Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80

Klimaanlage

Erstellt von Chak, 08.10.2010, 11:18 Uhr · 79 Antworten · 6.632 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Würde bei einem typischen Haus auch mit einer Stromrechnung von 15.000 Baht monatlich rechnen.
    Besser ist es das Schlafzimmer zu isolieren und nur dort die AC laufen zu lassen. Vielleicht kommt man dann mit 5000 weg.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Ich sehe schon, eine Lösung ist nicht in Sicht.

  4. #43
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Meine Lösung: Im Sommer in der Schweiz und im Winter in Thailand.

    Spart Heiz- und Kühlkosten...

  5. #44
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von dsching dschog Beitrag anzeigen
    Würde bei einem typischen Haus auch mit einer Stromrechnung von 15.000 Baht monatlich rechnen.
    Besser ist es das Schlafzimmer zu isolieren und nur dort die AC laufen zu lassen. Vielleicht kommt man dann mit 5000 weg.
    Wir kühlen unsere 85qm Wohnung in bkk mit knapp 2500 THB nen ganzen Monat lang.
    5000 THB für Strom ist wirklich zu hoch gegriffen.

  6. #45
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wir kühlen unsere 85qm Wohnung in bkk mit knapp 2500 THB nen ganzen Monat lang.
    5000 THB für Strom ist wirklich zu hoch gegriffen.
    Aber sicher net auf die Chak'sche Wohlfuehltemperatur von 21,5 Grad.

  7. #46
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Bei mir läuft die AC im Schlafzimmer von 20 - 9 Uhr Morgens, also so im Schnitt bei 23 Grad. Bei diesem Gebrauch würde ich sagen ca. 2000 Bath im Monat.
    das sieht man immer so nett an der Stromrechnung wenn ich mal eine Woche weg bin, da ist sie gleich 500 Bath niedriger da meine Frau dann keine AC nützt. Ein ganzes Haus denn ganzen Tag zu kühlen sehe ich bei meinen Nachbarn, der hat 4 AC laufen Tag und Nacht bei 20 Grad der steht bei ca 25.000 Bath per Monat oder mehr. Aber jeder wie er will, oder nicht?
    Wobei ich sagen muß, ich bin Abends froh nicht weil es so kühl ist, das macht momentan in der Nacht 4 oder 5 Grad aus, sondern weil die Luft sehr viel trockener ist und das ist mein Ding, nicht umbedingt die Kühle sondern die trockenere Luft.

  8. #47
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat von lucky2103
    Wir kühlen unsere 85qm Wohnung in bkk mit knapp 2500 THB nen ganzen Monat lang.
    5000 THB für Strom ist wirklich zu hoch gegriffen.

    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Aber sicher net auf die Chak'sche Wohlfuehltemperatur von 21,5 Grad.
    Nee, wir haben 26 Grad eingestellt, das reicht. Bei 22 Grad hätte ich ruck-zuck ne Erkältung.
    Einmal hatte ich vor dem Schlafengehen 21 Grad eingestellt...bin dann nachts mit Schüttelfrost aufgewacht.

    Selbst berufliche Klimatechniker in DACH empfehlen, nicht mehr als 10 Grad kälter als die Aussentemperatur einzustellen.

  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    ein paar Faecherpalmen suedlich vom Haus aufstellen,
    und der Aufheizung des Daches kann wirksam begegnet werden.

    Durch die eingesparten Airconkosten kann man sich dann fuer 450.000 Baht einen Pool goennen.

    CONCEPTUA / FIBER SWIMMING POOLS & SPAS / PHUKET

  10. #49
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und der hatte noch nicht einmal das ehrgeizige Ziel von 22°
    Wenn man im Isaan viele Monate lang im Freien Temperaturen über 30° hat, dann ist ein Absinken der Temperaturen auf z.B. 24° Winter. Wo man als Thai Schnupfen bekommt.
    Ist aber in D ähnlich. Sinkt das Thermometer von angenehmen 22° auf 12°, dann empfindet Otto-Normal-Deutsch es als zu kalt.

    Ist man erst tropische Temperaturen gewohnt, dann sind 30° plus Padlom wirklich erträglich.
    22 Grad seh ich nicht als ehrgeiziges Ziel, sondern als Dummheit.

    1. Energieverschwendung
    2. nicht so gut für die Gesundheit, wenn der Körper sich innerhalb sehr kurzer Zeit zwanghaft anpassen soll.

    Wie hier schon mehrfach erwähnt, sind 25-26 Grad eingestellt per Air recht angenehm.

    Bei uns im Haus, hatten wir damals die Air auf ~ 26-27 Grad eingestellt..bzw. besser...abgelesene 26-27 Grad auf dem Innenthermometer.

    Die Tür zum Klo war immer zu, da das Klo in den Wänden nach aussen Lüftungsschlitze hat, die immer offen sind.

    Beim Gang aufs Klo des abends ( Air on ) brachte dann ratzfatz die Erkenntnis..was ein paar Grad Temperaturunterschied ( aussen- innen ) sind. Oder ein Kommen von draussen nach drinnen..( kennt sicher jeder..der in eine Bankfiliale kommt )
    Hammermässig die Klotür aufzumachen...( Hitzekeule ) Z.B. aussen 32 Grad, innen runtergekühlte 26 Grad.

    Was mir auffiel, dass ich Probleme hab, wenn abends mehr als ~ 33 Grad in der Bude sind..

    Eure Gradzahlen kommen woher ??? von einem ablesbaren Innenthermometer ?

  11. #50
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon, eine Lösung ist nicht in Sicht.
    Du willst sie nicht sehen.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage 24000 BTU
    Von Tumtam im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 10:59