Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

Erstellt von Overkillratz, 24.10.2003, 18:53 Uhr · 21 Antworten · 3.335 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Sawadee Krab

    1.) Müssen wir die für die Eheschließung benötigte Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung unbedingt in Berlin holen oder geht es auch den königlich thailändischen Generalkonsulaten in Hamburg und München oder sogar auf den königlich thailändischen Honorarkonsulaten in Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart oder Karlsruhe? :???:

    2.) Muß man persönlich erscheinen oder kann man es mit einer Vollmacht von jemand anderem erledigen lassen? :???:

    In dem sehr guten Leitfaden von Herrn Skiesow steht leider nur Berlin.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Manfred

    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    46

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Hallo Thorsten,

    wir haben gerade heute diese Bescheinigung erhalten, beantragt und ausgestellt beim/vom Konsulat in Frankfurt.

    Die Angestellten dort sind sehr hilfsbereit gewesen.
    Antrag letzten Freitag direkt vor Ort ausgefüllt und abgegeben mit dem Pass sowie Kopien der Papiere und der ID-Card meiner (zukünftigen) Frau, 15.-Euro Gebühr gezahlt, kam heute mit der Post an.

    Ich will nichts falsches schreiben, aber wenn ich nicht irre kann man den Antrag auch per Post einreichen, vieleicht weiss ja jemand ob und wo man das Formular runterladen kann ?


    Viele Gruesse
    Manfred

  4. #3
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Das hört sich gut an Manfred!

    Den Rest kann ich dann ja vielleicht direkt mit dem Konsulat per Email abklären!

  5. #4
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Hallo Overkillratz,

    die Bescheinigung bekommt ihr nur in Berlin oder Frankfurt.

    Und - nur persönlich machbar !!!!!!!!!!!!

    Gruss
    C N X

  6. #5
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Das ist doch eine Aussage CNX !

    Frankfurt ist OK - da kann ich gleich noch einen Kumpel besuchen!

  7. #6
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Hast Du auch alle Papiere zusammen ?

    von ihr:

    beide thail. Ledigkeitsbescheinigungen
    Geburtsurkunde
    Reisepass

    von dir:

    Geburtsurkunde
    Personalausweis oder Reisepass - wenn Reisepass dann zusätzliche Meldebescheinigung (wegen Anschrift usw.)

    Gruss
    C N X

  8. #7
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Leider nicht alle!

    Die von Dir beschriebenen schon - nur am wichtigsten scheitert es noch - am Visum zur Eheschließung! Antrag wurde Mittwoch bei der Botschaft in BKK abgegeben und auf der Ausländerbehörde hat man mir gesagt das es wohl keine Probleme gibt wenn alle Papiere vollständig sind!

    Warten wir es mal ab - sind nur vier Papiere zu legalisieren - 3 vom Heimatort und das LZ von ZRA in BKK - mal schauen wie lange es dauert.

    Ich bin nur einer von denen die alles schon immer ziemlich früh wissen wollen und planen.

  9. #8
    rasthomas
    Avatar von rasthomas

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Die Bescheinigung bekommst du in Berlin oder Frankfurt.

    Von ihr brauchst du zunächst mal nur die Ledigkeitsbescheinigung vom Wohnort - die vom Zentralregisteramt Bangkok ist nicht nötig, sowie Geburtsurkunde, Reisepass. Dann noch wahlweise die ID-Karte oder einen Auszug aus dem Hausregister.

    Ich war vor 14 Tagen selbst wegen dieser Bescheinigung mit Freundin in Frankfurt. Hatten das ganze schon am nächsten Tag im Briefkasten.

    Alternativ lässt sich die Eheunbedenklichkeitsbescheinigung auch mit der Post beantragen. Würde dir allerdings nicht empfehlen, dich per Email an das Konsulat zu wenden - bis zu einer Antwort kann das dauern.

    Schick ein Fax hin, und du bekommst das Antragsformular sowie Infos noch am selben Tag. Allerdings wirst du auf die Bescheinigung dann ein paar Wochen warten dürfen.

  10. #9
    rasthomas
    Avatar von rasthomas

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Hey Overkillratz -

    Mein Schatz hat ihren Antrag auf ein Heiratsvisum auch am Mittwoch bei der Botschaft eingereicht . Wünsch euch viel Erfolg.

  11. #10
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung

    Hi Thorsten,

    waren letztens auch in Frankfurt wegen ner Eheunbedenklichkeitsbescheinigung. Waren Vormittags da und haetten sie Nachmittags mitnehmen koennen, hatte aber keine Lust zu warten und haben sie uns deshalb schicken lassen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Konsulat Frankfurt: Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Mike_Thai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 08:22
  2. Konsularische Unbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.04, 23:14
  3. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.04, 10:47
  4. konsularische Bangkok
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.03, 22:07
  5. Konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.05.03, 13:21