Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kleinkind mit Mutter nach Deutschland holen durch Anerkennung der Vaterschaft

Erstellt von TenCent, 22.11.2013, 13:01 Uhr · 3 Antworten · 1.212 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von TenCent

    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    15

    Kleinkind mit Mutter nach Deutschland holen durch Anerkennung der Vaterschaft

    hallo community

    ich beabsichtige, meine thailändische tochter ( 6 monate alt ) und die mutter ( meine partnerin ) nach deutschland zu holen, ich bin also nicht in thailand

    ein übersetzungsbüro ( www.thailaendisch.de ) hilft meiner im moment dabei, alle nötigen dokumente zu beschaffen

    was wir bereit haben:

    - Geburtsurkunde der Kindesmutter (ist alt und schadhaft - Ihre Parterin erfragt jetzt das Vorliegen des sog. Kontrollabschnittes )
    - Geburtsurkunde des Kindes
    - Scheidungsurkunde
    - Scheidungseintrag
    - Scheidungsurteil
    - Rechtskraftbescheinigung
    - Familienstandsbescheinigung
    - Heiratseintrag

    was noch fehlt:

    - beglaubigte Abschrift der Geburtsurkunde bzw. Geburtsortsbescheinigung
    - Sorgerechtsbescheinigung (manchmal verlangt die Botschaft die Sorgerechtsbescheinigung bei der Beantragung des Visums der Kindesmutter. Zur Sicherheit soll sie sie beantragen und diese soll auch legalisiert werden.)

    ist das so bisher in ordnung?

    was ich noch nicht ganz verstanden habe:

    ich müsste ja eine unterschrift beim konsulat leisten, um die vaterschaft anzuerkennen

    ich bin aber in deutschland und kann auch für die nächsten monate nicht nach thailand reisen

    hat jemand damit schon eine erfahrung gemacht?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Wie war der Familienstand zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes? Hoffentlich war dann die Kindesmutter bereits rechtskraetig geschieden, weil sonst das Kind zwei Vaeter haette. Den biologoischen (Dich) und den rechtlichen (Ehemann zum Zeitpunkt der Geburt).

    Du musst die Vaterschaft beim deutschen Jugendamt oder auch einem Notar anerkennen und dann hierher im Original oder beglaubigte Kopie nach Thailand schicken zusammen mit einer beglaubigten Kopie Deines Passes. Mit diesen Unterlagen und den von Dir bereits aufgefuehrten muss dann die Kindesmutter im Zustimmungsverfahren (Achtung nachmittaeglicher Sondertermin erforderlich) bei der Botschaft Deiner Vaterschaftsanerkennung zustimmen. Erst mit dieser Zustimmung wird dann Deine Vaterschaftsanerkennung rechtskraeftig.

    Weiterhin solltest Du auch das Passbeantragungsformular fuer Minderjaehrige von der Webseite der Botschaft herunterladen und soweit wie moeglich ausfuellen und Deine Unterschrift hierauf ebenfalls beglaubigen lassen. Ebenfalls mit nach Thailand schicken. Deine Frau wird ja nach der Rechtskraeftigwerdung der Vaterschaftanerkennung einen deutschen Pass fuer die gemeinsame Tochter beantragen muessen. Diese Beantragung bedarf der Unterschrift beider Elternteile.

    Auch stellt sich die Frage, ob nach Ankunft der Beiden eine Eheschliessung in Deutschland geplant ist. Falls ja sollten die entsprechenden Papiere auch hierfuer entsprechend aufbereitet werden, das heisst eine Legalisierung ist fuer alle Papiere erforderlich, was in Sachen Zustimmung zur Vaterschaft nicht erforderlich ist. In diesem Fall waere dann auch noch das Hausregister in legalisierter und uebersetzter Form erforderlich. Ist keine kurz- bis mittelfristige Eheschliessung mit der Kindesmutter geplant entfaellt eine Legalisation fuer einen Grossteil der Papiere.

    Das Buero Kiesow/Schottstaedt sollte mit allen Erfordernissen bestens vertraut sein, Du musst aber nauterlich auch dort genau das Vorhaben definieren, da mit es nicht zu fehlenden Dokumenten und zeitlichen Verzoegerungen kommt.

    Im Grunde aben wir es mit drei eventuell vier Teilabschnitten zu tun:

    - Rechtskraeftige Anerkennung der Vaterschaft
    - Deutsche Passbeantragung fuer das gemeinsame uneheliche Kind
    - Visumantragsstellung fuer die Kindesmutter zum Zwecke der Familienzusammenfuehrung mit dem deutschen Kind
    - Gegebenenfalls kurz- bis mittelefristige Eheschliessung mit der Kindesmutter nach Ankunft in Deutschland


  4. #3
    Avatar von TenCent

    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    15
    hallo tramaico

    vielen dank für deine antwort - die ist wirklich sehr wertvoll und hilft mir sehr, den ganzen prozess zu verstehen

    - ein eheschliessung ist vorerst nicht geplant

    - meine partnerin war ( gott sei dank ) schon vor der geburt geschieden

    ich habe eine frage zu der unterschriftsleistung - du schreibst:

    ....Du musst die Vaterschaft beim deutschen Jugendamt oder auch einem Notar anerkennen und dann hierher im Original oder beglaubigte Kopie nach Thailand schicken zusammen mit einer beglaubigten Kopie Deines Passes....

    - welches dokument muss ich für die anerkennung der vaterschaft beim jugendamt ausfüllen und unterschreiben - und welche unterlagen muss ich hierzu beim jugendamt vorlegen ( geburtsurkunde des kindes ins deutsche übersetzt z.b.) ?

    ich bedanke mich im voraus für deine freundliche antwort

  5. #4
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Du musst kein Formular ausfuellen. Somit gibst eine verbale Willenserklaerung ab, diese wird dokumentiert und von Dir und der dokumentierenden Person unterschrieben, mit dem Hinweis, dass Du ueber die Folgen dieser Willenserklaerung rechtsbelehrt wurdest und dass die Vaterschaftsanerkennung erst mit Zustimmung der Kindesmutter rechtskraeftig wird.

    Eine Kopie der deutschen Uebersetzung der Geburtsurkunde des Kindes, aus der ja alle relevanten Daten hervorgehen und Dein Personalausweis bzw. Reisepass sollten voll und ganz ausreichen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.11, 17:59
  2. Freundin nach Deutschland holen
    Von Streifenkarl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.10.10, 15:47
  3. Schwiegermutter nach Deutschland holen
    Von hananga im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 02:41
  4. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48
  5. Mutter meiner Mia langfristig nach Deutschland holen ?
    Von Conny Cha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 04.02.04, 11:54