Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116

meet the family

Erstellt von pascolo1975, 08.05.2006, 15:07 Uhr · 115 Antworten · 7.815 Aufrufe

  1. #1
    pascolo1975
    Avatar von pascolo1975

    meet the family

    Bin heute aus Thailand zurückgekehrt. Ich habe eine spannende Woche hinter mir.

    Zur Ausgangslage. Ich habe meine Freundin im Januar übers Internet kennengelernt und Sie danach einige Wochen später in BKK besucht. Dort hatte es schon am ersten Abend gefunkt. Habe dann 2 Wochen mit ihr verbracht. Nach meiner Rückkehr waren wir täglich per Internet oder Telefon in Kontakt. Ich bin 31, Sie ist 24 Jahre alt beide ohne Kinder und nie verheiratet.

    Da ich Sie seriös kennen lernen wollte, habe ich den Vorschlag gemacht, ihre Familie im Isaan zu besuchen. Ich wollte sehen, wie sie aufgewachsen ist und ihre Familie treffen. Nur so kann man sich ein besseres Bild machen, wenn man den Background des anderen etwas kennt und die Person dann auch besser verstehen kann.

    Wir sind dann nach einer Nacht in BKK nach Udon Thani geflogen und haben unser Hotel bezogen (3 Nächte). 1400 THB pro Nacht für ein 5 Star Hotel, dem ich höchstens 3 gegeben hätte, aber es war sauber und ok.

    Ihr background:

    24 Jahre alt, arbeitet in einem Spa (kein Massagesalon). Kein Bar Girl.

    Aufgewachsen als Farmerstochter. Der Vater starb vor 5 Jahren bei einem Motorradunfalll. Sie hat einen Bruder verheiratet 2 Kinder wohnt ausserhalb BKK, Fabrikarbeiter.

    2 ältere Schwestern, Die eine arbeitet in BKK in einem Massage Komplex als ........ und ist Drogensüchtig (kein Kontakt zur Familie mehr), die andere älteste Schwester lebt im selben Dorf wie die Mutter. Sie hat 3 Kinder 15 / 13 / 8 lebt mit dem Freund und ist geschieden und hat keine Arbeit. Ihr EX unterstützt sie (wünscht sich wohl einen Farang der sie finanziert...ich werds nicht sein).

    Die Mutter arbeitet seit dem Tod ihres Mannes in einem Markt und kocht Isaan Food den sie dort verkauft. Sie hat noch einmal heiratet. Er fährt seine Frau zum Markt und zurück... das ist alles... also nicht viel....

    Ich war natürlich die Attraktion im Dorf... wobei nicht der einzige Farang, der gerade auf Familienbesuch war. Ein Finne war gerade dort.

    An den neuen Häusern könnte man auch schon erkennen, wer sich eine Langnase geangelt hatte. Kann zwar nicht verstehen, weshalb man dort investiert. Ich werde meiner Schwiegermamma sicher kein Haus finanzieren in dem ich dann alle 2 Jahre mal auf Besuch komme und auf dem Fussboden pennen kann. So läuft das Game aus meiner Sicht nicht.

    Ihr Haus ist ziemlich alt und sehr einfach gebaut. Holzbalken mit Wellblechdach. Habe eine Nacht dort verbracht... auch eine gute Erfahrung die ich machen wollte. Wurde zwar trotz Netz von den Moskitos traktiert, dies ist aber halb so schlimm. Etwas mehrt Mühe hatte ich bein Abendessen. Es schwärmten hunderte von Fliegen / Falter um uns herum. Sehr mühsam... aber so ist es auf dem Land.
    War zwar aber ungewöhnlich.. Grund war wohl das Unwetter... und nur unser Haus war eingenebelt mit dem Ungeziefer... Scheinbar ein Zeichen für Glück... na ja wer es glaubt... Die Fliegen wurden dann eingesammelt, geröstet und am nächsten Tag von einigen Leuten verspeist... jedem das seine...

    Ich werde ihre Familie höchstens mit monatlich 100 Euro unterstützen, ansonsten muss sie sich einen Job suchen und selber sparen. Meine Freundin sagte mir, das Sie als jüngste Tochter für ihre Mutter verantwortlich ist, bis sie selber verheiratet ist. Kann mir aber nicht vorstellen, dass dies nachher nicht mehr der Fall sein soll... Bei einer Heirat erhält die Mutter ja gemäss Tradition ein Brautgeld, denke mal zwischen 50 - 100 tausend THB. Unterstützen ist ok aber nicht durchfüttern....

    Ich musste, durfte natürlich alles bezahlen... eigentlich klar, dass ich das Essen finanzierte, dass ich selber ass. Sie haben sich super um mich gekümmert. Als ich dann aber dem Stiefvater noch 500 THB Benzin zahlen musste, für einen ausflug in die Berge (zu den Tempel) bin ich aber schon stutzig geworden. Es war ja nicht mal meine Idee.

    Entweder läuft es einfach so ab und das ist normal, dass der Farang alles bezahlt oder sie verhalten sich taktisch extrem ungeschickt. Denn solche Aktionen sind im Endeffekt doch sehr kontraproduktiv.

    Ich spiele gerne den naiven Farang und lasse mich auch schon mal um ein paar Euro erleichtern, um zu sehen, wie die Sache weiterläuft. Das sind spannende Erfahrungen und Eindrücke die diese Investition alle Male Wert sind.

    Spannend ist auch, dass wenn sie über einen sprechen immer noch Farang sagen. Man weis also genau, um wen es sich dabei handelt.... na ja.... Ansonsten kann ich nichts negatives sagen, sie waren etwas scheu, aber sehr nett und haben mir jeden Wunsch von den Lippen abgelesen. Dafür ist Thailand aber auch bekannt.

    Ich beantrage nun bald eine Besucher Visa für sie und bin gespannt wie es auf meinem Terrain weiterläuft. hoffe es es klappt.

    Auf jeden Fall lasse ich mir sehr viel Zeit....

    Ich liebe sie von ganzen Herzen, aber ich liebe mich noch mehr... und ich bin auch nicht naiv.... bin auch bereit etwas zu riskieren. man wie nie wie es endet und Garantien hat man eh keine...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: meet the family

    ich wünsche dir viel glück. nochmehr wünsche ich dir eine sehr große portion mißtrauen. mißtrauen ist vielleicht das falsche wort, aber ich meine, dass du wirklich genau alles abchecken musst. ich würde mal mit dem SPA anfangen. SPA in BKK und dann ohne "special service"??? Das solltest du ganz genau ausprobieren. am besten schicke einen hin den sie nicht kennt und der es testet. und deine vorsätze mit dem unterstützen der familie? meinst du das kannst du alles so planen, einrichten und einhalten? ich hoffe es für dich. aber es soll hin- und wieder auch mal alles gut gehen.

  4. #3
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von pascolo1975",p="343502
    Ich werde ihre Familie höchstens mit monatlich 100 Euro unterstützen. Ich spiele gerne den naiven Farang und lasse mich auch schon mal um ein paar Euro erleichtern.
    Ein Schweizer, der in Euro rechnet ?

    Welcome back Marco oder wie ? ;-D

  5. #4
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Re: meet the family

    Zitat Zitat von pascolo1975",p="343502
    Bin heute aus Thailand zurückgekehrt. Ich habe eine spannende Woche hinter mir.
    Dort hatte es schon am ersten Abend gefunkt.
    2 ältere Schwestern, Die eine arbeitet in BKK in einem Massage Komplex als ........ und ist Drogensüchtig (kein Kontakt zur Familie mehr), die andere älteste Schwester lebt im selben Dorf wie die Mutter. Sie hat 3 Kinder 15 / 13 / 8 lebt mit dem Freund und ist geschieden und hat keine Arbeit. Ihr EX unterstützt sie (wünscht sich wohl einen Farang der sie finanziert...ich werds nicht sein).

    An den neuen Häusern könnte man auch schon erkennen, wer sich eine Langnase geangelt hatte. Kann zwar nicht verstehen, weshalb man dort investiert. Ich werde meiner Schwiegermamma sicher kein Haus finanzieren in dem ich dann alle 2 Jahre mal auf Besuch komme und auf dem Fussboden pennen kann. So läuft das Game aus meiner Sicht nicht.

    Ihr Haus ist ziemlich alt und sehr einfach gebaut. Holzbalken mit Wellblechdach. Habe eine Nacht dort verbracht... auch eine gute Erfahrung die ich machen wollte. Wurde zwar trotz Netz von den Moskitos traktiert, dies ist aber halb so schlimm. Etwas mehrt Mühe hatte ich bein Abendessen. Es schwärmten hunderte von Fliegen / Falter um uns herum. Sehr mühsam... aber so ist es auf dem Land.
    War zwar aber ungewöhnlich.. Grund war wohl das Unwetter... und nur unser Haus war eingenebelt mit dem Ungeziefer... Scheinbar ein Zeichen für Glück... na ja wer es glaubt... Die Fliegen wurden dann eingesammelt, geröstet und am nächsten Tag von einigen Leuten verspeist... jedem das seine...

    Ich werde ihre Familie höchstens mit monatlich 100 Euro unterstützen, ansonsten muss sie sich einen Job suchen und selber sparen. Meine Freundin sagte mir, das Sie als jüngste Tochter für ihre Mutter verantwortlich ist, bis sie selber verheiratet ist. Kann mir aber nicht vorstellen, dass dies nachher nicht mehr der Fall sein soll... Bei einer Heirat erhält die Mutter ja gemäss Tradition ein Brautgeld, denke mal zwischen 50 - 100 tausend THB. Unterstützen ist ok aber nicht durchfüttern....
    Erst mal danke für deinen spannenden Reisebericht.Glücklich verliebt scheinst du ja auch zu sein."........"-aber so spricht man nicht von einer seiner zukünftigen Schwägerinnen.Vielleicht ist es ja diejenige die,die Familie bis jetzt durchgebracht hat,bis du kamst.Das mit dem Haus wirst du dir noch einmal überlegen.Falls du es vergisst,wird dich deine kleine dezent von Zeit zu Zeit daran erinnern.Spätestens ein Jahr,allerhöchstens zwei Jahre nach deiner Hochzeit wirst du stolzer Hausbesitzer sein.Nehme jetzt schon Wetten an.Oder deine Schwiegemutter?Jedenfalls hast du was gutes für deine Familie getan.Bis dahin noch viele Fliegen,äh ich meine doch Glück dir und deiner kleinen.

  6. #5
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: meet the family

    Zitat:

    "Das mit dem Haus wirst du dir noch einmal überlegen.Falls du es vergisst,wird dich deine kleine dezent von Zeit zu Zeit daran erinnern.Spätestens ein Jahr,allerhöchstens zwei Jahre nach deiner Hochzeit wirst du stolzer Hausbesitzer sein"
    -----

    So deutlich wollte ich es nicht sagen, aber genau so sieht es aus. und nicht die blauen ziegel vergessen.

  7. #6
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: meet the family

    Wetten? Achwas, in einem Jahr steht der Schwiegervater stramm und salutiert.

  8. #7
    Avatar von Joe70

    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    206

    Re: meet the family

    Hi pascolo1975

    Meinst Du nicht das eine Falang Mia nicht besser für Dich wäre?? :???:
    Eine Thai Mia ist "teuer" (hört sich jetzt blöd an), ohne das Sie Dich abzocken will/möchte. (Sprachkurs, unvorhergesehende Heimflüge, besonderes Essen) Es kommen da Sachen auf Dich zu, wovon Du vorher überhaupt nicht gerechnet hast. Auch in Thailand. Du heiratest wahrscheinlich in eine nicht reiche Familie ein, deshalb .... Das deine Freundin komplett die Brücken kappen kann, glaube ich nicht.

    MfG
    Jörg

  9. #8
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: meet the family

    nee, bau kein Haus,
    Du bist 31,
    wie Du schon schreibst "für alle 2 Jahre mal"

    und bist Du in Rente bist ist das Haus sowieso kaputt.

  10. #9
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: meet the family

    Er hat es so gewollt... er hätte nicht ........ sagen sollen.
    Nu ist das Knöpfchen gedrückt und da kommen die so schnell nicht wieder runter...

  11. #10
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: meet the family

    Eine Nacht bei ihrer Familie ausgehalten, Glueckwunsch, bist ja ganz ein harter. Schafft nicht jeder.

    5-Sterne-Hotel ist da schon was anderes.

    Wer so von oben herab und mit so wenig Background an die Sache geht, sollte es lassen.

    Meine 5 Cent. No Chance for good luck.

    Sioux

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin's family leaves Thailand
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.04.09, 12:36
  2. MY FAMILY
    Von mohs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.06, 05:14
  3. Geld / German Women Not Good / We Are A Family
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 21:51
  4. Family Call Card
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.02, 11:07