Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Kontrollbesuche

Erstellt von Westwind, 22.12.2013, 22:09 Uhr · 11 Antworten · 2.037 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Westwind

    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    8

    Kontrollbesuche

    Nabend schön,

    wie ist das eigentlich wenn man eine thailändische Frau heiratet?
    Sind die Behörden da direkt misstrauisch und man darf dann ewig lange mit Kontrollbesuchen rechnen
    oder hat man seinen Frieden?

    Wobei ich mich irgendwie mehr und mehr von meinen Jugendträumen entferne...heiraten, Haus bauen, Kinder kriegen^^
    Zu viele Scheidungen im Familien- und Bekanntenkreis in der letzten Zeit


    Da es schon spät ist, schlaft gut und guten Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Willst Du in Th oder in D leben ?

  4. #3
    Avatar von Westwind

    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    8
    Wir leben in Deutschland, Berlin. Wollen auch hier bleiben.

    Aber war jetzt nicht direkt auf mich bezogen, da bei mir der Gedanke zu heiraten noch in weiter ferne liegt, bin ja auch erst 25

    War nur allgemein gefragt, wenn ein deutscher eine thailändische Frau heiratet und diese dann nach Deutschland holt.

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Gut, meine Erfahrung taugt nicht direkt als Beispiel für Dich, weil wir schon einige Jahre in TH verheiratet waren, aber nach der Übersiedlung nach D gabs keine Kontrollbesuche von der ABH.
    Aber aufpassen, Heidelberg soll sehr generös sein, muss in Berlin nicht zwangläufig auch so sein, also auf der Hut sein.

    Aber einfach die nötigen Papiere erwirken und den Behördenkram erledigen (dabei immer freundlich und nett sein), dann klappts auch.

    Und ja, auch das Zwischenmenschliche ist zu verarbeiten. Hast Du bisher alleine gewohnt, so seid ab dem Ankunftstag Deiner Frau dann halt zu zweit.
    Nach 1-2 Wochen hast Du (und hoffentlich auch sie) sich schon daran gewöhnt. Geradewegs so, als wäre es nie anders gewesen.

  6. #5
    Avatar von Westwind

    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    8
    Wir haben uns in Berlin kennengelernt und offiziell zusammen wohnen tun wir noch nicht, sie wohnt bei ihrer Schwester die seit einpaar Jahren in Berlin lebt. Aber sie schläft fast jeden Tag bei mir deswegen macht man sich so langsam Gedanken über die Zukunft.

    Und natürlich gibt es auch Sprüche von Freunden und Familie, auch wenn diese nur aus Spass gesagt werden, wenn sie hören sie kommt aus Thailand. Das regt einem dann zum denken an. Deswegen meine Frage was passiert wenn man z.B. heiratet und nicht nur auf mich bezogen. Gibt ja auch "viele" die eine thailändische Frau kennenlernen, heiraten und dann in Deutschland leben. Ob da die Alarmglocken bei den Behörden los gehen und es Kontrollbesuche gibt und was ist z.B. wenn man nicht auf macht wenn die vor der Tür stehen.

  7. #6
    Avatar von wanderer2011

    Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Westwind Beitrag anzeigen
    Sind die Behörden da direkt misstrauisch und man darf dann ewig lange mit Kontrollbesuchen rechnen
    oder hat man seinen Frieden?

    In Deutschland? Rein rechtlich (Schlagwort "Scheinehe") möglich, in der Praxis aber eher unwahrscheinlich.

    Wanderer

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    bei uns kam niemand, selbst auf der ab fiel kein wort wegen evtl. scheinehe.

  9. #8
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wegen den Sprüchen von Freunden und Familie: "Wenn Du über Andere sprichst, so sprichst Du in Wahrheit über Dich selbst".

    Du verstehst, was ich meine ?

  10. #9
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Wie es in B ist, weiss ich nicht. Bei uns kam niemand...

  11. #10
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Westwind Beitrag anzeigen
    Wir haben uns in Berlin kennengelernt und offiziell zusammen wohnen tun wir noch nicht, sie wohnt bei ihrer Schwester die seit einpaar Jahren in Berlin lebt. Aber sie schläft fast jeden Tag bei mir deswegen macht man sich so langsam Gedanken über die Zukunft.....
    moin,

    ...... haste bis jetzt nix ueber den aufenthaltsstatus und das alter der thailaenderin geschrieben. hat sie eine unbefristete ae oder sprachvisum erfolgen auch keine hausbessuche. und ja die in d lebenden khon thai emanzieren sich manchmal recht schnell mit der folge der genannten scheidungsraten.



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte