Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

Erstellt von Kurt, 04.05.2004, 17:36 Uhr · 37 Antworten · 3.978 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Hallo liebe Forenfreunde, ich habe da eine fuer meine Frau eine sehr wichtige Frage.
    Sie ist momentan in Loei und will unser neues Haus am 06.05.2004
    auf ihren Namen eintragen lassen, hoert aber die unterschiedlichsten Antworten.
    Wer kann mir sagen, was diese Eintragung ungefaehr Prozentual zum Kaufpreis kostet?

    Fuer Antworten waere ich sehr dankbar.
    Kurt

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Kurt,

    Prozentzahlen kann ich Dir nicht sagen. Mir ist nur bekannt, das Thai beim Kauf von Land immer einen niedrigen Kaufpreis sagen, um die hohen Gebühren zu sparen. Vielleicht hilft Dir dies. Kommen aber bestimmt noch andere Antworten.

    Gruss Johann

  4. #3
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Danke Johann fuer deine Antwort.
    Man hat meiner Frau gesagt,sie muesste mit ca 5% des Kaufpreises von dem Haus rechnen,
    Ich kenne die Preise nicht fuer die Uebernahme von Haeusern in Thailand, aber ich finde, das ist doch WUCHER.
    Kurt

  5. #4
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    5% ist das eine Art Steuer?
    Danke für den Tip, zuviel Ehrlichkeit zahlt sich nie aus.


  6. #5
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Zitat Zitat von Micha-Dom",p="131771
    5% ist das eine Art Steuer?
    Danke für den Tip, zuviel Ehrlichkeit zahlt sich nie aus.

    Ja, Grunderwerbsteuer, und dann gibt es noch ein paar Gebühren, aber ich war der Meinung seit der Asienkrise sind diese Abgaben "vorübergehend" abgesenkt?

  7. #6
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Mir sind hier eine Reihe falscher Angaben aufgefallen. Was eingetragen werden muss ist nicht das Häuschen, sondern das Land auf dem das Haus steht. Das Land ist normalerweise schon im Katasteramt eingetragen, muss aber auf eine neue Person überschrieben werden. Die Überschreibungskosten (stamp fee) liegen nach meiner Information bei 0.5% des Kaufpreises. Dazu kommen Übertragungsgebühr und Steuern von ca. 0.12%. Eventuell muss vom Voreigentümer noch Grundsteuer nachgezahlt werden (die ist unterschiedlich, liegt aber normalerweise unter 1% des geschätzten Landwertes). Wenn die neue Eignerin mit einem Ausländer verheiratet ist, muß für die Rechstgültigkeit der Überschreibung ausserdem ein Schreiben unterzeichnet werden, in dem der Ausländer auf alle Ansprüche und Rechte auf das Land explizit verzichtet, auch wenn er die Geldmittel zum Kauf zur Verfügung gestellt hat. Das ist einer der neueren Nettigkeiten der thailändischen Gesetzgebung. Einige Katasterämter sind übrigens dafür bekannt ohne Teamoney für Überschreibungen den offiziellen (sprich langwierigen) Weg zu gehen.

    X-Pat

  8. #7
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    @x-pat

    korrekt; das Teamoney ist meist nicht hoch und wenn man das ganze an einem Tag abwickeln kann, war das für mich in Ordnung. Meine Mia kennt sich da aus und hat das Ganze alleine geregelt.

  9. #8
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Hallo x-pat ich habe mich vielleicht nicht klar ausgedrückt.
    Das Haus wurde neu gebaut und nicht gekauft.
    Das Grundstück auf dem das Haus steht gehört auch dem Unternehmer,
    der das Haus gebaut hat.
    Wert des Hauses ohne Einrichtung ca 1000000 Baht dieverse Anbauten sowie 2 Klimaanlagen Computer u.s.w kosteten nochmals ca 400000 Baht.
    Ich gehe davon aus, das ich in den nächsten Jahren noch eine Menge Geld in das Haus stecke.
    Da das Haus nun Fehlerfrei fertig ist, bekommt der Unternehmer morgen die restlichen 600000 Baht.
    Das ganze soll nun Morgen eingetragen werden.
    Was meine Rechte an dem Anwesen anbetrifft, darüber bin ich mir schon im klaren, was soll ich mit einem eingetragenen Wohnrecht?
    Meine Frau ist 35 und ich 60 Jahre alt.
    Ich bin jetzt über 5 Jahre sehr glücklich verheiratet, mit einer sehr selbstsicheren und intelligenten Frau, wenn sie mich mal verlassen sollte, dann habe ich Pech gehabt, na und.
    Darüber zerbreche ich mir auch nicht den Kopf, weil es mich einfach nicht interresiert.
    KURT

  10. #9
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Endlich mal einer, der die richtige Einstellung hat. :bravo:

  11. #10
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Kosten fuer die Eintragung des neuen Hauses

    Chak,Danke.
    Kurt

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 07.10.11, 07:05
  2. eintragung ins chanot
    Von somchei im Forum Treffpunkt
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 07.12.10, 14:10
  3. Kosten für neuen Brunnen
    Von chrissibaer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.10, 22:38
  4. Eintragung der Ehe
    Von Huanah im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.09.08, 12:12
  5. Kosten fuer Wasser und Strom
    Von Charly im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.08, 06:47