Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 127

Liebesprüferin

Erstellt von UAL, 13.09.2006, 20:59 Uhr · 126 Antworten · 9.360 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Liebesprüferin

    Zitat Zitat von wingman",p="398698
    Sawasdee Krap, klapp ist die Tür zu.
    Selbstverständlich kann man sich auf seine Rechte berufen.
    Vergiß dabei aber nicht, das du (zukünftig) etwas von ihnen möchtest...
    ...und dann gibt's halt (immer) nur eine Verlängerung für ein weiteres Jahr.

    Aber Selbstverständlich steht dir der Klageweg offen, ist ja dein gutes Recht.
    Nur Behördenmühlen mahlen langsam...


    P.S. Juergen, mir fehlten deine Worte :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Liebesprüferin

    hallo JT29,

    ich gebe dir ja auch vollkommen recht.
    aber wenn ich als unbescholtener bürger der immer seine steuern pünktlich und zu genüge bezahlt, von so einem frotzigen nachbarn der dich weis auch immer warum auf den kiker hat, ohne jeglichen verdacht beim ausländeramt gemeldet wirst, was willst du machen?
    ich persönlich habe bisher keine erfahrung damit gemacht.
    aber sowas ist mir hier auch schon zu ohren gekommen.
    der junge man hat eine russin geheiratet, die frau geht in düsseldorf psychologie studieren. der junge ehemann ist im IT geschäft. ein nachbar von dem jungen paar meinte die frau geht tagsüber im freudenhaus anschaffen, was durch eintragungen (anwesenheitsliste)in der uni nachweisbar, überhaupt nicht war ist. ja, was soll ich sagen, die sind bei denen mit voller mannschaft angetanzt.
    und dann die peinlichen fragestellungen. das image der jungen leute ist hin. wegen so einem idiotischen älteren nachbarn, der sich nur mit seinem dachschaden profilieren wollte. ich nehme an das die behörden noch nicht einmal die glaubhaftigkeit des nachbarn überprüft haben.

    ich kenne die mutter des jungen mannes. auch sie ist fix und fertig. jetzt versuchen sie eine neue wohnung woanders zu bekommen, weil die anderen nachbarn jetzt den jungen leuten auch mit gemischten gefühlen begegnen. wahrscheinlich glauben die dem alten mehr als den jungen leuten.
    ja, so kann es auch gehen.
    von den behörden keine entschuldigung, nichts. nur, wir mussten diesen verdacht nachgehen.

    ich hoffe ja das die jungen leute bald eine neue wohnung bekommen und endlich ihre ruhe haben.

  4. #83
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Liebesprüferin

    Zitat Post 81 / Phimax:

    " elbstverständlich kann man sich auf seine Rechte berufen.
    Vergiß dabei aber nicht, das du (zukünftig) etwas von ihnen möchtest...

    ...und dann gibt's halt (immer) nur eine Verlängerung für ein weiteres Jahr. " Zitatende


    ..( immer ) ??!!

    Die 3 Monatsfrist zum " Antanzen " gibts auch noch.. gruss.

  5. #84
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Liebesprüferin

    Zitat Zitat von phimax",p="398769
    ...
    Es geht (im Verdachtsfall) imo einfach darum, ob die betrefenden Personen überhaupt eine Ahnung haben, mit wem sie verheiratet sind

    Und wenn ich mir in meinem Umfeld so manche Scheinehe ansehe, ist dies oft nicht der Fall
    Da kann ich nun wiederdum aus meinen Beobachtungen Fälle schildern, wo sie das auch kaum wissen, es sich aber nicht um eine Scheinehe handelt.

  6. #85
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Liebesprüferin

    Zitat Zitat von deguenni",p="398785
    hallo JT29,

    ich gebe dir ja auch vollkommen recht.
    aber wenn ich als unbescholtener bürger der immer seine steuern pünktlich und zu genüge bezahlt, von so einem frotzigen nachbarn der dich weis auch immer warum auf den kiker hat, ohne jeglichen verdacht beim ausländeramt gemeldet wirst, was willst du machen?
    Das ist eben das Problem, nicht nur auf diesem Rechtsgebiet, es werden immer härtere Kontrollen gefordert, weil man selbst als rechtschaffener Bürger ja vermeintlich nichts zu befürchten hat. Erst wenn man selbst in die Mühlen der Verwaltung gerät wegen haltloser Verdächtigungen bemerkt man das Problem, aber dann ist es zu spät.

  7. #86
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Liebesprüferin

    meine erfahrung ist die, das unter allen nachbarn mindestens ein arsch darunter ist. das ist nun einmal so, behörden werden meistens erst aktiv wenn man angepinkelt wird. eigeninitiative ist eher selten. ob ein .......ähnlicher zustand in einer kleinen siedlung machbar ist?

  8. #87
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Liebesprüferin

    @deguenni und chak3

    Schon Schiller wusste: Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

    Das Spielchen kenne ich leider auch und es kostete richtig Nerven vor Jahren. "Sie haben wohl Feinde" meinte die Polizei schlussendlich - richtig und dann ging es auch auf die Suche und er wurde gefunden und verurteilt; ist dann auch recht schnell weggezogen.

    Das Problem ist halt, dass die Behörden der Sache nachgehen müssen und man als selbst Betroffener erstmal saudumm dasteht.

    Juergen

  9. #88
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Liebesprüferin

    Zitat Zitat von martinus",p="398708
    woher weißt du, daß der Fragenkatalog authentisch ist?
    Im WWW findet man so allerhand unechtes, und noch dazu in einem Blog...
    Ich war bei so einer Befragung mal dabei und kann bestätigen, dass ein Teil des hier aufgeführten Fragenkatalogs damals durchaus abgearbeitet wurde.

    Hinzu kamen allerdings auch andere, z.T. ähnliche Fragen.

    Zitat Zitat von Monta",p="398693
    Ob da eine sog. "Liebesprüferin" mit dem Wissen eines anderen kulterellen Hintergrundes ausgestattet ist? Eher sehr zweifelhaft.
    In ´meinem Fall´ war dem nicht so. Deshalb auch das verdutzte Gesicht des Sachbearbeiters bei der Frage: "Hat ihr Mann Geld an dritte Personen für das Zustande kommen der Ehe oder die Eheschließung selbst gezahlt?" und die Antwort lautete: "Ja an meine Mutter."
    Mit so viel Ehrlichkeit hatte er wohl nicht gerechnet.

    Zitat Zitat von deguenni",p="398678
    wenn die wirklich mal zu mir und meiner frau kommen sollten, werde ich auf jeden fall vorbereitet sein.[...]und fuss zwischen tür und türangel ist schon hausfriedensbruch.
    Deshalb gibt es ja ´Vorladungen´. Und denen kommt man dann schon nach, wenn bei einem der Ehepartner am Tag danach das Visum ausläuft...

  10. #89
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: Liebesprüferin

    ICh bin seit 4 Jahren in D. verheiratet,mehrmals ineine andere Stadt umgezogen und es gab noch nie eine Kontrolle oder Anfrage der Ausländerbehörde,wir leben ein ganz normales Familienleben ,das sich bis auf interne kulturelle Probleme in nichts von einer rein deutschen Ehe unterscheidet.Mehrere Ausländerbehördn der Landkreise stellten nie eine Frage bezugs unseres Zusammenlebens.
    Es gab auch nie einen Anlass dafür.
    So frage ich mich warum es bei vielen dies Problem gibt?
    (ausgenommen der Problematik missgünstiger Nachbarn)

  11. #90
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Liebesprüferin

    @juthamat schreibt:
    "(ausgenommen der Problematik missgünstiger Nachbarn)"

    Kommt vielleicht öfter vor, als man denkt.

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte