie hätte gegen eine jüngere wohl nichts einzuwenden.

  7. #26
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    also bernd,

    da siehste es mal wieder wie man´s macht ist doch irgendwie falsch.... :O

    bin auch 23 jahre älter als meine frau, na und, wen´s interessiert alt wird sie von alleine...... ;-D

    hmm würde es eventuell so angehen, falls deine freundin kochen kann, das können die meisten,
    lade deine eltern zum essen ein.
    die thai-küche ist sehr gut und wenn da nicht zu scharf gekocht wird,
    ist es für viele leute,
    die sie noch nicht kennen eine positive überraschung/entdeckung......

    gruss

  8. #27
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    Es gibt auch einige wenige die nach dem Motto 'Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht', jegliche fremdländische Speise ablehnen. Ich selbst habe nur gute Erfahrungen gemacht, wenn es um Essen gibt. Sowohl bei meiner Ex als auch jetzt. Es war bisher noch jeder davon angetan. Wenn ich früher mit meiner Ex zu den Geburtstagen meiner Eltern gefahren bin, hat sie die nötigen Zuataten mitgenommen und dann gebratene Nudeln (Pancit) zubereitet, die auf PH bei keinem Geburtstag fehlen dürfen. Das kam sehr gut an.

  9. #28
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    tira, die nummer kann aber auch nach hinten losgehen...

    Grundsätzlich gibt es für mich in diesem Thema da überhaupt keinen Spielraum !
    Wenn meine Mutter beispielsweise meinen geliebten Ehepartner nicht akzeptieren könnte... Up to her ! Sie müsste dann auch mit den Konsequenzen leben ! Ein "scharfes" thailänisches Essen würde in der grundsätzlichen Einstellung vermutlich nicht so schrecklich viel bewirken...

  10. #29
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    Zitat Zitat von DomTravel",p="118906
    ... Ein "scharfes" thailänisches Essen würde in der grundsätzlichen Einstellung vermutlich nicht so schrecklich viel bewirken...
    hallo klaus,

    eben nicht, ich habe in dieser hinsicht bislang stets eine positive resonanz erhalten.
    thailändisches essen ist ne bereicherung für jeden gaumen...

    solange die mutter noch lebt sollte man ein arrangement finden.

    gruss

  11. #30
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Megastress mit meinen Eltern

    solange die mutter noch lebt sollte man ein arrangement finden.
    tira, da gebe ich dir natürlich grundsätzlich Recht !
    Allerdings scheint ja Bernd dahingehend schon viel versucht zu haben. Und es soll ja Menschen geben, die sich ihre teilweise aberwitzigen Vorurteile auch nicht durch bestes "Arrangement" zerstören lassen !
    Und dann muß es irgendwann auch gut sein.

    Wenn die eigenen Eltern sich mit Händen und Füssen dagegen wehren, dass ihr eigener Sohn wirklich glücklich ist, wird die Sache schwierig ! Verdammt schwierig ! Eltern hin oder her !

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder in TH ohne Eltern
    Von andiho im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 11:10
  2. Besuch bei den Eltern
    Von alpinelawine im Forum Treffpunkt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 23:30
  3. Einverständniserklärung Eltern
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.12.02, 20:49
  4. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47