Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Kommunikation mit der Ausländerbehörde

Erstellt von Gabriel, 11.08.2009, 16:46 Uhr · 39 Antworten · 5.922 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    "kosten vor 4 Jahren.60000 Bath ohne Flug ticket und Garantie,das es gleich Funktioniert."

    -> 1200€, Mann ... ... aber wenn es Dir wert war, der andere hat sich mit Sicherheit gefreut


    "Zur Ausländerbehörde gehen und ein dokument für diese Frau "Zur Vorab-Einreisegenehmigung.:Ohne besondere Begingungen."

    Eine Vorabzustimmung gibt es recht selten und auch nur dann, wenn alle Papiere bereits vorliegen. Man kann sicherlich danach fragen, aber bekommen wird man diese äußerst schwer (geht auch anders, indem man den Vorgang nach DE faxen lässt).


    "Ws mit ca 6-8 Wochen wartezeit verbunden währe.
    -> Max. 1 Tag bei Legalisierung der Heiratsurkunde wenn in Bang Rak geheiratet wurde. Da Heiratsurkunden aus TH grundsätzlich legalisiert werden müssen, kann so eine Bestimmung auch gar nicht drin stehen. Im Übrigen nutzt so eine Vorabzustimmung wenig, wenn die Botschaft Bedenken hegt, sie hat bei der Erteilung des FZV das letzte Wort.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    doch dann hat der boese gesetzgeber a1 erfunden und damit hat sich die leichtigkeit des sein schon wieder relativert.

    mfg lille

  4. #33
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    Zitat Zitat von Franze",p="806137
    ... Das währe und ist meier Meinung nach,das sicherste und einfachste so eine Heirat in Thailnd durchzuziehen.
    kosten vor 4 Jahren.60000 Bath ohne Flug ticket und Garantie,das es gleich Funktioniert.Aber glaub mir,so manch eine oder einer ist an unwissenheit gescheitert und hat teureres Lehrgeld gezahlt.
    ...
    Ist kaum mehr vorstellbar.
    Kein Wunder dass viele Thais glauben, dass Khon Jeröman im Geld schwimmt.


  5. #34
    Avatar von Franze

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    27

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    Ja natürlich ist das ne menge kohle.Aber ich hab selbst erlebt,das die betr.Dame schon probl.hatte ihre Geburtsurkunde herzukriegen.Meistens ja irgendwo im Isaan geb,wo die Thais ja so penibel Dokumente pflegen.Dann die ganze übersetzterei in Thailand und und und.Wichtig war mir in jedem Fall.ie geht mit mir nach Deutschland.Im übrigen haben wir auch in 4 Wochen Urlaub,zur Heirat mt all erforderlichen änderungen auch in ihrem Pass von Fräulein zur Frau,ohne Namensänderung weil ich das nicht für wichtig hielt im dortigen Aussenministerium es geschaft.Sie flog mit einem anderen Flug am gleichen Tag wie ich ohne Probl.nach Deutschland.
    Natürlich hatte ich alle Dokumente vorliegen aus Thailand.Aber das kann man ja auch schaffen,solange du hier in Deutschland deiner Beschäftigung nachgehst.
    Die Dame muss ja auch in Thailand einige male vorher zur Botschaft und Beamtengänge durchführen und glaub mir.Auch wenn die beteuert,sie kann es alles allleine um Kohle zu sparen.Besser du erledigst das selbst oder lässt es erledigen.
    Je länger der Prozess sich hinzieht,desto mehr Kohle musst du ja auch dann zur Unterstützung nach Thailand schicken.
    Also was ist besser?.
    Sicherlich eine Garantie hat du nie.Du musst ja auch glauben,was die Dir erzählt.Wenn sie Märchen erzählt und in der Botschaft nicht alles richtig offenlegt,belässt du es lieber.

  6. #35
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    wingman!
    Du gibst mir wenigstens sehr gut Antworten.
    Ich wuensche Deiner Frau und Dir ein wunderschoenes neues Jahr.
    Liebe Gruesse
    Kurt

  7. #36
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    Das wünsche ich euch ebenfalls.........so langsam wird es hier richtig Winter. Der Winterräumdienst hat alle Hände voll zu tun.

  8. #37
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    Meine Frau, Natascha und ich freuen uns ueber jede Schneeflocke.
    Liebe Gruesse
    Kurt

  9. #38
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    Für Kinder ist das sicherlich sehr schön........meine Frau mag den weissen Winter sehr. Ich musste gestern im Eisregen 38km von der Arbeit heim fahren........die Hölle.
    Nun ersteinmal 4 Tage Ruhe .

  10. #39
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    Zitat Zitat von wingman",p="807766
    ... Ich musste gestern im Eisregen 38km von der Arbeit heim fahren........die Hölle.
    ....
    Stell Dir nur mal vor, Du hättest zur ABH gemusst.
    Dein Termin wäre bestimmt gefährdet gewesen.

  11. #40
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kommunikation mit der Ausländerbehörde

    Das wäre möglich gewesen, allerdingst wäre ich dann erheblich früher gestartet oder hätte unseren Sachbearbeiter angerufen. Der ist zum Glück sehr hilfsbereit und hätte für diesen Fall eine eventuelle Verspätung verstanden.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosengeld2 und ausländerbehörde
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 02.06.13, 17:54
  2. Kontakt zur Ausländerbehörde??
    Von Kuki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.10, 13:09
  3. Visum und Ausländerbehörde
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.03.07, 10:46
  4. Ausländerbehörde Hanau
    Von dutlek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 23:06