Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.06.2009, 08:18 Uhr · 27 Antworten · 4.411 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    365

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Bin leider-gottseidank-nicht selbstständig.
    Den Trick mit dem 401.- Euro Job habe ich mir auch schon überlegt.
    Will aber den Pfad der Ehrlichkeit momentan noch nicht verlassen.
    Jedenfalls jetzt noch nicht.
    Zuerst zwingt uns dieser Staat zur übereilten Heirat, dann muss man einen Integrationskurs machen obwohl man bloss ein paar Jahre hier sein will und dann darf man sich noch mit der KV herumärgern.
    Ich muss meine Einstellung doch noch mal überdenken.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    ...]Die Mutter eines nichtehelichen Kindes des Beihilfeberechtigten gilt ebenfalls als berücksichtigungsfähige Angehörige. [...]

    Danke fuer diesen Tip,da werde ich mal nachfragen.

    Die werden ziemlich sauer sein,in meiner aktiven Zeit war ich braver Singel und jetzt nach der Pensionierung habe ich es zu 2 Frauen und 2 Kindern gebracht und ich bin noch nicht fertig mit der Koerperarbeit.

  4. #13
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="741582
    ...]
    Die werden ziemlich sauer sein,in meiner aktiven Zeit war ich braver Singel und jetzt nach der Pensionierung habe ich es zu 2 Frauen und 2 Kindern gebracht und ich bin noch nicht fertig mit der Koerperarbeit.

    Glaubst du das interessiert jemanden bei der Bezügestelle? Einfach eintragen anweisen, fertig.

  5. #14
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Zitat Zitat von ernte",p="741517
    BumBui bist du selbständig?
    Wenn ja dann melde sie für 3,4 Monate mit 500 Euro an. Dann ist sie in der Gesetzlichen. Anschließend freiwillige Mitgliedschaft.
    Dachte ich auch...
    Aber: Bei der AOK kann man sich erst nach einer Mitgliedschaft von mind. 12 Monaten freiwillig weiterversichern.

    Edit: Und eine mind. 1-jährige AE wird vorausgesetzt.

  6. #15
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Zitat Zitat von franky_23",p="741827
    Glaubst du das interessiert jemanden bei der Bezügestelle? Einfach eintragen anweisen, fertig.
    Schon per Einschreiben unterwegs,hatte ja auch hohe Geburtskosten,vieleicht bekomme ich da etwas zurueck.

    30 % bei z.b. Debeka,was kostet das ungefaehrt bei einer 37 Jahehrigen und was kann man im PK-Vertrag ausschliessen?Selbstkostenbeteidigung?

    Bei meiner Tochter sind es bei 20 % ca. 22 Euro/Monat
    War bei meinem Sohn genauso und die Pflegeversicherung free

  7. #16
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="742653
    Schon per Einschreiben unterwegs,hatte ja auch hohe Geburtskosten,vieleicht bekomme ich da etwas zurueck.

    30 % bei z.b. Debeka,was kostet das ungefaehrt bei einer 37 Jahehrigen und was kann man im PK-Vertrag ausschliessen?Selbstkostenbeteidigung?

    Bei meiner Tochter sind es bei 20 % ca. 22 Euro/Monat
    War bei meinem Sohn genauso und die Pflegeversicherung free
    Die Frau dürfte so bei einem Huni liegen. Einfach Fragen was die derzeit für Tarife anbieten. Ob nun ohne Medikamente, mit Selbstbehalt, Zahnerstatz, .... geht alles extra.

  8. #17
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.157

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="740985
    .....am Anfang bekommt sie ja keine A......

    sag blos,....jetzt willste aus LOS auswandern,....und in D einwandern


  9. #18
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="742653

    Schon per Einschreiben unterwegs,hatte ja auch hohe Geburtskosten,vieleicht bekomme ich da etwas zurueck.
    Früher gabs mal von der Beihilfe so 128 Euro für Erstausstattung. Ob die Mutter Beifilfeberechtigt ist, hängt evt. von deiner Situation ab, ob du komplett ausgewandert bist, von den Richtlinien deines Dienstherrn, ... Bund, Länder, ... haben teils abweichende Vorschriften, ...

  10. #19
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Zitat Zitat von Jens",p="743116
    sag blos,....jetzt willste aus LOS auswandern,....und in D einwandern....
    moin,

    ..... war auch mein gedankengang, otto sach an was sache iss....


  11. #20
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Krankenversicherung fuer Asiatin in D!

    Otto Du weißt ich bin Dein Vorreiter.

    Meine gesetzl. Versicherung meint, dass ich die Mutter meiner Tochter ohne Probleme mitversichern könne.
    Bin auch erst wieder seit 4 Monaten Beitragszahler.

    Werde Dich jedenfalls auf den laufenden halten.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 23:51
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 05:54
  3. Asiatin (Chinesin) heiraten
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 23:21
  4. In welches Land von Europa kann eine Asiatin mit AE reisen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 11:31
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.05, 14:58