Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kriterien für eine gute Auslandsschule

Erstellt von franky_23, 03.02.2012, 08:58 Uhr · 3 Antworten · 1.048 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Kriterien für eine gute Auslandsschule

    Expats mit Kinder im schulpflichtigen Alter stehen häufig vor dieser Frage.

    Zunächst ein paar Gedanken.

    1. Nach welchem pädagogischen Konzept wird in der Schule unterrichtet? Haben die Lehrer die nötigen Qualifikationen? Wie sind diese nachgewiesen.

    2. Vergleichbarkeit des Bildungsniveaus. Welche externen Kontrollmechanismen greifen hier? Werden Schuljahre in anderen Schulen in anderen Bildunggängen evt. in anderen Ländern anerkannt? Welchen Stellenwert hat der Abschluss? Wie kann z.B. ein internationaler Abschluss an einer britischen, deutschen, ... Schule erworben werden? Welche zielgerichteten Unterrichtskonzepte gibt, die Schüler auf diese externen Abschlüsse vorbereiten?

    3. Wie sind die organisatorischen Rahmenbedingungen? Wie häufig wechseln die Lehrer? Wie sind die baulichen Voraussetzungen? Welche Erfahrungen von Absolventen der Schule liegen vor?

    4. Wie hoch sind die Kosten?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Hier sind z.B. generelle Informationen über die Kriterien unter denen eine Auslandsschule dt. Qualifikationen vergeben kann.


    http://www.raeg.de/bildungsrecht-dok...landchulen.pdf




    Zuständig für die Anerkennung der Schule ist die Kultusministerkonferenz. Welche Schulen hier gelistet sind erfährt man hier

    Auslandsschulen: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)


    Häufige Fragen und Antworten hier

    Auslandsschulwesen: Häufig gestellte Fragen und Antworten


    Hier mal ein paar Infos was eine bekannte technische Hochschule über die Anerkennung von Abschlüssen im Ausland sagt

    http://portal.mytum.de/studium/bewerbung/hzb_deutsch/

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ein nicht unwichtiges Kriterium waere fuer mich auch der oeffentliche Auftritt des Schulleiters und -betreibers, wie man hier ja gerade in dem anderen Thread von einem angeblichen solchen lernen konnte.

    So besser franky?

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Dieter1 Das wäre dann Nr. 1? Denn der Schulleiter benötigt ja eine ordentliche Lehrbefähigung, es sind keine entsandten Lehrer aus D an der Schule. I.d.R. benötigt ein SL eine Zusatzausbildung für die Übernahme einer Schulleitung nach dt. Standart. Auch die pädagogische Eignung - bei seinem Profil käme der Dipl. Handelslehrer in Frage- scheint nicht vorhanden zu sein. Grundschulpädagogik? Hauptschulpädagogik? Oberstufenpädagogik? Wo ist diese vorhanden? Welche Evaluierungsmaßnahmen werden durchgeführt? ....

    Ich würde dies von persönlichen Verhaltenmustern losgelöst betrachten. Schulleiter kommen, Schulleiter gehen, ...

Ähnliche Themen

  1. Eine gute Tauchschule auf Ko Tao?!
    Von Quan im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.01.12, 19:00
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 11:39
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.09, 12:19
  4. Eine rundum gute Info über..........
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 11:39
  5. Eine gute und eine schlechte Nachricht
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 19:12