Ergebnis 1 bis 8 von 8

Krankenversicherung für die Thailändische Ehefrau 2015

Erstellt von toby1007, 17.12.2014, 10:44 Uhr · 7 Antworten · 1.148 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von toby1007

    Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    12

    Question Krankenversicherung für die Thailändische Ehefrau 2015

    Hallo Zusammen,

    erstmal Entschuldigung, dass ich hier nochmal einen neuen Thread zu diesem Thema eröffne aber wir haben ja bald 2015 und da hat sich bestimmt schon einiges geändert im Vergleich zu vorher.

    Meine Frau wird dieses Wochenende in Deutschland einreisen und für die Erste Zeit habe ich ihr schon eine Auslandskrankenversicherung (Central für 1,5€ am Tag) für Deutschland besorgt.

    Jetzt geht es um die Zeit danach... Habe am Montag mit einem Versicherungsmarkler gesprochen und gefraget wie und was ich machen kann.

    Er hat mir dann folgendes gesagt:
    1. Gesetzliche KV ca. 350 € im Monat (Das fällt wohl weg)
    2. Private KV Hansa Merkur ca. 220 € im Monat (500€ SB Doppelbettzimmer und Zahnersatz)

    Meine Private KV (AXA) wird sie leider nicht aufnehmen, da sie keine Vorversicherung hatte (mindestens 1 Jahr)...
    Außerdem meinte mein Versicherungsmarkler, dass die Hansa Merkur die Einzigste Private Versicherung ist in die sie Problemlos (d.h ohne große Ärztliche Untersuchungen nur einfacher Check beim Allgemein Arzt) beitreten kann. Weiterhin hat sie hier keine Wartezeiten bis die Versicherung greift.

    Wie sind Eure Erfahrungen hier?
    Bei welcher Krankenkasse habt Ihr eure Angetrauten aus dem Ausland versichert?
    Was kostet Euch das?
    In welchem Umfang wurden Ärztliche Untersuchungen von der Versicherung verlangt und was hat euch das gekostet?
    Gab es bei Euch Wartezeiten, bis die Versicherung zahlt?

    Viele Grüße und danke für Eure Hilfe!

    Tobias

    PS: Bitte keine Lösungsvorschläge, bei dem man den Partner irgendwo für 470 € anstellt. Diese Möglichkeit habe ich leider nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Mach es wie viele, versichere sie für 79€ bei der Würzburger und nach einem Jahr bis spätestens nach 5 geht sie mit dieser privaten Vorversicherung dann in die AOK als Hausfrau oder hat wie viele Thailänderinnen dann ganz in Ruhe einen Angestelltenjob mit mehr als 450€ brutto gefunden.

    Fragen? joachimroehl@web.de

  4. #3
    Avatar von toby1007

    Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    12
    Danke Joachim für deine schnell Antwort! Meinst du die Versicherung für Ausländische Gäste?
    https://travelsecure-versicherung.de...he-gaeste.html Diese ist ja dann für max 1 Jahr.

    Bei der Central sind es maximal 90 Tage...

    Ich werde hier schreiben, da es vielleicht noch wen anders interessiert

  5. #4
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Nein gibt aber noch weitere Tarife und manche Produkte kann man auch direkt beim Versicherer günstiger kaufen.

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von toby1007 Beitrag anzeigen
    Außerdem meinte mein Versicherungsmarkler, dass die Hansa Merkur die Einzigste Private Versicherung ist in die sie Problemlos (d.h ohne große Ärztliche Untersuchungen nur einfacher Check beim Allgemein Arzt) beitreten kann. Weiterhin hat sie hier keine Wartezeiten bis die Versicherung greift.
    Das kann nicht sein, dass das nur die Hanse Merkur macht. Die DKV hat meine Frau auch ganz ohne Probleme aufgenommen, kurze Untersuchung beim Arzt, keine Wartezeit.

    Ich finde es schon ein Unding, dass deine Versicherung sie nicht auch aufnehmen will. Bist du da als Kunde so schlecht gelitten?

    Ansonsten ist Joachims Tipp auch nicht schlecht, so bald wie möglich einen Job suchen (nach dem Integrationskurs), der nicht auf 450 €-Basis ist, sondern auf Steuerkarte. Ob sie dann 500 oder 800 Euro verdient oder mehr, sie ist dann gesetzlich versichert. Zudem lebt sie sich so am schnellsten ein und lernt die deutsche Sprache.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von toby1007 Beitrag anzeigen
    Danke Joachim für deine schnell Antwort! Meinst du die Versicherung für Ausländische Gäste?
    https://travelsecure-versicherung.de...he-gaeste.html Diese ist ja dann für max 1 Jahr.

    Bei der Central sind es maximal 90 Tage...

    Ich werde hier schreiben, da es vielleicht noch wen anders interessiert
    Sie ist doch kein Gast, sondern gekommen um zu bleiben.

  8. #7
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Manche wollen erst mal ausgiebig testen.. die Fairsicherer bieten auch Policen zur Übernahme der Abschiebkosten

  9. #8
    Avatar von toby1007

    Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    12
    Zitat von toby1007
    Danke Joachim für deine schnell Antwort! Meinst du die Versicherung für Ausländische Gäste?
    https://travelsecure-versicherung.de...he-gaeste.html Diese ist ja dann für max 1 Jahr.

    Bei der Central sind es maximal 90 Tage...

    Ich werde hier schreiben, da es vielleicht noch wen anders interessiert
    Sie ist doch kein Gast, sondern gekommen um zu bleiben.
    Ja da hast du recht mein Fehler...

    Das kann nicht sein, dass das nur die Hanse Merkur macht. Die DKV hat meine Frau auch ganz ohne Probleme aufgenommen, kurze Untersuchung beim Arzt, keine Wartezeit.

    Ich finde es schon ein Unding, dass deine Versicherung sie nicht auch aufnehmen will. Bist du da als Kunde so schlecht gelitten?
    So sehe ich das auch deshalb habe ich mal persönlich bei der Axa angefragt und die meinten das wäre kein Problem meine Frau in die Versicherung mit aufzunehmen...
    Werde wohl den Versicherungsmarkler wechseln müssen wenn der keine Ahnung hat...

    Ansonsten ist Joachims Tipp auch nicht schlecht, so bald wie möglich einen Job suchen (nach dem Integrationskurs), der nicht auf 450 €-Basis ist, sondern auf Steuerkarte. Ob sie dann 500 oder 800 Euro verdient oder mehr, sie ist dann gesetzlich versichert. Zudem lebt sie sich so am schnellsten ein und lernt die deutsche Sprache.
    Ja das ist der Plan aber mal sehen wie schnell das klappt.

    Danke für Eure Hilfe!

Ähnliche Themen

  1. Krankenversicherung für die thailändische Ehefrau
    Von mdhp im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.05.14, 20:49
  2. Krankenversicherung für die Thai-Ehefrau
    Von maha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.02.12, 11:06
  3. Krankenversicherung für die zukünftige?
    Von kart672 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 12:18
  4. Krankenversicherung für die Urlaubszeit
    Von MrPheng im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.04, 01:36
  5. Private Krankenversicherung für die Kids
    Von Testare im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.04, 20:44