Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kosten und evtl. Übernahme durch Thai-KV einer Geburt in Thailand?

Erstellt von punkrocker, 15.06.2011, 09:44 Uhr · 14 Antworten · 3.579 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114

    Question Kosten und evtl. Übernahme durch Thai-KV einer Geburt in Thailand?

    Wie läuft das in Thailand ab? Ist eine thailändische Frau grundversichert, was die Kostenübernahme einer Geburt gewährleistet?

    Was sind die ungefähren Kosten (in Government- oder günstigem Privat-KH) einer Geburt in Thailand?

    Wer bezahlt evtl. anfallende Kosten bei Komplikationen und Behandlungen?

    Was für eine Möglichkeit der privaten KV gibt es in solch einem Fall? Die normalen Anbieter/Versicherungen (sind mir bekannt)? Oder gibt es was spezielles für schwangere Frauen?

    So viele Kinder wie die hier bekommen, müsste das alles ja reibungslos laufen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    eine private KV für Schwangere Frauen BEi den fälligen Beiträgen kannst dann getrost Privat zahlen.

    Arbeitet sie und ist über den ARbeitgeber versichert oder stellst du auf die 30 baht Versicherung ab?

    Alles reibungslos? War kürzlich ein Post über viele Frühlingsgeburten im muslimischen Süden. Wieso sollte dort alles einfach ablaufen? Insbesondere werden häufig Babies von Binationalen größer und das macht zierlichen Thais ganz schön zu schaffen.

  4. #3
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Wieso sollte dort alles einfach ablaufen? Insbesondere werden häufig Babies von Binationalen größer und das macht zierlichen Thais ganz schön zu schaffen.
    auch hier im Forum gibt es Member, bei deren Frau die Geburt fast versaut wurde. Man muß sich schon genau überlegen in welches Krankenhaus man geht.

    Wer bezahlt evtl. anfallende Kosten bei Komplikationen und Behandlungen?
    du, denn wenn schief geht, brauchst du einen Beschleuniger und das heißt bares.

    Gruß Sunnyboy

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Alle Leute, die ich kenne, und die von ihren Frauen, Nebenfrauen oder Fän evtl. auch Gig ein Kind geschenkt bekamen, haben ihre Lebensabschnitts-Geliebte in ein privates Krankenhaus und dort in ein Einzelzimmer gepackt. Die 10-20 Betten-Zimmer in der Geburtsabt. sind zwar immer recht belebt - auch durch die Besucher - aber nicht jeder Thai's Wunschtraum. Wem das alles zu teuer ist, der singt das hohe Lied von den Hausgeburten wie zu Anno Pief. So vermehren sich auch heute noch die Piefkes.

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Thais die in D auf AOK Vers. in D entbunden haben, vergleichen dies in etwa mit einer Privatbetreuung in Thailand.

  7. #6
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Alle Leute, die ich kenne, und die von ihren Frauen, Nebenfrauen oder Fän evtl. auch Gig ein Kind geschenkt bekamen, haben ihre Lebensabschnitts-Geliebte in ein privates Krankenhaus und dort in ein Einzelzimmer gepackt.
    Kommen wir zum interessanten Teil... how much?

    Zur Größe: Mein Vater meinte immer, der Ur-Opa (und der war richtig klein) kann dir in 20 Jahren noch auf den Kopf spucken wenn so klein bleibst. Diese Situation traf zum Glück nicht ein, aber ein Riese bin ich dennoch nicht geworden

  8. #7
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    von 6kB bis 40 kB

  9. #8
    Avatar von chrs11

    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    4
    Hallo
    Also von meiner Frau
    Goverment Hospital (Kaiserschnitt) 19000 +2000 pro Nacht fuer VIP Zimmer
    (Mehrbettzimmer im Preis enthalten, Einzelzimmer 1000-2000 pro Nacht)
    + Schmiere fuer Doctor

    Von der Sozialversicherung zurueck: 13000+7000( und monatlich 350 fuer das Kind)

    Erste Impfung fuer das baby im Krankenhaus 30Baht

    Chris

  10. #9
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    Ohne dass ich jetzt seitenweise Vertragswerke lesen muss... hat jemand Erfahrung mit z.B. der Bupa-KV? Im speziellen was Wartezeit bis zur Deckung anbelangt.

    Eine Hanse Merkur KV für Ausländer (Deutschland Besuch) hat z.B. eine Wartezeit von 8 Monaten für Entbindungen.

  11. #10
    Avatar von punkrocker

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    114
    @chrs11: Kannst Du bitte etwas mehr zur Sozialversicherung schreiben? Geht das auch ohne Arbeitgeber? Wie sind die monatlichen Kosten? Auch für Farang "offen"? Gibt es eine bestimmte Sperrfrist ab Eintritt für z.B. Entbindungen? Wo sind die örtlichen Ansprechpartner in der Regel zu finden? Wie/wo wurde die Regulierung beantragt?

    Homepage: http://www.sso.go.th

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3 Monate Thailand schnuppern, evtl auswandern?
    Von Der_Klaus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.07.12, 07:54
  2. Wohnraum in Thailand evtl.Krabi od.Chanthaburi ?
    Von marystern im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.12, 13:31
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.10, 18:06
  4. Kosten einer Materialentfernung
    Von mipooh im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 15:55
  5. Kosten und Dauer einer Massageausbildung.
    Von Klausd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 19.02.03, 21:22