Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Krieg mit dem Finanzamt

Erstellt von CNX, 22.03.2004, 15:57 Uhr · 21 Antworten · 2.911 Aufrufe

  1. #1
    CNX
    Avatar von CNX

    Krieg mit dem Finanzamt

    Nachdem mein Steuerberater auch nur noch den Kopf schüttelt, will ich hier mal zur allgemeinen Information einen Vorgang schildern, zu dem der eine oder andere vielleicht ja auch noch einen Lösungsvorschlag hat.

    Da die Mutter meiner Frau im Jahr 2002 über zwei Monate schwer erkrankt war (überwiegend mit Krankenhausaufenhalt) ist meine Frau mit Tochter nach TH geflogen, um sich um alles zu kümmern und auch die Rechnungen zu bezahlen. Ausserdem brauchte ja auch der Vater jemanden. Beide sind an die 80 Jahre alt.

    Jetzt hatte ich die Kosten für Medikamente, Krankenhaus und Flüge bei der Steuererklärung geltend gemacht.

    1. Antwort:

    Es wäre nicht ersichtlich, für was diese Belege sind (steht aber hospital drauf). Also alle Belege durchnummeriert und eine Liste gemacht, aus der hervorgeht um was es sich bei jedem Beleg handelt.

    2. Antwort:

    Die Krankheitskosten der unterstützen Personen können auch mit der nachgereichten Aufstellung nicht berücksichtigt werden, da die Belege nicht in deutscher Sprache verfasst sind und auch keine entsprechenden Übersetzungen vorliegen. Weiterhin sind die Reisekosten nicht weiter erläutert. Ein Zusammenhang mit den Krankheitskosten ist nicht erkennbar.

    Das hätte er auch gleich beim ersten mal schreiben können, aber da hätte er wohl denken müssen.

    Jetzt will mein Steuerberater nochmals mit dem FA reden. Irgendwo steht das doch alles in keinem Verhälnis mehr. Jedenfalls werde ich das durchziehen und wenn ich jeden Beleg übersetzen lasse.

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    Zitat Zitat von CNX",p="120566
    ... Jedenfalls werde ich das durchziehen und wenn ich jeden Beleg übersetzen lasse. ...
    Vielleicht solltest Du deinen Steuerberater fragen, ob sich die Übersetzungskosten auch absetzten lassen... Das Finanzamt hat es ja nicht anders gewollt!

  4. #3
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    Zitat Zitat von dr_farnsworth",p="120574
    Vielleicht solltest Du deinen Steuerberater fragen, ob sich die Übersetzungskosten auch absetzten lassen... Das Finanzamt hat es ja nicht anders gewollt!
    Geht angeblich auch. Wobei die Steuerersparnis dann wohl in keinem Verhältnis mehr steht.
    Muss aber noch klären, ob wir die Dokumente selbst übersetzen können oder ob der .... dies von einem vereidigten haben will.

    Aber es geht ums Prinzip.

    Gruss
    C N X

  5. #4
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    Das hätte er auch gleich beim ersten mal schreiben können, aber da hätte er wohl denken müssen
    Hallo CNX,

    jedes Finanz oder Ausländeramt reagiert anders :-( und der Ärger ist damit vorprogrammiert. Die Anerkennung steht dir jedenfalls zu.

    Gruß Hans

  6. #5
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    Zitat Zitat von Isaanfreak",p="120577
    jedes Finanz oder Ausländeramt reagiert anders :-( und der Ärger ist damit vorprogrammiert. Die Anerkennung steht dir jedenfalls zu.
    Gruß Hans
    Liegt wahrscheinlich daran, dass ich im vor Jahren mal gesagt habe was ich von ihm halte. Da hatten wir etwas ähnliches und er musste einen Rückzieher machen.

    Gruss
    C N X

  7. #6
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    @CNX,

    nach meiner Auffassung zählen diese Kosten zu den außergewöhnlichen Belastungen, für die ein festgeschriebener Betrag für 2003 vorgesehen ist (2.400,-€ ?!) und anerkannt werden muss. Um eine Übersetzung durch einen zugelassenen Übersetzer kommst du aber nicht herum.

  8. #7
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    Hallo pef,

    die außergewöhnlichen Belastungen sind ausgeschöpft. Glaube es fällt dann unter Sonderausgaben.

    Gruss
    C N X

  9. #8
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    @CNX,

    wenn du noch arbeitest,ist bei Sonderausgaben meist nicht mehr viel zu holen. Lass das mal einen Steuerberater kurz durchrechnen oder mit einer günstigen Steuersoftware selbst ausrechnen, ob sich der gaqnze Aufwand lohnt.

  10. #9
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    Hätten doch meine Eltern vor Jahrzehnten gesagt
    ich soll bei der Behörde lernen, dann könnte
    ich vielleicht schon Frührentner sein und hätte
    keine Gedanken mehr über den Job.


    Viel Glück bei Sache mit FA. :-)

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.804

    Re: Krieg mit dem Finanzamt

    Eine kurze Erinnerung an eine alte chinesische Regel;

    ist der Gegner mächtiger als Du,
    dann vermeide den Kampf.

    Es ist in manchen Fällen einfacher,
    eine selbständige Nebentätigkeit mit Thailandbezug zu beginnen,
    und demzufolge die Flug und Reisekosten zu seiner thailändischen Niederlassung abzusetzen,

    als mit dem Finanzamt ein Kleinkrieg zu beginnen,
    der Dir erstmal einige Zeit an der Erstellung der benötigten Unterlagen abverlangt,
    welche dann in der Abwägung zwischen Zeiteinsatz und erwarteten Nutzen in keinem Verhältnis stehen.

    [hr:9ccf90eb1f]

    Was hälst Du von einer Heiratsagentur ?
    Verwandte in Thailand könnt Ihr bestimmt für die Niederlassung einstellen.
    Ne schöne Webseite bekommst Du auch zusammen.

    Ab dem 5. Jahr ohne Gewinn wirds fürs Finanzamt Liebhaberei,
    aber wenn nix läuft, machste den Laden nach 3 1/2 Jahren wieder zu.

    Verluste werden gegen Dein übriges Einkommen gegengerechnet.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Finanzamt Unterhaltsbescheinigung
    Von houndini im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.12.09, 12:55
  2. Bedürftigkeitsbescheinigung für das Finanzamt
    Von rainers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 12:41
  3. Finanzamt
    Von phiben1 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 10:17
  4. Finanzamt - Anerkennung von ...
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.03, 21:15
  5. Finanzamt
    Von Roland im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.03, 21:39