Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Kontaktanzeigen für Verwandte

Erstellt von Wittayu, 14.10.2002, 08:08 Uhr · 17 Antworten · 1.672 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Kontaktanzeigen für Verwandte

    Hallo zusammen,

    sicher wurde der eine oder andere von Euch schon von Familienangehörigen Eurer Frauen angesprochen, ob man nicht einen netten und auch gut betuchten Mann in Eurem Bekanntenkreis kennt, um einen Kontakt zwecks Eheschließung zu knüpfen.

    Leider ist der Freundes- und Bekanntenkreis meist in festen Händen und so bleibt nur eine Kontaktanzeige, bekannteste Adresse ist ja http://www.thaifrau.de

    Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen diesbezüglich, hat jemand Beispiele aus dem Bekanntenkreis und kann etwas aus dem Nähkästen plaudern, oder ist vielleicht auch ein direkt Betroffener unter uns, der aus erster Hand berichten kann ???

    Wir haben für meine Schwägerin ein Anzeige geschaltet, mal sehen wie es sich entwickelt. Nach einer gewissen Vorauswahl hier sollen sich die Zwei dann in Thailand treffen, wo es an an Beiden liegt, ob mehr daraus wird oder nicht.

    Was meint Ihr ????

    Gruß,
    Wittayu




  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dragan

    Registriert seit
    17.01.2002
    Beiträge
    148

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    Ich hab mir die Anzeigen schon öfters angeschaut und immer gefragt, ist es Abzocke oder läuft es wirklich so und getreu meinem Motto, "Was du nicht selbst probiert oder erlebt hast, da kann man nicht mitreden" .....

    Erfahrungen:

    Ich hatte mich vor ca. 5 Wochen auf eine Anzeige gemeldet (Sie ist zur Zeit zu Besuch in Deutschland bei der Cousine). Ein paar Tage später hab ich Sie getroffen und wir haben einen Tag miteinander verbracht.
    Sie ist seit dieser Zeit ca. 3,5 Wochen bei mir zu "Besuch" !!!
    (thailändische Tradition: vor der Hochzeit läuft nichts, usw...)
    ...Muß aber auch nicht , denn ich wollte wirklich nur mal sehen wie es sich mit einer Thaifrau in Deutschland lebt und hab das Ihr auch gesagt, daß an Heirat erstmal nicht zu denken ist.
    Aber Ihr scheint es hier ganz gut zu gefallen und ich bin eigentlich positiv überrascht wie gut das alles Funktioniert !
    In 2 Wochen läuft das Visum ab und werde Sie mal im Januar in Thailand besuchen, mal schauen was es gibt .......

    (Generell sind diese Anzeigen stark von der Person abhängig, aber generell eine positive Erfahrung für mich !!)

  4. #3
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    Ich kenne inzwischen beide Seiten - die des Antwortenden und die des Inserierenden.
    In beiden Fällen konnte ich nichts negatives an der Seite und deren Betreibern finden. Das Team von Thaifrau.de hat einige Sicherheitsmaßnahmen eingebaut um z. B. Leuten, die mit Vermittlungen Geld verdienen, ihre Internetseite nicht als Plattform anzubieten.
    Erfahrungsgemäß wirst Du auf die Anzeige eine Flut von Zuschriften bekommen, die mit dem zunehmenden Alter der Thaifrau abnimmt. Manche Antworten haben mich eher zu einem Kopfschütteln bewegt, andere waren sehr einfallsreich.

    Auf der anderen Seite findet man dort recht unterschiedliche Frauen. Die Absichten dieser unterscheiden sich, nicht jede sucht die große Liebe. Aber das ist ja auch normal.

    Alles in allem ist dies für mich eine seriöse Seite und solange Du eine Vorauswahl triffst und eventuelle Schmuddel-Mails abfängst, hat Deine Schwägerin gute Chancen jemanden zu finden.

  5. #4
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    Hi zusammen,

    vielen Dank für die Antworten, die ich vor allem als private Mails erhalten habe. An der Seriösität von thaifrau.de scheint es keinen Zweifel zu geben. Es handelt sich hier wohl um Idealisten, ohne jegliches finanzielle Interesse. Klasse, dass es sowas heute noch gibt.

    Die Brisanz scheint aber auf der anderen Seite zu liegen, wie finden wir den "Richtigen". Klar, es sind viele Müllmails dabei, teilweise eindeutige Angebote, viele Standardmails und der Anteil der Kandidaten für die zweite Runde liegt deutlich unter 10%. Dann geht es erst richtig los, viel telefonieren und "verhören". Danach die ersten Treffen. Mal schauen wie es weitergeht.

    "Worauf habe ich mich da eingelassen ???" schrieb mir einer, naja, was tut man nicht alles für die Verwandschaft. Für Langeweile ist jedenfalls nicht gesorgt. Ob es letztendlich positiv ausgeht, hängt im Endeffekt ja von dem potentiellen Pärchen ab. Wir treffen nur die Vorauswahl, denn die ist schon anstrengend genug.

    Weitere Erfahrungsberichte, hier, oder als PM sind stets willkommen.

    Gruß,
    Wittayu

  6. #5
    khun_kao
    Avatar von khun_kao

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    @ all
    Original erstellt von Wittayu:
    An der Seriösität von thaifrau.de scheint es keinen Zweifel zu geben. Es handelt sich hier wohl um Idealisten, ohne jegliches finanzielle Interesse. Klasse, dass es sowas heute noch gibt.
    Das kann ich ohne jeden Vorbehalt unterschreiben. Für meinen Geschmack wird hier erheblicher Aufwand an Zeit und anderen Mitteln getrieben, ohne daß den Betreibern der gebührende Dank immer zukommt.

    Gruß
    Klaus

  7. #6
    Avatar von

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    Hallo erstmal, bin neu hier und war bisher ein paar Wochen passiver Forum-Teilnehmer.

    Also ich muß sagen, das mich die Beiträge in diesem und anderen Foren eher abgeschreckt haben, auf eine solche Anzeige zu antworten. Ich finde die asiatischen Frauen (nicht nur Thais) wirklich interessant, aber vieles hat doch mein Bild über die thail. Frauen kaputt gemacht. Nicht das ich alle über einen Kamm schären will, aber man ist doch dann schon mehr als verunsichert.

  8. #7
    khun_kao
    Avatar von khun_kao

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    Hallo Marc77,

    erstmal Willkommen im Club, und nimm bloß nicht alles wörtlich, was Du hier und in anderen Foren so zu lesen bekommst. Jeder bringt halt seine persönlichen Erfahrungen ein, und die glücklich Verheirateten haben sowieso Wichtigeres zu tun als sich hier auszulassen .

    Aber Recht hast Du schon. Ich bin heilfroh, daß ich erst NACH meiner Heirat auf die Foren gestoßen bin. Also laß Dich um Gottes, Buddhas oder wessen auch immer Willen nicht abschrecken.

    Gruß
    Klaus

  9. #8
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    ...und die glücklich Verheirateten haben sowieso Wichtigeres zu tun als sich hier auszulassen

    Na ich würd´ mal sagen ein..zwei glücklich verheiratete sind auch hier im Forum zu finden ;-D

    Ich stieß auch erst auf das Forum, als ich eigentlich schon fest liiert war...trotzdem hat es mir sehr geholfen die thailändische Denkweise kennenzulernen und nicht unvorbereitet irgendwelchen Konflikten gegenüberzustehen. Vom Papierkrieg ganz zu schweigen, da wäre ich ohne die Hilfe aus dem Forum wahrscheinlich verzweifelt

    ach ja...herzlich willkommen Mark77 :-)


    Letzte Änderung: MichaelNoi am 15.10.02, 15:45

  10. #9
    Phinarak
    Avatar von Phinarak

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    @ Marc77
    was MichaelNoi schreibt kann ich nur bestätigen.
    Laß dich nicht verrückt machen.Erfahrungen (pos u. neg) muß man selber machen.Ich würde es auch nicht als Nachteil sehen wenn man vorab schon ein paar Info´s hat und nicht auf blauen Dunst auf Brautschau geht.Mehrere Bekannte hatten mir abgeraten in "diesen Film" zu gehen , es lohnt sich nicht,der "Film" taugt nichts.Bin trotzdem rein und fand den "Film" super.
    @ khun kao
    Ich bin auch verheiratet (4Jahre) und versuche dennoch öfter hier im Forum zu stöbern.Es gibt doch hin und wieder Tipps,Info´s,Neuigkeiten in Bezug auf Thailand,die mich auch als Verheirateter interessieren.
    Oft fragt mich auch meine Frau ob es was neues aus dem Nittaya gibt und wenn ja bekomme ich zu hören : Farang ru maak.
    Grüße an alle





  11. #10
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Kontaktanzeigen für Verwandte

    @Marc77
    Lies Dir einfach mal den Thread "Sie sind eben anders" durch und weniger, die mit den Barmädel-Geschichten. Dann wirst Du vielleicht verstehen, warum hier so viele Leute von ihrer Thai-Frau schwärmen. :-)
    Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen. Vieles gibt aufgrund recht einseitiger Erfahrungen von Thailand-Urlaubern nicht unbedingt ein objektives Bild wieder. :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Kontaktanzeigen in Thai Zeitungen
    Von Robin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 20:17