Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 127

Liebesprüferin

Erstellt von UAL, 13.09.2006, 20:59 Uhr · 126 Antworten · 9.374 Aufrufe

  1. #71
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Liebesprüferin

    so wir haben jetzt 0:55 uhr
    und in thailand haben wir 5:55 uhr.

    ich lebe hier nach deutscher uhrzeit und darf heute am 16.09. wieder um 7.00 aufstehen, dann ruft mich mein job.
    deshalb sage ich mal allen members
    gute nacht.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Christan G

    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    271

    Re: Liebesprüferin

    ich wünsch euch ne gute nacht, bin müde und hab fieber.verfolge aber(trotz solo-daseins) das thema:-)))gruß christian

  4. #73
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Liebesprüferin

    Wünsche ich auch -obwohl es ja nun mit der Prüfung der Liebe (oder auch Liebesprüfung) nix zu run hat...

  5. #74
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Liebesprüferin

    Hallo,
    ich halte es später wie mit den Affen der GEZ, bei mir kommste net rein gelle ;-D .
    Sawasdee Krap, klapp ist die Tür zu.
    können ja ihre eigene Ehe beschnüffeln, da haben sie reichlich zu tun.

  6. #75
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Liebesprüferin

    Zitat Zitat von phimax",p="398673
    Warum traurig?
    Die meisten Frage sollten in einer echten Partnerschaft zu beantworten sein.
    Die meisten ja, aber mit der Frage nach den Namen der direkten Nachbarn hätte nicht nur meine Frau Schwierigkeiten, auch ich selbst müsste erstmal auf dem Namensschild nachsehen.

    Auch zur Heizung könnte sie wohl nichts sagen, denn warum sollten wir uns darüber unterhalten? Und den Heizlörpern sieht man nunmal nicht an, ob die Wärme von Öl, Gas oder Fernwärme kommt.

    Aber solange sie mit einem Touristenvisum einreist wird eine solche Befragung ja ohnehin nicht stattfinden.

  7. #76
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Liebesprüferin

    @ Christian G, zu deinem Post 68:

    du schreibst..du hast verstanden.

    Glaub ich nicht.



    Meine Freundin wollte sich scheiden lassen..

    In der RA Kanzlei, sassen nur Ausländer, haben gewartet..

    Bin ein Fragetyp.. und hab den RA , der mit Th. was am Hut hat gefragt, warum soviele Ausländer, bei ihm Kunde sind.

    Daraufhin gabs eine Antwort , auf meine Frage.. gruss.

  8. #77
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Liebesprüferin

    @ deguenni

    woher weißt du, daß der Fragenkatalog authentisch ist?
    Im WWW findet man so allerhand unechtes, und noch dazu in einem Blog...

    ...ich will ja nicht schon wieder das Unwort Fake gebrauchen, aber von derlei Fragen habe ich in meinem ganzen Thai-Deutschen Bekanntenkreis noch nichts gehört.

    Martin

  9. #78
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Liebesprüferin

    jeder kann die wohnungsbesichtigung durch einen mitarbeiter einer behörde ablehnen ! dies ist durch das grundrecht der unverletzlichkeit der wohnung nach art. 13 GG rechtlich/gerichtlich bestaetigt !

  10. #79
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Liebesprüferin

    Zitat Zitat von Chak3",p="398700
    Die meisten ja,
    Ich denke, ein 100%iges Ergebins will niemand haben bzw. muß niemand erreichen.
    Es geht (im Verdachtsfall) imo einfach darum, ob die betrefenden Personen überhaupt eine Ahnung haben, mit wem sie verheiratet sind

    Und wenn ich mir in meinem Umfeld so manche Scheinehe ansehe, ist dies oft nicht der Fall

  11. #80
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Liebesprüferin

    Well,

    der Lawblog von College Vetter ist schon seriös; diesen Fragekatalog gibt es ja schon einige Zeit und ist eh nur ein Anhalt, mehr nicht.

    Sicherlich kann man den Zugang in die eigene Wohnung verwehren - kein Problem. Für Leistungsempfänger z.B. wird das dann aber fatal, da dann die Leistungen rigoros gekürzt werden. Im Fall des Verdachts der Scheinehe, gibt es dann andere und bessere Möglichkeiten doch noch die Deliquenten zu hören - Das Ganze wird dann schnell auf eine juristsische Ebene gesetzt:

    Das Eingehen einer Ehe mit einem Ausländer allein zu dem Zweck, diesem den Aufenthalt in Deutschland zu ermöglichen, erfüllte nach dem OLG Düsseldorf (Az.:2 b Ss 542/99) den Tatbestand des Einschleusen von Ausländern gemäß § 92 a AuslG. Nach der Neufassung des AufenthG ergibt sich nun eine Strafbarkeit aus § 95 Abs. 2 Nr.2 AufenthG.

    Ob es also klug ist, sich dem Gespräch zu verweigern, wenn man einmal (unschuldig) in die Mühlen geraten ist, muss sich jeder selbst beantworten. Tatsache ist, dass bei einer Verweigerung die Ämter umso aktiver werden und dann letztlich nerven werden.

    Aber wie gesagt, das Standesamt darf keinen Rundumschlag durchführen, sondern darf erst bei einem konkreten Anfangsverdacht aktiv werden.

    Juergen

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte