Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

KV über Frau in TH Familienversichert

Erstellt von chute chan, 03.03.2016, 04:16 Uhr · 63 Antworten · 5.496 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    ich bin seit 26 Jahren mit einer Thaifrau verheiratet,lebe seit 16 Jahren in Thailand, ich besitze das gelbe Hausbuch muss ich mich im Krankenhaus behandeln lassen, bezahle ich nur die Medikamente
    Wuerde mich wundern, wenn diese Umstaende auf etwas anderes zurueckzufuehren waeren, als dass die Provinzhospitaeler ihr Geld halt mit Mediverkauf machen.

    Ein Gratiszimmer werden sie dir wohl nicht zur Verfuegung stellen.

    Von der Dauer deines Aufenthaltes oder deiner Ehe haengt dein Versicherungschutz auf jedenfall nicht ab, vom Hausbuch auch nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Dieter,ich brauchte noch nie ein Zimmer im Krankenhaus, bisher nur Untersuchungen und Medikamente. Das gelbe Hausbuch ist auch von Vorteil, das ich bisher auch unterschätzt hatte.

  4. #43
    Avatar von chute chan

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    98
    SpencerDu hast Entschuldigung keine Ahnung !!! Ich werde da auch nichts vorlegen, muss ich auch nicht warum auch ? Wenn Du einen lehrer oder Polizeibeamten in TH treffen solltest kannst Du Ihn fragen !

  5. #44
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Das gelbe Hausbuch ist auch von Vorteil, das ich bisher auch unterschätzt hatte.
    Ein gelbes Hausbuch ist nichts anderes als eine behoerdliche Wohnadressbestaetigung, welchen konkreten Vorteil soll eine solche bezueglich Gratisleistungen von Hospitaelern in sich bergen?

    Weder Deine Aufenthaltszeit, Deine Ehezeit oder Deine Hausbuecher haben einen Einfluss auf Deinen Versicherungsschutz.

    Sollte Dir jemand etwas anderes erzaehlen, sei misstrauisch.

  6. #45
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.965
    Zitat Zitat von chute chan Beitrag anzeigen
    SpencerDu hast Entschuldigung keine Ahnung !!! Ich werde da auch nichts vorlegen, muss ich auch nicht warum auch ? Wenn Du einen lehrer oder Polizeibeamten in TH treffen solltest kannst Du Ihn fragen !
    @chute chan - entschuldige bitte; nichts anderes habe ich auch gesagt, nämlich dass ich keine Ahnung habe, es aber so wie Du es formuliert hast, nicht so einfach glauben kann - capito ? Kein Grund, gleich so schnippisch zu werden !

    Im übrigen denke ich, dass eine zweifelsfreie Klärung dieses Sachverhalts für den einen oder anderen member hier durchaus interessant wäre - Deine pauschale Entscheidung - Zitat : "Ich werde da auch nichts vorlegen, muss ich auch nicht warum auch ?" zeugt nun nicht gerade von einem angenehmen sozialen Verhalten.

  7. #46
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    @chute chan - entschuldige bitte; nichts anderes habe ich auch gesagt, nämlich dass ich keine Ahnung habe, es aber so wie Du es formuliert hast, nicht so einfach glauben kann - capito ? Kein Grund, gleich so schnippisch zu werden !

    Im übrigen denke ich, dass eine zweifelsfreie Klärung dieses Sachverhalts für den einen oder anderen member hier durchaus interessant wäre - Deine pauschale Entscheidung - Zitat : "Ich werde da auch nichts vorlegen, muss ich auch nicht warum auch ?" zeugt nun nicht gerade von einem angenehmen sozialen Verhalten.
    Sie immer mit Ihren vorlegen und belegen - erkundigen Sie sich vorort - falls Ihre Frau eine Versicherung hat dann lassen Sie sich mitversichern - reden Sie mit Ihrer Frau die wird das am besten wissen - hier braucht gar nichts belegt zu werden - wir sind hier nicht vor Gericht.

  8. #47
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.697
    Zitat Zitat von chute chan Beitrag anzeigen
    Also erst einmal vielen Dank für die vielen jedoch nicht hilfreichen Antworten !

    1. Beamte in Thailand sind Krankenversichert jedoch anders als der Otto Normalo in TH und ebenso die Familienangehörigen. Dazu zählen Ehepartner, Kinder und die Eltern!
    2. Auch der Farang als Ehemann !!!
    3. Bei einem nötigen Krankenhaus Besuch muss man seine Rechnung erst einmal selbst zahlen und dann zur Erstattung einreichen anders eben bei Thais die halt die ID Card haben wo das KH direkt mit dem Gov. abrechnet!
    Das mag zwar im Ergebnis korrekt sein , jedoch war es bei uns , im speziellen bei der Schwiegermutter welche über ihren Sohn , einem recht hochrangigen Beamten versichert ist so , dass beim Erstbesuch des Krankenhauses die Schwiegermutter die Rechnung sehr wohl selbst bezahlen musste und dann dem Sohn zur Erstattung an den Versicherungsträger weitergeleitet hat.

    Erst nachdem die Stammdaten zwischen Krankenhaus und Versicherungsträger wohl abgeklärt waren , brauchten die nachfolgenden Behandlungen nicht mehr selbst bezahlt werden .

    Zitat Zitat von chute chan Beitrag anzeigen
    Wenn Du einen lehrer oder Polizeibeamten in TH treffen solltest kannst Du Ihn fragen !
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    - falls Ihre Frau eine Versicherung hat dann lassen Sie sich mitversichern - reden Sie mit Ihrer Frau die wird das am besten wissen
    Eine Nachfrage beim Versicherungsträger wäre dann doch wohl sicherlich zielführender .

  9. #48
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.447
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    - hier braucht gar nichts belegt zu werden - wir sind hier nicht vor Gericht.
    genau so ist es...
    wäre ja noch schöner ,wenn jeder Profilneurotiker,Multimilionär,Besserwisser,Stänke rer,Frustator..etc. hier was belegen müßte.

  10. #49
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.965
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    genau so ist es...
    wäre ja noch schöner ,wenn jeder Profilneurotiker,Multimilionär,Besserwisser,Stänke rer,Frustator..etc. hier was belegen müßte.
    ...... die "Genußwürzler" (oder wie diese Viecher sich schimpfen) hast Du vergessen.

  11. #50
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Ich kenne jemanden aus Hamburg, der hat in Thailand LEGAL als Angestellter gearbeitet. Im Ruhestand hatte er die staatliche Versicherung mit ca. 350 THB/ Monat. Seine Frau (Keine Beamtin) hat rechtzeitig dafür gesorgt. Er hatte einen Schlaganfall und ALLE Kosten, einschl. MRT, CT, teure Medizin, Reha wurden von der staatlichen KV übernommen. Er bekommt jetzt einen Medizin-Korb im Wert von 6K++++ monatlich, die auch bezahlt wird.....Alles nur von staatlichen Krankenhäusern, BPH etc. bleiben da aussen vor.
    Alles bei einem monatlichen Fest - Beitrag von 350 THB.


    PS: Deutsche Pensionäre, die eine Thai heiraten, führen die Frau automatisch in die kostenlose deutsche Beihilfe von 70% der Kranken/ Krankenhauskosten, unbegrenzt. Zusätzlich bekommt sie nach dem Ableben des deutschen Beamten die Hinterbliebenen-Versorgung, lebenslang. Vom deutschen Steuerzahler.

    Thai-Beamte/innen, die einen Farang heiraten, bzw. die eingeheiratenen Farangs, scheinen dieses Privileg für ihre ausländischen Ehepartner offensichtlich nicht zu haben........Thailand ist halt schlauer, was die Migranten-Politik angeht.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 15.06.17, 18:39
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.03.12, 14:11
  3. Über das System des Stimmenkaufs in TH
    Von Loso im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.08, 12:01
  4. Kann man sich in TH über Politik informieren?
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 01:30
  5. Haus und Grund in TH - Warum ?
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.02, 15:05