Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 116

meet the family

Erstellt von pascolo1975, 08.05.2006, 15:07 Uhr · 115 Antworten · 7.805 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von phimax",p="344442
    Schlam|pe, die; -, -n (ugs. für [highlight=yellow:5e0b75c258]unordentlich[/highlight:5e0b75c258]e Frau)

    ........r
    Schlam|per (landsch. für [highlight=yellow:5e0b75c258]unordentlich[/highlight:5e0b75c258] Arbeitender; Mensch mit unordentlicher Kleidung)
    denke, daß es sich bei "........" ausgeprägter auch auf das
    5exuelle bezieht ( eine die immer bereit ist, es mit jedem
    treibt und dies auch mit ihrer Kleidung und dem Auftreten zeigt, wohingegen der "........r" ein Begriff ist, der doch
    eher aus der Schulwelt kommt (war auch mal so einer, laut Fr.
    Hosch, meiner ehemaligen Lehrerin)

    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von Ban Bagau",p="344469
    So ist zum Beispiel eine vor 5 minuten neu kennengelernte Frau keine Bekannte,sondern stehts eine Freundin.Das Wort Bekannte scheint für Thailänderinnen ein Fremdwort zu sein.
    Du bist lustig, wenn sie sich schon länger kennen sinds doch Schwestern.

    @pascolo
    Deine Linie finde ich gut, nur so preussisch exakt wirds evt. nicht klappen.
    Ich halte den finanziellen Teil immer für eine Gratwanderung, bist du zu geizig wirds nix, bist du zu großzügig stehst du als Depp da und wirst zum "schlachten" freigegeben.
    Ich wünsche dir eine glückliche Hand bei den zukünftigen Entscheidungen und möge der gegenseitige Respekt möglichst groß sein.

    Gruß Uwe

  4. #103
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von alhash",p="344246
    ........ ist ja wohl eher ein Begriff für unordentliche Leute, oder nachlässig geleistete Arbeit (........rei).
    Wow, heisst das jetzt das die ordentlichen dienstleisterinnen die auch ordentliche arbeit "am mann" leisten keine ......... sind?

    Dat ist ne neue theorie...

  5. #104
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: meet the family

    @Rawaii schreibt:
    "Wow, heisst das jetzt das die ordentlichen dienstleisterinnen die auch ordentliche arbeit "am mann" leisten keine ......... sind?"

    Jau, so sehe ich das. Vielleicht könnte man noch ehrlich, nicht versoffen, etc. einfügen. Zum .........-Sein gehört einiges mehr, das Erbringen einer besonderen Dienstleitung ist dabei nicht unbedingt alleinige Voraussetzung.
    Nix neues.

    Gruß
    Monta

  6. #105
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: meet the family

    ©Wikipedia:

    ........ ist im heutigen Deutsch ein stark abwertendes Schimpfwort für promiske Frauen, seltener auch in ähnlich abwertender Bedeutung für entsprechende Männer. Das Wort „........“ basiert auf der Wortfamilie „.........“ (Verb), „........rei“, „Schlampigkeit“ (Substantiv) und „schlampig“ (Adjektiv). Damit wird im süd- und schweizerdeutschen Sprachraum eine flüchtig, unordentlich geleistete Arbeit, auch eine nachlässig gepflegte Person oder ein unordentliches Umfeld bezeichnet.

    Ursprünglich hatte dieses Wort keinerlei 5exuelle Konnotationen, in der männlichen Form „........r“ ist das auch heute häufig nicht der Fall; diese (zusätzlich) in dieser Richtung abwertende Bedeutung ist vor allem der oben genannten Variante zueigen. Diese wird noch verschärft, da noch mehr „von der Norm abweichend“, wenn dieses „weibliche“ Attribut einem Mann nachgesagt wird.

    Im Alltag wird „........“ unter homo5exuellen Männern durchaus anerkennend gebraucht. Gemeint ist hier die Eigenschaft, auf viele potentielle Partner anziehend zu wirken und davon zu profitieren, gleich auf welche Art.

    Analog zu Wörtern wie Queer, lesbisch, und schwul haben sich seit 1999 im deutschsprachigen Raum überwiegend lesbische Frauen, welche in nichtmonogame Beziehungen leben (Polyamorie), den Begriff angeeignet und eine politische Plattform, die „Schlampagne“ gegründet, welche das Wort selbstbewußt verwendet. Dies entspricht der Verwendung des Wortes "...." in der englischen Polyamory-Subkultur.



    Anmerkung: fuer mich hat das wort ........ mehrere bedeutungen, je nachdem in welcher situation angebracht kann es abwertend, lustig oder freundschaftlich gemeint sein.

    Beispiel: eine gute bekannte von mir ist fuer mich eine ........, da sie ohne gross zu selektieren mit jedem ins bett springt.
    Dabei kommt es mir nicht darauf an das sie mit vielen maennern schlaeft, eher das sie es mit jedem x-beliebigen macht, keine strukturen erkennbar, hauptsache was zum .........
    Trotzdem mag ich sie als person sehr gerne, und gehe oft mit ihr feiern usw...

    Meine exfreundin war ne ........, da sie sehr unordentlich war, und ein faules stueck, sonst sehr nett und zuvorkommend liebe maedchen....

    Zu einem guten freund sage ich schon mal zur begruessung: na du alte ........, was geht?

    Unter freunden nenne ich 5exuell sehr erregende frauen "........".
    Beispiel: wenn mich ein girl mit erotisch versautem blick anschaut sage ich z.B: haste die ........ gesehen? Ich quatsch die mal an.... Hierbei ist das nicht abwertend gemeint, sondern im gegenteil...

    Einer "freundin" von mir habe ich vor kurzem "you ....." an den kopf geworfen als ich verdammt sauer auf sie war. Wir zoffen uns manchmal, meist nur zum spass...
    Hinterher haben wir uns wieder vertragen

    Gibt noch einige andere beispiele, aber das wort ........ ist nicht so einfach an einem akt, wort, vorgang festzumachen sondern sehr flexibel anwendbar.

    Der benutzer dieses wortes sollte sich im klaren sein wann er es gebrauchen kann und wann es uangebracht ist...

    Nachtrag/edit: dies waren nur beispiele wie das wort ........ anwendbar ist, wie es u.a auch im wikipedia und anderen lexika nachzulesen ist...

  7. #106
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: meet the family

    @Rawaii

    schließe mich hier @Monta vollständig an. Du kannst Dir ja derweil Deine Begriffswelt zusammen basteln und gleich hienein in die Truhe damit, aber ins richtige Fach bitteschön.

    Und immer schön cool bleiben, über alles bescheid wissen, vor allem über die Lebensweisen und Bewegründe anderer Menschen urteilen, so, wie man es gern hätte, daß alles ist.

    Schwache Leistung, Rawaii, Dein ganzer leerer Beitrag, mit dem Du Dich in keinster Weise auch nur ein ganz klein wenig abhebst.

    Karlheinz

  8. #107
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von mrhuber",p="344585
    @Rawaii

    schließe mich hier @Monta vollständig an. Du kannst Dir ja derweil Deine Begriffswelt zusammen basteln und gleich hienein in die Truhe damit, aber ins richtige Fach bitteschön.

    Und immer schön cool bleiben, über alles bescheid wissen, vor allem über die Lebensweisen und Bewegründe anderer Menschen urteilen, so, wie man es gern hätte, daß alles ist.

    Schwache Leistung, Rawaii, Dein ganzer leerer Beitrag, mit dem Du Dich in keinster Weise auch nur ein ganz klein wenig abhebst.

    Karlheinz
    Ich glaube du hast da was missverstanden, oder wie begruendest du deine aussage mir gegenueber?

  9. #108
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: meet the family

    @Rawaii

    wollen wir bitte nicht diskutieren. Ich hab schon nichts falsch verstanden, bin nur etwas enttäuscht, daß Du in dieselbe "Klischeehansel"-Kerbe schlägst, als (fast) junger Mann ;-D , dem ich eigentlich mehr Eigenkritik und Umsicht zutraue.

    Manchmal kann ein sogenannter salopper Umgangston beleidigen, auch wenn es Dir nicht gesagt oder gezeigt wird. Aus gutem Grund, wie Du selbst weißt. Daß ein kleines Stück Respekt dabei auf der Strecke bleibt...das wundert mich, daß Du diesen Gedanken nicht in Betracht ziehst.

    Eine Duden- oder andere Definition ist mir dabei egal, das ist kalte Theorie, und Worterweiterung oder Wortverengung, wie sie im Laufe der Jahre entstehen, ist mir durchaus geläufig. Mir gehts einzig und allein um den respektvollen Umgang. Egal, um wen es sich handelt.

    Ich brauche jedenfalls keine Begründung dafür, daß ich diesen Begriff nicht anwende, schon gar nicht als Anrede.


    Karlheinz

  10. #109
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von mrhuber",p="344644

    Manchmal kann ein sogenannter salopper Umgangston beleidigen, auch wenn es Dir nicht gesagt oder gezeigt wird. Aus gutem Grund, wie Du selbst weißt. Daß ein kleines Stück Respekt dabei auf der Strecke bleibt...das wundert mich, daß Du diesen Gedanken nicht in Betracht ziehst.

    Mir gehts einzig und allein um den respektvollen Umgang. Egal, um wen es sich handelt.

    Ich brauche jedenfalls keine Begründung dafür, daß ich diesen Begriff nicht anwende, schon gar nicht als Anrede.
    Nun, jetzt verstehe ich was du meinst, aber wie du sicher gelesen hast wird dieses wort von mir nur im freundeskreis verwendet.
    Das meine freunde mich deswegen weniger respektieren, dem kann ich ganz und gar nicht zustimmen.
    Es gehoert heutzutage zur umgangssprache unter freunden die noch nicht ganz so in die jahre gekommen sind, daher vielleicht dein "nicht-nachvollziehen-koennen".

    Ist aber auch nicht schlimm, ich weiss wann ich solche kloepse loslassen kann, und wann ich mich an die norm zu halten habe (beispielsweise im berufsleben).

    Und das du jeden respektierst, egal um wen es sich handelt ist wohl eher wunschdenken, sorry. Das ist ein schoener spruch, vielleicht haelst du ihn auch weitgehend ein, das sprech ich dir gar nicht ab, aber "egal um wen es sich handelt?"

    No way mr.huber...

  11. #110
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von pascolo1975",p="343502
    Die eine arbeitet in BKK in einem Massage Komplex als ........ und ist Drogensüchtig
    Also irgendwie verstehe ich die ganze Diskussion nicht, hier wurde niemand als ........ bezeichnet, sondern es wurde lediglich mitgeteilt, dass ein Familienmitglied diesen Beruf ausübt. Und als Berufsbezeichnung kenne ich das noch nicht

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin's family leaves Thailand
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.04.09, 12:36
  2. MY FAMILY
    Von mohs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.06, 05:14
  3. Geld / German Women Not Good / We Are A Family
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 21:51
  4. Family Call Card
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.02, 11:07