Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 105

Was macht eine vernünftige Thailänderin in Deutschland aus

Erstellt von Hans.K, 12.11.2011, 16:11 Uhr · 104 Antworten · 17.070 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    der volle kurs kostet 650 euro inkl. buch. du hast den letzten teilüber deuschland vergessen- auch mit prüfung.
    übrigens gibt es bei b1 die hälfte als prämie zurück!

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Tyler, bevor Du Deine Frau auf´s Arbeitsamt bekleidest, wird sie zur Sprachschule gehen müssen/ sollen. Dort wird sie dann 600h bis zum B1 büffeln. Erst dann wird der Traum vom eigenen Geld verdienen wahr. Auch wenn sie den Status freiwillig vom AA bekommt, ist es nützlich 600h deutsch zu lernen, bei denen Du pro h 1€, also insgesamt 600€ bezahlen musst.
    aha ok wusste ich gar nicht. Danke für die Info.

  4. #83
    Avatar von Kai Gai

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    427
    Gut, das alles hier zu lesen. Danke für die rege Teilnahme. Das macht Mut. Halt den Deutschkurs in Deutschland für sehr preiswert.

    Dachte immer , meine Zukünftige erfriert und verhungert. Die schönste Blume geht ein, wenn sie sich nicht wohlfühlt. Habe noch nicht so viele Horrorgeschichten gehört.Bin meisst auch nur Abends zu Hause und sie wär dann allein. Wer einmal miterlebt hat, wie wichtig der familiäre Zusammenhalt in TH ist, kommt für hiesige Verhältnisse schon ins grübeln.

    Hier ist man doch schnell einsam und dann gehen die Probleme los. Habe mich meiner Exfreundin auch gedanklich so langsam verabschiedet.
    Sie hat in vier Jahren leider kein einziges Wort deutsch lernen wollen und mich am Ende für dumm verkauft. Es nicht mehr schlimm, passiert halt.
    Vertrauen ist ein zartes Pflänzchen, was schnell zertrampelt werden kann - aber dazu gehören zwei.

    Mit der Nächsten wird es besser werden.

    Ich lern grad erneut die Sprache, diesmal richtig- brech mir grad die Zunge und muss mal zum Ohrenarzt - hör im Moment noch keine Tonlagen
    Motivierend dabei ist n ziemlich nettes Pujing, mit der ich immer mal chatte. Hab sie auf meinem letzten Trip kennen gelernt. Halt sie für ne Gelegenheitsprostituierte, was mir im Moment aber ziemlich egal ist. Geld hab ich ihr keines geschickt, aber sie schreibt trotzdem.Sie hat mir ja sogar schon n Schal gestrickt-steht hier auch schon irgendwo geschrieben-
    Ich bin mal nicht "handsome" und es geht auch.

    Aber zurück zum Thema:

    Wenn ihr eine Beziehung mit ner Thai eingeht, ist das doch aus meiner Sicht etwas ganz anderes, als mit ner Deutschen. Man plant genau - oder versucht es - , man prüft(sich) genauer, weil es ja fürs Leben halten soll ( in Deutschland geht das am Anfang leichter , weil man auch schneller wieder gehen könnte ). Letztlich hat man durch eine Beziehung, die auf eine Ehe hinausläuft ja auch Verpflichtungen (und sei es nur moralischer Art).

    Also nix mehr mit Lotterleben und frei wie ne Biene im Wald, die an jeder Blume mal schnuppert, nur um den Rüssel mal in den Kelch zu halten. Dabei gibt es auch in TH soooo viele zarte Blümelein und die duften auch noch so gut

    Tja, dann hat man also seine Rose gepflückt ( die sich dann hoffentlich nicht als Stachelrose entpuppt, wie bei mir ) und dann gehts los.

    -----> DAS HAMSTERRAD <------

    Geld muss her, weil das Blümchen Dünger braucht und Wasser . Sie kann am Anfang nicht arbeiten- ergo der Gärtner, gar nicht dumm, macht den Buckel einfach krumm und geht länger arbeiten.

    Und was machts Röslein : Putzt anfangs die Höhle und lernt- wenn sie schlau ist - die deutsche Sprache.

    Aber Tirak ist nie da, unser Röslein allein und geht ein
    Abends kommt dann der Gärtnersbub nach Haus - aber weil ihm vom ganzen Geld schleppen der Rücken weht tut , ist irgendwann seine Performance im Nahkampf auch nicht mehr die gleiche wie im
    Vielleicht hat auch das Röslein einfach bald nur die Nase voll, wenn er ihr nur andauern von seiner anstrengenden Goldsucherrei berichtet, denn sie weiss ja noch nicht, dass das Gold auch in Deutschland nicht auf der Straße liegt.

    Mit ner deutschen Silberdistel kann man sich ja noch richtig unterhalten und was erklären ( sich rausreden ) Abeer bei ner Thai ?

    Blümlein ist ja nicht doof, sie kapiert es auch so - undzwar schneller, als dem buckeligem Goldgärtner lieb ist. Wenn sie also schon mal da ist, kann sie das herangeschleppte Buckelgeld ja ausgiebigst nutzen und am besten verteilen.

    Nun ist aber unser Gärtnersbub wirklich verliebt und sein Röslein duftes ja auch vor allem abends immer so gut, dass er immer wider frisch an sein Werk gehen kann.

    So hat er nach einigen Jahren genügend Gold für eine prächtige , glänzende Höhle mit schönen Holzmöbeln, einem Pool für den buckeligen Rücken und genügend Dünger für die anderen Rosenkinder im fernen Heimatland.

    Unserem Gärtner und seinem Blümchen geht es gut, nach all den Jahren der Mühe.

    Aber Röslein ist ständig allein und nach all dem duften im Bett, hängen ihre Blütenblätter - so dass unser Gärtner auch abends nicht mehr rösig wird und den Nahkampf gänzlich einstellt.

    Auch kann sich Rösilein nicht lange an den schönen Kleidern, Schuhen und Holzmöbeln und dem sportlichem Einkaufswagen erfreuen, da ihr Mann ständig arbeitet um womoglich die nun große und glänzende Höhle abzuzahlen.

    Wie unsere Rose nun gelangweilt im Pool planscht, betrachtet sie den Hausgärtner. Er findet ihre Rosenblätter gar prächtig, weil diese ferne Art ja noch nicht kennt.

    Überhaupt, ER hat ständig Zeit und versteht sie gut. Er kennt sich mit der Pflege von Blümelein anscheinend viel besser aus und unter seiner Pflege ( sie wird wieder stramm regelmäßig gegossen ) erstrahlt sie wieder zur Lotusblüte.

    Merke : Frauen sind wie Rosen - Kaum entfaltet, die holde Blüte schon veraltet

    Ergo : Immer schön pflegen

    Aber wie macht man das bei ner Thai ?

  5. #84
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    mal ne Frage ,willst jetzt die Frau rüberholen ,die verschwunden war?

  6. #85
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    ich verstehe Deinen Text nicht Kai was willst du uns damit sagen?

    p.s wieso ist Röslein ständig allein?

    wenn sie richtig integriert wird in Familie/Freundeskreis und auch später eine Arbeit findet die sie ausfüllt und sie ihr eigenes erarbeitetes Geld verdient wird sie nie allein sein und auch nicht den ganzen Tag bis Abends in der Höhle sitzen und auf den Gärtner warten...

  7. #86
    Avatar von Kai Gai

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    427
    ja - hab das Thema auch grad "verschoben" Die Frage ist eher allgemeiner Natur . Was macht man (n) um ne Beziehung mit ner Thai im Alltag zu gestalten.

    Kenne mittlerweile zwei Personen, die zumindest materiell alles für ihre Frau getan haben, und dennoch verlassen wurden. Das ist bei deutschen Beziehungen aus so -aber bei ner Thai auch noch anders geartet.

    Was macht man, um der ganzen Sache Schwung zu geben. Immer nur arbeiten kanns nicht sein.

    @ Franky 53 : Tja, hattest gleich am Anfang Recht! einmal ver****t , immer ver****t - ergo : Sie kann bleiben, wo und was sie ist.

    Aber: Ich such mir was Neues und darum auch die Fragen.

  8. #87
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    Kai nochmal ich verstehe nicht was Du uns sagen willst auch mit deinem neuen Thread...

    denkst du ernsthaft die Frau wartet den ganzen Tag allein voller Langeweile in der Wohnung auf den arbeitenden Mann?

    Du denkst du kannst die Einsamkeit und das Heimweh mit materiellen Dingen wettmachen? Versteh ich jetzt nicht.

    Das Stichwort heisst Integration!!! wenn die Freundin/Frau Kontakt zu Deinem Freundeskreis und Familie hat wird ihr bestimmt nicht langweilig sprich Familie, Freunde unternehmen was mit Deiner Frau während Du nicht da bist. Essen, shoppen, Kino keine Ahnung.

    Nach dem Integrationskurs kann sie arbeiten gehen und hat somit auch ne Beschäftigung...

    Keiner verlangt von der Frau dass sie eingesperrt daheim rumsitzt, fernsieht , telefoniert etc...

  9. #88
    Avatar von Kai Gai

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    427
    @ Tyler : Du hast Recht.

    Sie soll halt nicht allein sein und versauern- halt das für den Hauptgrund, wenn eine Thaiehe in die Brüche geht.

    Integration - aber wie ?

  10. #89
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von Kai Gai Beitrag anzeigen
    @ Tyler : Du hast Recht.

    Sie soll halt nicht allein sein und versauern- halt das für den Hauptgrund, wenn eine Thaiehe in die Brüche geht.

    Integration - aber wie ?
    Integration fängt schon beim Integrationskurs in Deutschland an. (Dann wird sie auch nicht alleine versauen)

    Du hast doch sicherlich einen Freundeskreis der Deine Frau freundlich aufnehmen wird so kann können z.B die Mädels auch mal alleine shoppen gehen oder Kino während Du arbeitest.

    Auch wird sich Deine Familie vielleicht Deine Mutter über die Schwiegertochter freuen. D.h du musst sie in Deine Familie integrieren.

    Später wenn sie mal Arbeit hat, wird sie auch nicht alleine sein und versauen wie von Dir befürchtet.

  11. #90
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Kai Gai Beitrag anzeigen
    ja - hab das Thema auch grad "verschoben" Die Frage ist eher allgemeiner Natur . Was macht man (n) um ne Beziehung mit ner Thai im Alltag zu gestalten.

    Kenne mittlerweile zwei Personen, die zumindest materiell alles für ihre Frau getan haben, und dennoch verlassen wurden. Das ist bei deutschen Beziehungen aus so -aber bei ner Thai auch noch anders geartet.

    Was macht man, um der ganzen Sache Schwung zu geben. Immer nur arbeiten kanns nicht sein.

    @ Franky 53 : Tja, hattest gleich am Anfang Recht! einmal ver****t , immer ver****t - ergo : Sie kann bleiben, wo und was sie ist.

    Aber: Ich such mir was Neues und darum auch die Fragen.
    Wenn Sie dauernd nur arbeiten gehen und sonst nichts wird Ihnen jede Frau davonlaufen. Theater, Kino, Urlaube, Städtereisen, und nicht zu vergessen die Kinder - Zeitvertreib genug.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verliebt in eine Thailänderin
    Von Neo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.08.11, 14:20
  2. Eine Thailänderin als Partnerin?!
    Von JosefS im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 11:49
  3. Warum eine Thailänderin?
    Von JosefS im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 10:24
  4. Warum eine Thailänderin..
    Von markus_qu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 08:58
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 13:57