Seite 33 von 52 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 514

Macht eure Thai Stress wenn Geld zu spät nach Thailand ? 10.000 THB Schulgeld ???

Erstellt von 2sc5200, 19.02.2016, 01:47 Uhr · 513 Antworten · 37.377 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    wieso, hat sie mehr Kohle als Du und kann das Deiner Rechnung zufolge locker wegstecken? Weiß sie, daß der Schulbesuch in Deutschland kostenlos ist? Nicht daß Du ihr Kosten vor mogelst, die es gar nicht gibt ?
    Weiss nicht, vermutlich schon. Der Punkt ist aber, warum die ja schon immer geleisteten Zahlungen mit dem Kennenlernen eines Farang automatisch auf diesen uebergehen.

    Meine Soehne haben in England studiert und das ist alles andere als kostenlos.

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Meine Soehne haben in England studiert ....
    @Volker M. aus HH.
    Na dat is doch mal ne Ansage ... DOLL

  4. #323
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.132
    Bei mir war es so, dass beide Söhne beim Kennenlernen noch die - kostenlose - Dorfschule besuchten und keine großen Schulkosten verursachten.

    Der älteste brach die Schule ab und hängt seitdem nur rum, arbeitet sporadisch beim Gummizapfen mit und verbrachte letztes Jahr 11 Monate im Jugendgefängnis.

    Der jüngste hatte gute Noten und wechselte auf eine höheren Schule, und die kostet Geld. Da sein Vater längst eine andere geheiratet und mit ihr zwei Kinder hat, habe ich nie die Frage und den Anspruch gestellt, dass der leibliche Vater den Unterhalt und Schulbesuch zahlen soll. Dies einzuklagen habe ich wohlweislich unterlassen.

    Hat eine gewisse "Automatik" aber ich wusste es doch schon im Vorne herein, wenn man solch eine Beziehung in Thailand beginnt, sehenden Auges bei 2 vorhandenen Söhnen, dann ist der Zuschuß irgendwann ein Thema.

    Eine Universität für den Toto könnte ich mir nicht leisten, das würde ich nie laut sagen und warte erstmal ab. Bei seinen mittelmäßigen schulischen Leistungen ist das voraussichtlich eh nicht drin

  5. #324
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Und was macht deine Frau?

    Es soll angeblich in Thailand Studienkredite geben. Mach dich mal schlau. Ist aber einkommensabhaengig.

  6. #325
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.760
    @creazygregg-Kompliment erst mal für Deine Einstellung und daraus ableitend Deine "Sachkunde"auf diesem Gebiet.
    Eine Frage interessiert mich dabei einmal. Du sprachst von 100 Baht Schulessen pro Tag-ist das ein monatlicher Fixposten oder sind das nur in etwa die Kosten mit denen man kalkulieren muß ?
    Die Frage stelle ich deshalb, weil unsere Tochter hier ein gut gehendes Restaurant hat, welches für mich täglich auffallend viel von Schülern frequentiert wird.Die Preise liegen irgendwo zwischen 35-50 Baht pro Gericht(und das sind dann ordentliche Portionen, wo ich selbst dann schon pusten muß).Und die kommen mit ihren Motosais auch schon mal von ein paar Kilometer entfernt hierher.
    Gelegentlich wurde ich auch früh morgens mal um Unterstützung gebeten, weil für irgendeine Schule mal 40 oder gar 100 Portionen fertig gemacht werden mußten.
    Es hat mich jedenfalls immer wieder erstaunt, wieviel Geld die "kleinen Racker" hier so auf der Uhr haben.

  7. #326
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Und was macht deine Frau?
    Es soll angeblich in Thailand Studienkredite geben. Mach dich mal schlau. Ist aber einkommensabhaengig.
    Kenne ich so auch, aber in der Richtung das man nicht arm sein darf um eine Bürgschaft zu leisten, sonst gibt es kein Darlehen.
    Spannend sind auch die Möglichkeiten für gute Sportler, da ist die Uni sehr bemüht die Voraussetzungen zu schaffen.
    Ist aber heftig, da top Leistungen im Studienfach und im Sport erwartet werden.

  8. #327
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    381
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Wer mit einer Thai zusammen gehen möchte, sollte sie fragen, wieviele Kinder sie in die Beziehung mitbringt. Und dann eine Kostenkalkulation darauf aufbauen. Wer ihre Kinder nicht mitzuversorgen bereit ist, soll sich eine Thai Frau suchen, die KEINE Kinder hat.

    Und dann als allererstes der Familie einen Besuch abstatten, um sich darüber klar zu sein, woher und aus welchen Umständen seine Auserwählte kommt. Und sich die Mutter anschauen, um zu sehen, in welche Richtung Leibesfülle die Gene der Mutter eines Tages bei der Holden durchschlagen werden.

    Aber seine Auserwählte, die ein Kind auf die Schule schicken muss, und eventuell noch die Mutter unterstützt, mit 10.000 THB "abspeisen", sollte man wissen das ist schon untere Latte sozialer Status, auch der Tatsache geschuldet, daß noch viel Ärmere gibt !!
    Deine Ansichten sind ja wohl unterste Latte. Allerunterste. Ich nehme an, dass du deine Frau incl. Familie etc pp auch nach diesen Gesichtspunkten ausgewählt hast, eine kühle monetäre Kalkulation. Wie hast du übrigens die Abschreibung kalkuliert?

  9. #328
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Wer mit einer Thai zusammen gehen möchte, sollte sie fragen, wieviele Kinder sie in die Beziehung mitbringt. Und dann eine Kostenkalkulation darauf aufbauen. Wer ihre Kinder nicht mitzuversorgen bereit ist, soll sich eine Thai Frau suchen, die KEINE Kinder hat.

    Und dann als allererstes der Familie einen Besuch abstatten, um sich darüber klar zu sein, woher und aus welchen Umständen seine Auserwählte kommt. Und sich die Mutter anschauen, um zu sehen, in welche Richtung Leibesfülle die Gene der Mutter eines Tages bei der Holden durchschlagen werden ...
    Drum prüfe wer sich ewig bindet.

    Frauen checken schließlich auch sehr genau ab, mit wem sie sich abgeben. Auch wenn diese Intention hinter manchen scheinbar belanglosen Fragen nicht immer gleich heraushörbar ist.

    Und nicht jeder Mann hat Interesse an den Bälgern anderer Leute, wenn gleich Mann solche Frauen viel leichter in Reichweite bekommt.

  10. #329
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Cool. Ich greife das mal auf und schlage der besten aller Ehefrauen vor sich an den Ausbildungskosten meiner Soehne aus erster Ehe zu beteiligen.
    Wenn ihr nichts mehr von mir hoert, hat sie das Ersuchen massiv abschlaegig beschieden.
    unpassender Vergleich, sämtliche Lebenshaltungskosten in Deutschland werden im Zweifel vom Staat übernommen. Als ich meine Frau kennenlernte hatte sie keine Kinder, von ihrem Sohn der allerdings sowieso bei den Eltern des Vaters lebte, hörte ich erst als ich schon hoffnungslos verliebt war.
    Reines Glück das der für mich kein Kostenfaktor wurde, ich hätte meiner Frau wohl kaum einen Wunsch nach Unterstützung ihres Kindes ablehnen können oder wollen, da dort in Thailand der Staat eben nicht alle Kosten übernimmt.

    Das Problem ensteht ja erst wenn bereits Zuneigung oder Liebe ein Stadium erreicht hat wo eine Um. - oder Abkehr nur noch schwer möglich ist. Von eventuell vorhandenen Schwierigkeiten im familiären Umfeld hört der unerfahrene Mann doch meist erst wenn er sich gefühlsmäßig bereits gebunden hat.
    Der erfahrene Mann kennt diese Fallstricke natürlich bei Frauen aus aller Herren Länder, laufende Kredite, Ärger mit Behörden, Spielschulden, arme Mutter, Haus ohne Toilette, undichtes Dach, kranker Büffel, anstehende Operationen, laufende teure Medikation usw.

    Ich hab einfach nur Glück gehabt das an mich keine außergewöhnlichen Kosten herangetragen wurden, die Familie und der Sohn aus vorheriger Beziehung kam ohne unsere Unterstützung klar.

  11. #330
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.760
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Deine Ansichten sind ja wohl unterste Latte. Allerunterste. Ich nehme an, dass du deine Frau incl. Familie etc pp auch nach diesen Gesichtspunkten ausgewählt hast, eine kühle monetäre Kalkulation. Wie hast du übrigens die Abschreibung kalkuliert?
    Ich könnte mir jetzt nicht vorstellen, das @creazy eine Kladde führt, wo er sämtliche Aufwendungen für seine Thai-Family penibelst auflistet.Andererseits halte ich es für richtig-da man ja meist nicht nur die Angehimmelte, sondern auch eine Familie heiratet-in seine Zukunftsplanung neben dem Üblichen(Blaudach, Motosai etc.)auch in die Bildung seines(r) Stiefkindes(r) zu "investieren".
    Das ist doch nichts Abwertendes und wird auch so in DACH gemacht.Und wenn keine eigenen Kinder da sind,das Haus steht und der Motor raucht-dann hielte ich es u.U.(innerfamiliäre Akzeptanz)auch für sinnvoll einem anderen Familienmitglied die Chance zu geben,etwas für die Zukunft mitzugeben.
    Das dies einer Kalkulation voraussetzt und einem gewissen Verständnis innerhalb des Familienverbandes halte ich für normal.

Seite 33 von 52 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.09.17, 03:03
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.08.13, 00:07
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 19:09
  4. Was macht ´ne Thai-Frau so einzigartig??
    Von Thai-Fan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 09:55
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 00:57