Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

Erstellt von Oberkracher, 06.03.2010, 16:15 Uhr · 28 Antworten · 3.465 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Tom ja

    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    132

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Es gibt in mittleren bis großen Städten meist eine ganze Reihe von Anbietern für diese Kurse. Theoretisch steht es ihr frei zu wählen, wo sie ihn macht, solange dort Plätze frei sind. Könnte durchaus Sinn machen, sich mal ein wenig umzusehen. Die Entfernung zum Wohnort gibt hier aber meistens den Kursort vor.
    Es gibt einen Abschlusstest, dieser muss aber nicht bestanden werden, um den Kurs (im Sinne der ABH) erfolgreich abzuschließen.

    Wer mit A1 Level nach Deutschland kommt und nicht zufällig einen Saufkumpel vom Sachbearbeiter in der Ausländerbehörde geheiratet hat, kann davon ausgehen, dass er den Kurs aufgebrummt bekommt.

    Ausnahmen können beispielsweise bei Akademikerinnen gemacht werden, da bei diesen generell ein höheres Integrationspotential angenommen wird, auch wenn die aktuellen Sprachfähigkeiten eigentlich ein Grund wären sie zum Integrationskurs zu schicken.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Zitat Zitat von Tom ja",p="833470
    Wer mit A1 Level nach Deutschland kommt und nicht zufällig einen Saufkumpel vom Sachbearbeiter in der Ausländerbehörde geheiratet hat, kann davon ausgehen, dass er den Kurs aufgebrummt bekommt.
    Auch wenn die Enttäuschung jetzt gross ist:
    den Sachbearbeiter haben wir am Tage der Ausstellung der AE und des Berechtigungsscheines für den IK das allererste Mal gesehen.
    Von daher gab es keinerlei Chance mit dem vorher ein Bier zu trinken.
    Aus den verschiedensten Gründen konnten bzw. haben wir die Einladung bislang nicht in Anspruch genommen.

    Nebenbei: keine unserer thailändischen Bekannten hat nach Ankunft aus TH einen IK machen müssen.

  4. #13
    Avatar von Tom ja

    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    132

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Nebenbei: keine unserer thailändischen Bekannten hat nach Ankunft aus TH einen IK machen müssen.
    Das scheint stark davon abzuhängen, welche ABH entscheidet.

    In dem Landkreis, in den wir demnächst ziehen werden, werden aktuell sogar Ausländer, die seit 20 Jahren in Deutschland sind zum Interview vorgeladen und bei mangelhaften Sprachkenntnissen zum Kurs verpflichtet.

  5. #14
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Zitat Zitat von Tom ja",p="833487
    Das scheint stark davon abzuhängen, welche ABH entscheidet.
    Sag ich doch die ganze Zeit.


  6. #15
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Zitat Zitat von strike",p="833480
    ...Nebenbei: keine unserer thailändischen Bekannten hat nach Ankunft
    aus TH einen IK machen müssen.
    moin,

    klaro in abhängigkeit des zeitpunktes der ankunft in d, grobe schätzung meinerseits,
    einreise vor 18 monate+ kein ik zu machen.


  7. #16
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Zitat Zitat von tira",p="833614
    klaro in abhängigkeit des zeitpunktes der ankunft in d, grobe schätzung meinerseits,
    einreise vor 18 monate+ kein ik zu machen.
    Zwei Bekannte sind definitv erst 14 bzw. 12 Monate hier.
    Für beide die gilt meine Aussage.

  8. #17
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Ich lese immer nur A1 oder Integrationskurs machen müssen.

    Im Prinzip ein super Service, der von den Behörden angeboten wurde.

    Dass viele Migranten diesen Kurs als unangenehm ansehen, soll nicht den Behörden angekreidet werden.

    Wenn ich ein Land als meine neue Heimat ansehe, muss ich gewillt sein diese Sprache zu lernen.

    Wenn ich ansehe, dass den Kurs nicht nur angeheiratete Frauen aus Asien besuchen, sondern ganze Familien die nach Deutschland flüchteten. Sobald diese das Klasszimmer verlassen, nur noch ihre Muttersprache verwenden, wundere ich mich nicht über deren mangelnde Deutschsprachkenntnisse.

  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    Zitat Zitat von Silom",p="833638
    Im Prinzip ein super Service, der von den Behörden angeboten wurde.
    Zustimmung.
    Ändert aber dennoch nichts daran - wie ich schon öfter an anderer Stelle beschrieb - dass Du davon ausgehen kannst, dass 50 Prozent in den Kurs gezwungen wurden und dementsprechend motiviert sind.
    Was dies für die Gesamtatmosphäre bedeutet muss ich wohl nicht weiter beschreiben.
    Diese wird wohl mit der an einer Hauptschule in Neukölln vergleichbar sein.
    Nur das die IK-Teilnehmer ihre Stütze schon bekommen - und mit der Teilnahme auch einer Kürzung derselben aus dem Wege gehen.

    Hut ab vor allen, die unter diesen Randbedingungen dennoch eine erfolgreichen Abschluss meistern.
    Oder geordnet lernen dürfen.

    Es ist halt wie in allen Dingen: mit dem Abstand zum Problem wächst die Toleranz :-(

  10. #19
    Avatar von Ron22

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    249

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    [quote="strike",p="833642"]
    Zitat Zitat von Silom",p="833638
    Nur das die IK-Teilnehmer ihre Stütze schon bekommen - und mit der Teilnahme auch einer Kürzung derselben aus dem Wege gehen.

    Hut ab vor allen, die unter diesen Randbedingungen dennoch eine erfolgreichen Abschluss meistern.
    Oder geordnet lernen dürfen.

    Es ist halt wie in allen Dingen: mit dem Abstand zum Problem wächst die Toleranz :-(
    Was für Stütze?
    Meine Frau ist am 01.10.09 in D´Land angekommen, hat nach der Eheschliessung erst mal eine Visa-Verlängerung bekommen und im Februar dann die 1-Jahr Geschichte. Und da wurde ihr / uns mitgeteilt, dass wir 14 Tage Zeit habe sie für den IK anzumelden, ansonsten bis zu 1000,-€ Strafe. Zeit bis zum Beginn des Kurses sind dann max. 3 Monate. Bei uns ist in Köln.

  11. #20
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Kurze Frage wenn die Frau in Deutschland wohnt

    hidiho
    also meine Frau seit September 2009 hier macht den Kurs und meiner Meinung nach bringt der recht viel. Sie spricht schon sehr viel besser deutsch. Ausserdem gabs dank dem Besuch der Veranstaltung eine 3 Jahre AE. Von den Kosten her überschaubar.... also 1 Euro pro Unterrichtsstunde, billiger geht es wohl kaum. Lehrerin ist in Ordnung und man lernst grammatikalisch richtiges Deutsch....
    Lass deine Frau den Kurs machen. Bei uns hier wird er von der DAA (deutsche angestellten akademie oder so ähnlich)angeboten
    cya shadow

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage(n) zur Wiedereinreise der Thai Frau in Deutschland
    Von Lahansai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.11.08, 15:19
  2. Kurze Frage zu Java.Script
    Von Micha im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.08, 12:15
  3. nur eine ganz kurze Frage
    Von brunon im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.08, 08:49
  4. Kurze Frage zum Reiskocher
    Von olisch im Forum Essen & Musik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 19:50
  5. kurze Frage, kurze Antwort...
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 17:35