Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 146

Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

Erstellt von Kuki, 13.04.2009, 14:09 Uhr · 145 Antworten · 11.433 Aufrufe

  1. #1
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    wahrscheinlich wurde das hier schon beantwortet.

    Aber ist es tatsächlich so, das ohne Geld nichts geht, wenn mann eine Thailänderin heiraten will.
    Gibt es da keine Ausnahmen?....oder einfach nur aus Liebe?
    Das kann doch nicht grundsätzlich so sein....oder doch?
    Die Thais sind doch auch nicht alle vermögend?....dann bleiben alle normalsituierten allein...oder wie?....ich verstehe das System nicht so ganz
    Vielleicht kann mich jemand aufklären (mir alle Ilusionen nehmen )?
    Dann kann man sich ja nicht mal beschweren, wenn jemand sagt "der hat eine Thai gekauft"..schlimm genug

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von reinhh

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    191

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    Ohne Moos nix LOS.

  4. #3
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    also mein lieber Kuki - "einfach so aus Liebe" gibt es in keinem Land der Welt :bravo: , beschränkt sich überhaupt nicht auf Th. Du hast Dich ja noch nicht andeutungsweise offenbart, welchen "Kurs" die glücklichen Brauteltern denn von Dir erwarten u. ob Deine Auserwählte nicht gar geschieden ist - dann wärst Du nämlich schon aus'm Schneider! Einfach mal so dahinempfohlen ist zunächst einmal sowieso eine rein buddh./thai- "Heirat" nicht schlecht, da werden nämlich noch keine Renten-/Pensionskassen/etc. Ansprüche mitverheiratet...

  5. #4
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    712

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    Nicht verzagen - @Wingman fragen...

  6. #5
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    Zitat Zitat von thurien",p="711631
    ob Deine Auserwählte nicht gar geschieden ist - dann wärst Du nämlich schon aus'm Schneider!
    Auch dies ist nicht in allen Fällen sicher, kommt nämlich auf die Stellung/Hierarchie der Eltern/Braut an.

    AlHash

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    Natürlich kann man eine Thai ohne Geld heiraten.
    Es ist nur so, dass man in unserer Gesellschaft ohne Geld kaum leben kann - und somit dann auch schlecht heiraten kann.

    Mein Frau hat mich jedenfalls auch ohne Geld (damals zum Zeitpunkt der Hochzeit) geheiratet und mich verköstigt (und nicht umgekehrt). Mittlerweile hat sich das zwar geändert, weil es mir - auch dank ihr - viel besser geht, aber das konnte sie zu dem Zeitpunkt nicht wissen.

    Und dann gibt es einen Fall in unserem Bekanntenkreis, wo eine Thaifrau einen steinreichen Typen heiraten könnte, aber sie will nicht. Ihre Antwort darauf: sie liebt ihn ja nicht.

    Also, geht doch....

  8. #7
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    Aber ist es tatsächlich so, das ohne Geld nichts geht, wenn mann eine Thailänderin heiraten will.
    meinst du Überweisungen, Brautgeld

    Gruß Sunnyboy

  9. #8
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    das Geld für die Familie....Brautgeld....Unterhalt

  10. #9
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    auf dem land und in den provinzen ist es wohl noch so.
    die morderne thaifrau und die nmoderne thaifamilie denken und handeln schon anders.

    so ist es zumindest in meinem familienkreis.

  11. #10
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Kurze Frage: Ohne Geld geht nichts?

    Zitat Zitat von Kuki",p="711685
    das Geld für die Familie....Brautgeld....Unterhalt
    Sicher gibt es da keine allgemeingültige Antwort.

    Berücksichtigen muss man das fehlende Sozial- bzw. Rentensystem in LOS. Sind Familienangehörige auf Zuwendungen wirklich angewiesen, werden diese sich nur selten umgehen lassen.

    Ansonsten kann darauf auch verzichtet werden. Brautgeld wird auch manchmal gezahlt, um gegenüber der Sozialgemeinschaft das Gesicht zu wahren. Anschliessend wird es zurück erstattet oder mit anderen Hochzeitsaufwendungen verrechnet.

    Genaues kann Dir dazu eigentlich nur, ganz individuell, jeweils die Angebetete sagen.

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nur eine ganz kurze Frage
    Von brunon im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.08, 08:49
  2. AVI nichts geht mehr
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.07, 11:21
  3. Kurze Frage zum Reiskocher
    Von olisch im Forum Essen & Musik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 19:50
  4. kurze Frage, kurze Antwort...
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 17:35
  5. Kurze frage...schnelle antwort ?
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 23:13