Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Landei

Erstellt von Nuckel, 09.08.2004, 20:42 Uhr · 19 Antworten · 2.132 Aufrufe

  1. #11
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Landei

    Zitat Zitat von Nuckel",p="158914
    Es gibt da wohl einige Stellen an denen sich unsere Kulturen unterscheiden.
    Es macht aber den Eindruck, als ob du sie hier kennengelernt hast - ganz so fremd sollte ihr das also nicht erscheinen...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Landei

    Zitat Zitat von Tel",p="158925
    Zitat Zitat von Nuckel",p="158914
    Es gibt da wohl einige Stellen an denen sich unsere Kulturen unterscheiden.
    Es macht aber den Eindruck, als ob du sie hier kennengelernt hast - ganz so fremd sollte ihr das also nicht erscheinen...
    Lieber Nuckel,

    das wichtige ist einfach, daß die Chemie stimmt. Wenn ihr Euch mögt ist die ganze Welt um euch ja nicht so wichtig.
    Ich finde es charmant wenn ein Mädchen nicht ist wie alle anderen. Es wird auch die Zeit kommen wenn du die unangenehme Erfahrungen machen wirst. Wahrscheinlich hat sie ein ganz anderes und anders spezifiziertes Bildungsniveau, da brauchst du Geduld und Toleranz, wirst lernen das diese "Unschuld" vom Lande ihre anderen großen Vorteile hat. Alleine schon die gewisse Religosität kann auch ein schöner Aspekt sein wo sie Dein Leben positiv beeinflusssen kann.
    Ich kannte auch mal so ein Mädchen Typ Unschuld vom Lande, alles war perfekt, sie war hübsch, feissig bescheiden und herzensgut aber leider hats nicht gefunkt. ... bei mir.
    Ich wünsch, daß es bei Dir anders ist. ... Du wirst sie nicht in kurzer Zeit entdecken können. Nimm dir Zeit, es ist ein richtiges Abenteuer im wahrsten Sinne des Wortes, lass Dich darauf ein,wenn Du nicht gerade eine Dumpfbacke bist
    wirst du es nicht bereuen !! ... aber denk nicht, daß du alles gleich verstehen wirst !

    Manao

  4. #13
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Landei

    Mahlzeit

    Wie hast Du sie überhaupt kennengelernt und vor allen Dingen wo?(Bei einem sogenannten Landei ist es ziemlich schwierig überhaupt an sie heranzukommen außer Du bist zufällig auf Besuch)
    Falls Du diese Fragen mit etwas Überlegung für Dich selbst ohne Gewissensbisse positiv beantworten kannst,sollte es kein Fake sein...
    Es gibt Buddha sei dank keine Patentrezepte...

  5. #14
    Nuckel
    Avatar von Nuckel

    Re: Landei

    Ja ich sehe es als ein Abenteuer, eine grosse Herausforderung, aber auch eine grosse Verantwortung !

    Vor allem aber sehe ich es sehr ernst. Unsere Liebe
    ist sehr stark. Obwohl ich mal gehört habe das Thailänder
    die romantische Liebe nicht kennen ...

    Wir haben uns im Urlaub kennnengelernt. Wir waren beide
    auf Urlaub. Ich von D nach Thailand und Sie innerhalb
    Thailands. Ich bin am Strand langspaziert und da sind wir
    uns begegnet. Es hat irgendwie gleich gefunkt.

    Nuckel

  6. #15
    Nuckel
    Avatar von Nuckel

    Re: Landei

    Sorry wenn ich so ein Spätzünder bin !
    Aber Ihr meint SIE sei eine art Fake ?

    Glaub ich nicht.
    Aber ich werde es prüfen. Ich bin Ende Augst auf September unten und wir werden mal Ihr Zuhause und Ihre Familie besuchen.
    Auf dem Lande natürlich ...

    Ich freu mich schon darauf ihre Familie kennenzulernen.
    Gibt es da etwas zu beachten ?
    Ich meine so Fettnäpfchen gegenüber den Eltern ?
    So wie ich gehört habe wollen die uns schon verheiraten.


    Nuckel

  7. #16
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Landei

    Zitat Zitat von Nuckel",p="159380
    Sorry wenn ich so ein Spätzünder bin !
    Aber Ihr meint SIE sei eine art Fake ?

    Glaub ich nicht.
    Aber ich werde es prüfen. Ich bin Ende Augst auf September unten und wir werden mal Ihr Zuhause und Ihre Familie besuchen.
    Auf dem Lande natürlich ...
    Also war sie noch nicht hier in D? Dann habe ich das wohl falsch verstanden.
    'Fake' ist sie ganz sicher nicht - ob sie dir aber immer alles wahrheitsgetreu erzählt?
    Negativbeispiele gibt es selbstverständlich zur Genüge - aktuell hier
    Davon würde ich mich aber nicht entmutigen lassen, das ist nicht der Normalfall...

  8. #17
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Landei

    Mahlzeit
    Also zu beachten gibt es auch als Farrang so einiges(kommt zwar auf die Familie an ob sie sehr tolerant Dir gegenüber sind und zum Beispiel die Höflichkeitsformeln außer Acht lassen kannst).Meines Erachtens ist es sehr wichtig(da sollte Dich Deine Maus etwas über die Gepflogenheiten innerhalb ihrer Familie etwas vorbereiten)zu klären ob "Gegner"innerhalb der Familie zu erwarten sind die eigentlich nur Deine Kohle haben wollen.Allerdings ist das natürlich Ermessenssache und mit etwas Glück erübrigt sich diese schlimme Vorahnung(auch ich hatte dieses Glück!!)
    Aus eigener Erfahrung kann ich behaupten,daß es tatsächlich auch so etwas wie Romantik in den schönen Köpfen so mancher Thai zu finden ist aber nur die Wenigsten können es sich erlauben dieser Sehnsucht nachzugehen.Aber wenn es dann ersteinmal geschafft ist habt ihr beide ein tolles Leben!!!

    viel Glück!!!!!!!!

  9. #18
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Landei

    du schraubst zurück

    sie schraubt hoch


    du nimmst Dir die Zeit und Geduld ihren Kulturschock zu überwinden und dann klappt das.

    such Kontakte, melde sie auf der Schule an und hoffe dass sie eine Freundin findet dann sehe ich keine Probleme.

  10. #19
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: Landei

    Zitat Zitat von manao",p="159067
    Lieber Nuckel,

    das wichtige ist einfach, daß die Chemie stimmt. Wenn ihr Euch mögt ist die ganze Welt um euch ja nicht so wichtig.

    Manao
    Das entspricht auch meiner Meinung. Es wird sicher ein paar "Unkenrufe" geben, aber wenn die Chemie stimmt, sollte das nicht all zu viel ausmachen.
    Hör auf dein Herz aber stell den Verstand nicht ganz ab
    Was sicher nicht schaden kann, ist mal ein Buch (ich fand Kulturschock Thailand ganz gut. Es geht zwar nicht hauptsächlich um Beziehungen Thai/Farran aber gibt trotzdem einen guten Einblick) kritisch (!) zu lesen. Es ist natürlich schwierig eine Kultur in einem Buch zu analysieren, deshalb kritisch lesen und das Verhalten auch mal im Land selber beobachten, dann kriegst du mit der Zeit sicher einen recht guten Einblick. Und deine Freundin wird dir sicher auch die ganzen Dinge (Verhaltensregeln etc.) erklären. Was meiner Meinung nach wichtig ist, ist die Sprache des anderen zu erlernen (schon allein um mit der Familie/Freunden des Partners reden zu können). Und wenn deine Freundin ehrliche Absichten hat, wird sie dir sicher auch beim Thai lernen helfen und nicht all zu grosses interesse haben, dich unwissend zu lassen
    Mit etwas Geduld und Verständnis klappt die Sache und es ist für beide sicher eine interesante Sache, eine andere Kultur so nah erleben zu können.

    Du schreibst ja, das du sie in Thailand besuchts. Glaube mir, wenn du dich auf die Kultur und vor allem das Essen ( ) einlässt, wirst du Sachen erlben/sehen und vor allem auch essen, die dem Pauschaltouristen verborgen bleiben. Und wenn du mal eine Weile unter Thailändern bist, beginnst du auch ein bisschen ihre Kultur zu verstehen (und gewisse Dinge aus oben genanntem Buch wirst du auch bestätigt finden, andere evtl. nicht)
    Und das beste Thai-Essen gibts (IMHO) da, wo die Thais selber essen und nicht unbedingt da, wo alli Touri ihre Schnitzel mit Pommes verdrücken

  11. #20
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: Landei

    Zitat Zitat von Nuckel",p="159380
    Ich freu mich schon darauf ihre Familie kennenzulernen.
    Gibt es da etwas zu beachten ?
    Ich meine so Fettnäpfchen gegenüber den Eltern ?
    So wie ich gehört habe wollen die uns schon verheiraten.


    Nuckel
    Ich denke mal, dass du wissen solltest, das für Thailänder die ganze Eltern treffen Geschichte eine sehr grosse Bedeutung hat (ist bei uns natürlich auch wichtig, aber in Thailand ist das ganze noch ein Stück wichtiger)
    Als ich die Eltern meiner Freundin treffen sollte, war sie schon ziemlich aufgeregt, was ich am Anfang nicht so recht verstehen konnte. Es ist jedoch alles gut gelaufen, auch wenns am Anfang ein bisschen schwierig war mit der Verständigung. Deine Freundin kann dir sicher ein paar einfache Sätze beibringen, welche dir schon mal ein paar Pluspunkte einbrigen: Z.b. werden sie dir sicher die Frage stellen, ob dir Thailand/das Meer/der Dschungel oder was auch immer gefällt. Dazu ist zu sagen, dass die Thais ein sehr ausgeprägtes Nationalgefühl haben (Fahnenappel und Nationalhyme singen in der Schule, täglich Nationalhymne und königliche Hymne am TV etc.) Und wenn du deine ehrliche Begeisterung am Land zeigst, haben sie natürlich eine grosse Freude. Das gleiche gilt für das Essen: bei praktisch jedem Bissen wird gefragt obs dir auch schmeckt. Und wenn es dir schmeckt, haben sie auch eine Freude. Also: Ausgiebig loben wenn dir etwas gefällt/schmeckt:-)
    Wichtig ist auch: Du hast schon erwähnt, dass deine Freundin sehr schüchtern ist von wegen Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit. Küssen, umarmen und je nach dem sogar Händchenhalten sind vor den Eltern Tabu. War für mich am Anfang auch schwer, weil wir gerade frisch verliebt waren und ich am sie am liebsten die ganze Zeit umarmen und küssen wollte:-)Ist schwierig, aber Zurückhaltung ist angebracht.
    Weiter wichtig ist, dass du auf deine Kleidung achtest. Thais duschen ziemlich häufig und wechseln die Kleider auch recht oft.
    Ich bin offen und freundlich auf die Eltern meiner Freundin zugegangen und schon durch ein paar Worte in Thai und Lob über Essen und Land ist die ganze Sache sehr gut gelaufen.
    Also: Geh einfach freundlich und auch mit ein bisschen Respekt auf sie zu und halte dich an die wichtigsten Grundregeln: (wie gesagt: Lies mal das Buch, das ich bereits vorher erwähnt habe, da ist eine gute Liste drin mit Do's und Dont's:-) Keine Intimitäten, Nationalgefühl nicht verletzen und saubere Kleidung. Der Rest kommt von ganz alleine, zumindest ich habe es erlebt, dass die Thailänder (seien es nun Elter, Familie oder Freunde) sich auch Mühe geben, dich zu verstehen und auch auf dich zugehen. Also du musst sicher nicht die ganze Arbeit machen :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12