Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Kontaktanzeigencodes

Erstellt von phimax, 13.08.2012, 23:31 Uhr · 38 Antworten · 5.017 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Kontaktanzeigencodes

    Hier müßen Lücken gefüllt werden...

    Ich habe seit Jahren den RSS Feed von Thaifrau.org abonniert und schaue da auch gelegentlich mal die Neueintragungen an.
    Mir ist aufgefallen, dass die Vorstellungen über bzw. die Ansprüche an den Partner immer fordender und detailierter werden.
    Gut situiert, kulturakzeptierend, nur im Umkreis einiger KM der Familienangehörigen, Nichtraucher, Nichttrinker etcpp.
    Ist ja legitim - wer möchte schon den Kater im Sack erwerben...

    Interessant ist dann aber auch, was die Damen so bieten. Das wird ja gern in 'Codes' versteckt.
    Heute las ich:
    Hobbys: Fitness, Reisen, Lesen, Essen in Restaurants

    Bedeutet das Übersetzt etwa, dass sie eitel ist, gern unterwegs, Zuhause ihre Ruhe haben möchte bzw. ihren Hintern nicht hochbekommt, schon gar nicht um zu kochen (sie vielleicht gar nicht kochen kann)?

    Was meint ihr?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.214

    Arrow

    @phimax, hör ick dir trabsen?

    Aber ist schon so, das auf der speziellen von dir abonnierten Datingseite sehr detailiert Forderungen und Vorstellungen an den Zukünftigen gestellt werden. Mag zwar vor unliebsamen Überraschungen schützen, jedoch schrecken solche konkreten Angaben, auch seriöse Protagonisten mehr ab, als das sie einladend wären/wirkten. Zumal die meisten, ihren Angaben zufolge auf dieser Seite, nicht das geringste Gegenausgleichäquivalent zu ihren Forderungen für den geneigten Bewerber bieten können.
    Es ist meist bei solchen Forderungen wie ein "mit der Tür ins Haus fallen". Eher ein unschöner Start.
    Stelle dir mal vor, du würdest in der Disco/Caffee/Kneipe jemanden "Neues" kennenlernen und sie würde vorab erstmal deinen (sozialen) Status abklären, ehe sie sich weiter mit dir unterhält. Solche Vorgehensweisen/Anzeigen sind ein absolutes "no go".
    Wie du schon schriebst, gibt es auch ganz spezielle Ortsvorgaben in der nähe von Verwandten. Deutschland besteht bei denen nur aus 6 Städten. Aktzeptiert sind meist nur Berlin, Hamburg, Köln, Dortmund, Stuttgart und München.
    Tut mir leid, da diese Seite wird hier manchmal zwar als seriöse beworben, was Eheanbahnung und Papierkrambegleitung angeht, mag das wohl stimmen. Aber viele der Kandidaten (nicht alle) erzeugen gerade mit ihren konkreten Forderungen auf dieser Seite was mir schon seid langem aufgefallen ist, wie dir ebenso, nur Kopfschütteln.
    Natürlich gibt es noch viele andere Datingseiten für Asiaten, Latamerikaner, Russen, Europäer usw. . Dort trifft man meist auf gleiches Schema. Forderungen werden dort nicht so prägnant gestellt. Aber Muster lassen sich auch dort erkennen.
    So sind zb. bei Gewichtung für eine Bekanntschaft "5ex", "Ehe und Familie", "Reisen" oder "Ausgehen/neue Freunde treffen, Disco" ein klares Schema nach Altersklassen erkennbar.
    18-22 Jahre alle drei Kategorien sehr hoch, eventuell wird auch "Ausgehen/Freunde" treffen ausgeklammert und nur "Ehe und Familie" und natürlich "5ex" als hohe Priorität angegeben.
    Ab so ca. 22-38/42 Jahren wird "5ex" und "Ehe und Familie" in der Prioritätenliste zurückgestellt und "Reisen", Ausgehen/neue Freunde treffen, Disco" rücken an erster Stelle. Sind natürlich schon Kinder vorhanden verhält liegen die Prioritäten ganz bei "Ehe und Familie", gefolgt von "5ex".
    Dann ab ca. 38 Jahren aufwärts, rücken selbst bei noch 65 jährigen und älter, "5ex" neben "Ehe und Familie" plötzlich wieder an obersten Rang der Prioritätenliste.
    (Angaben gelten für das weibliche Geschlecht auf den Datingseiten)
    Die sogenannten Code sind wurscht. Wenn du/man schon sich auf das Abenteuer einer solchen Datingseitenbekanntschaft einläßt, sollte man sich die rausuchen die einem am sympatischten rüberkommt, optisch Anspricht und sein Glück versuchen. Alles weitere ergibt sich im Chat/E-Mail-Verkehr. Meist stellt es sich hinterher anders dar wie vorher in der Kurzanzeige beschrieben. Um vielleicht nach entäuschenden Erfahrungen, XY Idioten von vornherein abzublocken. Entweder funktioniert es das man sich auf mehr einläßt, oder ebend nicht. Sollte es nicht, dann ist die Auswahl noch groß und unverbindlich, wenn man klaren Kopf behält und sich nicht nach 3 Wochen zur Heirat drängen läßt.

  4. #3
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.529
    ich denke auch ,dass man falls Interesse an einer Dame besteht ,den Kontakt suchen sollte und ich denke ,dass sich einige Vorstellungen relativieren.Kann ja auch gut sein ,dass "Berater " in Form von Familienmitglieder die Finger im Spiel haben ,nach dem Motto ,so hätte ich mit meinen ausgesucht.

    jedenfalls sollte niemand glauben ,dass ein unschuldiges süßes Landei ohne Ansprüche ,plötzlich die Welt des WWW entdeckt hat ,und nun den Mann ihres Leben sucht.

  5. #4
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    H
    Ich habe seit Jahren den RSS Feed von Thaifrau.org abonniert und schaue da auch gelegentlich mal die Neueintragungen an.
    Mir ist aufgefallen, dass die Vorstellungen über bzw. die Ansprüche an den Partner immer fordender und detailierter werden.
    Gut situiert, kulturakzeptierend, nur im Umkreis einiger KM der Familienangehörigen, Nichtraucher, Nichttrinker etcpp.
    Ist ja legitim - wer möchte schon den Kater im Sack erwerben...
    Ich denke mal, vieles was da dort so steht ist ohnehin vom der bereits in Deutschland befindlichen Verwandtschaft gesteuert, die jetzt noch weitere Anverwandte nachholen wollen um die Sippe besser abzusichern, dazu aber auch gleich die Erfahrung haben, was man besser nicht braucht. Ist immer mal wieder ganz nett, dort querzulesen, aber um Thais über das Internet kennenzulernen gibt es wohl bessere Wege. Aber hier wie dort bin ich auch immer wieder überrascht über die angeblich hohe Zahl von Frauen, die angeblich nix trinken (oder gilt das nur für den Zukünftigen?)

    Mal eine reine Mutmaßung, mit der ich evtl. auch völlig falsch liege: In größeren Familien, bei denen schon ein Mitglied ins Ausland geheiratet hat, oder villeicht auch nur jemand aus der dörflichen Nachbarschaft, besteht evtl. auch ein gewisser Druck, es denen gleich tun zu müssen, und die landen dann über die in Deutschland befindliche Verwandtschaft bei thaifrau.org (.org ist schon nett. Klingt gradezu gemeinnützlich )

  6. #5
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Thaifrau.org ist vor allem für eins bekannt: für die meist recht hässlichen Frauen

  7. #6
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Thaifrau.org ist vor allem für eins bekannt: für die meist recht hässlichen Frauen
    Das ist ja auch meist die 2. oder 3. Verwertung.

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch meist die 2. oder 3. Verwertung.
    Gebrauchtes muss nicht unbedingt schlecht sein, aber auf dieser Seite sucht man glaub ich vergeblich nach ner hübschen Thai.

  9. #8
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Gebrauchtes muss nicht unbedingt schlecht sein, aber auf dieser Seite sucht man glaub ich vergeblich nach ner hübschen Thai.
    Da stimme ich Dir in beiden Punkten zu (gut, als 3ter in der Reihe, da ist dass dann aber meist nicht mehr meine Altersklasse. )

  10. #9
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949
    Die anderen Seiten sind allerdings für jede Menge Fake-Models bekannt. Und wenn man mal gesehen hat, welche Wunder thailändische Fotostudios mit PhotoShop vollbringen, also das "Vorher-Nachher-Album", gibt man ohnehin nichts mehr auf hübsche Bilder.

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von AndyLao Beitrag anzeigen
    Die anderen Seiten sind allerdings für jede Menge Fake-Models bekannt. Und wenn man mal gesehen hat, welche Wunder thailändische Fotostudios mit PhotoShop vollbringen, also das "Vorher-Nachher-Album", gibt man ohnehin nichts mehr auf hübsche Bilder.
    Mag ja sein, dass auf anderen Seite manche Fake Bilder drin sind, aber das macht nur einen kleinen Teil aus. Unter den restlichen gibt es halt trotzdem noch genügend hübsche, was bei thaifrau ja quasi komplett fehlt.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte