Seite 4 von 52 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 514

Macht eure Thai Stress wenn Geld zu spät nach Thailand ? 10.000 THB Schulgeld ???

Erstellt von 2sc5200, 19.02.2016, 01:47 Uhr · 513 Antworten · 37.343 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Ramon Beitrag anzeigen
    So einen Haufen Vorurteile und Bullshit in so einem kleinen Post. Toll gemacht.
    Da der Kollege keine Info zum Kennenlernen gemacht hat, ist es völlig daneben, den nun in irgendwelche Schubladen drücken zu wollen.
    Ich sehe hier jemand der offen über sein Problem spricht und allein dafür hat er meinen Respekt.
    wieso in eine schubldae ,hast nicht verstanden
    ich bin 27 jahre hier
    und habe immer schw...ten gehabt ,die sind einfacher und preiswerter

    leider zuviele storys von unitussen ,inet sch..ten,office pfurzern und mitsybashi weibern

    er hat aber keine davon....

    die einzigste die ich mal von der Uni hatte, die wollte auch kein Geld....dafuer lieber doch an chanote und company, sie sagte das waere sicherer bei ihr...musst sie leider nach 9 monaten entfernen , mangels "Trust" , und mein kleiner ......mann der steht bei den ganzen "anstaendigen " schon seit xx jahren nicht mehr.
    nur bei heissen sch...ten da steht er noch......getreu demmotto trinken ,suafen ,blas....,fic....., zahlen,alles gut

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041
    Keine Angst,
    die Gebühren pro Halbjahr/ Term/ Semester steigen spätestens an der Berufsschule/ Vocational College auf > 20.000 Baht + regelmäßige Kosten für Anfahrt oder eben Zimmer nahe der meist weiter weg liegenden Schule + Verpflegung.
    Die Chance auf eine 1. Ausbildung sollten fleißige Kinder schon kriegen, wie das kostenmäßig aufgeteilt wird ist jedem seine Sache.

    Wenn statt konstruktiver Aussprache und Brainstorming zu Lösungsansätzen allerdings der Alltag mit ST Preisen verglichen wird sieht das für mich schon übel aus.

    Alles Gute

  4. #33
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    der Frau ist kein Vorwurf zu machen da sie ja die Bedingungen von Anfang an klar gemacht hat.

    10000B pro Monat für ihr Kind und dessen Ausbildung. Der Mann hat eingewilligt und kommt jetzt nicht klar damit. 250€ ist andererseits kein Riesenbetrag (relativ). Wenn der Mann das nicht regelmäßig pünklich aufbringen kann, dann hat er mit falschen Karten gespielt oder geträumt und soll gefälligst zusehen wie er das hinbekommt.

  5. #34
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Also jeden Monat 250 Euro (sind je nach Steuerklasse 300 - 400 Euro brutto) ist schon Geld. Aber wie @rolf2 schon richtig gesagt hat, darüber sollte Man(n) sich schon bewusst sein, bevor man eine solche Beziehung eingeht.

    Am besten ist immer noch, wenn die Ehefrau in Deutschland arbeiten und eigenes Geld verdienen kann. Damit kann sie dann machen was sie will und es gibt keine Diskussionen mehr.

  6. #35
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von 2sc5200 Beitrag anzeigen
    ...Das Verhalten ist doch nicht normal,...
    Stimmt,..äh, wessen Verhalten jetzt?

  7. #36
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Am besten ist immer noch, wenn die Ehefrau in Deutschland arbeiten und eigenes Geld verdienen kann. Damit kann sie dann machen was sie will und es gibt keine Diskussionen mehr.
    Zement mal. Nachdem sie sich in angemessener Weise an den Lebenshaltungskosten beteiligt hat, kann sie mit dem Rest machen, was sie will.

  8. #37
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Also jeden Monat 250 Euro (sind je nach Steuerklasse 300 - 400 Euro brutto) ist schon Geld. Aber wie @rolf2 schon richtig gesagt hat, darüber sollte Man(n) sich schon bewusst sein, bevor man eine solche Beziehung eingeht.

    Am besten ist immer noch, wenn die Ehefrau in Deutschland arbeiten und eigenes Geld verdienen kann. Damit kann sie dann machen was sie will und es gibt keine Diskussionen mehr.
    man sollte sich im Vorfeld klarmachen auf was man sich einlässt und die Finger von Dingen lassen die man sich nicht leisten kann. Gibt ja genug Bekloppte mit geringem Einkommen in einer Sozialwohnung die meinen für ein solches Leben im kalten Deutschland müsste eine Thai auch noch dankbar sein.

  9. #38
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Hoffentlich ist das Rueckflugticket noch drin....

  10. #39
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Du hast vermutlich eine Ehefrau. Und sie, Deine Ehefrau ist vermutlich Thailänderin. Der Mann aber hat ne Thai. Das passt für mich ins Bild.
    Du hast das Problem sehr schön zusammengefasst.

  11. #40
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Zement mal. Nachdem sie sich in angemessener Weise an den Lebenshaltungskosten beteiligt hat, kann sie mit dem Rest machen, was sie will.
    die Frau muss erstmal Deutsch lernen bevor sie anfangen kann Geld zu verdienen, zur Schule geht sie ja 4 Tage die Woche wie der TS schreibt. Bedingungen waren klar von Anfang an. Vermutlich putzt, kocht und bügelt sie obendrauf und kümmerst sich um das deutsche Kind.

Seite 4 von 52 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.09.17, 03:03
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.08.13, 00:07
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 19:09
  4. Was macht ´ne Thai-Frau so einzigartig??
    Von Thai-Fan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 09:55
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 00:57