Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 62 von 62

Was machen die 'Ausnahmen' von der Sprachkursregelung

Erstellt von Ralf_aus_Do, 12.01.2008, 13:12 Uhr · 61 Antworten · 8.257 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Interessant! Und geht in der Tat. ABER eigentlich auch nicht grundlos:

    "Wenn Sie vor dem 1. Januar 2005 einen Aufenthaltstitel bekommen haben, müssen Sie an einem Integrationskurs teilnehmen, wenn
    • Sie Arbeitslosengeld II erhalten und Sie von der Stelle, die Ihnen das Arbeitslosengeld II zahlt, zur Teilnahme verpflichtet werden
    • Sie in besonderer Weise integrationsbedürftig sind und die Ausländerbehörde Sie zur Teilnahme auffordert.

    BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Ausländer mit Aufenthaltstiteln vor 2005
    War mir neu...
    da steht aber u.a. auch..

    Wenn Sie Ihren Aufenthaltstitel in Deutschland vor dem 1. Januar 2005 erhalten haben, KANN Sie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zum Integrationskurs zulassen, wenn noch Kursplätze frei sind. "
    *****
    Aus der Erinnerung weiss ich, das es sowas wie " Altfälle gibt. "
    Heisst,Thaifrauen..die schon xx Jahre in D-Land leben..
    nie einen Integrationskurs ( deutsch lernen ) besucht haben,besuchen mussten !!
    und nach einer Gesetzesänderung ( im Jahre 20xx, evtl. 2005 ?)
    bei Beantragung z.B. der NL Erlaubnis...diese ausgestellt bekamen,ohne Deutschnachweis ( Certifikat ) nachzuweisen..
    ****
    Meine,vom Deutschmann geschiedene thl. Freundin,sollte zum Bsp. einer Ausländerbehörde in Rheinland Pfalz,
    statt dessen, aus einer deutschen Zeitung was vorlesen..

    Hatte mich sehr viel Mühe damals gekostet..die § rauszusuchen,dass Freundin unter diese " Altfallregelung fällt..
    Ihre Niederlassungserlaubniss, bekam sie dann in einem " einfachen" mündlichem Gespräch mit der Sachbearbeiterin..
    Vorraussetzung waren..ein sozialpflichtiges Arbeitsverhältnis..mit einem Einkommen von Minimum xxx Euro..
    ..eine Wohnung,KV.

    Das ist übrigens die Frau..die sich in D- Land polizeilich ( Wohnhaft ) abgemeldet hatte..( 2014 )
    um in D-Land, keine KV - Sozialversicherung, in ihrem mehrmonatigem Thailandurlaub, zahlen zu müssen..
    Zwztl..ist sie wieder in D- Land..
    Polizeilich neu angemeldet..und sozialversicherungspflichtig tätig.. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich wage hier mal Zweifel anzubringen.
    In D-Land gibt es ein Trennungsjahr.
    Den Beginn des Trennungsjahres kann das Familiengericht wie genau prüfen?

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. A1 Ausnahmen ?
    Von geppo2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.02.10, 12:59
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.06.08, 13:11
  3. DVD zu VCD machen ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.05, 10:27
  4. mal ne forumspause machen
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.04, 22:19