Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 91

Kindeserziehung

Erstellt von Otto-Nongkhai, 05.09.2003, 20:14 Uhr · 90 Antworten · 4.210 Aufrufe

  1. #71
    brighty
    Avatar von brighty

    Re: Kindeserziehung

    @Stefan

    wenn dir deine zeit zu schade ist, warum schreibst du dann überhaupt einen beitrag?! und warum sagst du nichts zum thema? es geht übrigends um kindeserziehung!

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    brighty
    Avatar von brighty

    Re: Kindeserziehung

    @Kali
    @Stefan

    und wieviel "Dimensionen" stecken in Deinem Beitrag? und wenn du nicht darauf antworten willst warum machst du es dann trotzdem?

    Niemand muß mit mir einer Meinung sein und wenn jemand meint es wäre Schwachsinn was ich schreibe dann ist das halt nur seine Meinung, das ist ok für mich. Aber es wäre fair auch zu sagen warum ihr meint daß es Schwachsinn ist. Ihr verhaltet euch feige.

    Im Sinne des Forums bitte wieder etwas zum Thema posten und keine billigen Versuche andere mit anderer Meinung fertig machen zu wollen.

  4. #73
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Kindeserziehung

    @brighty

    ich hab meiner Tochter fuer diese Welt meine Erfahrung mitgegeben.
    Ich lehrte ihr auch, nie jemanden zu verurteilen oder gar zu beleidigenden. Sie ist eine Wunderbare Tochter. Selbstaendig denkend.
    Soviel zu Kindererziehung.

    Solch ueberhebliche Postings wie Du, hier ablaest, sind ein Zeichen schlechter Erziehung.

    Nein, ich will dich nicht angreifen oder beleidigen. Es ist nur meine Meinung. Sollte ich mich irren, dann werd ich mich hier oeffentlich bei Dir "Entschuldigen"

    Warum glauben einige immer das Farangs besser, waiser, sauberer, und fleissiger sind?


  5. #74
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Kindeserziehung

    Zitat Zitat von brighty
    ...Im Sinne des Forums bitte wieder etwas zum Thema posten und keine billigen Versuche andere mit anderer Meinung fertig machen zu wollen.
    Ich kann keinen Versuch, und schon gar keinen billigen, erkennen, Dich fertig machen zu wollen.Ausserdem scheinst Du über ein ziemlich umfangreiches rhetorisches Repertoire zu verfügen, das würde also in eine wilde Posterei - wie ein Ping-Pong-Spiel - ausarten.

    Zur eindimensionalen Denkweise: heisst nichts anderes, als dass ich Deine Aufassung zur Kindererziehung als einseitig ansehe. Es mag sicher Pädagogen geben, die die westliche Aufassung von Kindererziehung als das Non plus Ultra ansehen - es muss aber in die Hose gehen, wenn man sie so ohne weiteres auf den asiatischen Raum übertragen will, weil dort eben noch ganz andere soziokulterelle Aspekte eine Rolle spielen.

    Und was Du von der Unehrlchkeit thailändischer Mütter gegenüber ihren Kindern anführst, nun, ist so richtig beobachtet - vergiss´ nur nicht dabei, dass dies kein nationales, sondern ein internationales Problem ist. Da wird mitunter gelogen, dass die Balken sich biegen, wenn sich zwei zusammentun wollen, ob Thai, Chinese, Rumäne, Deutscher und, und, und...

    Nichts anderes war damit gemeint

  6. #75
    brighty
    Avatar von brighty

    Re: Kindeserziehung

    Zitat Zitat von Chonburi´s Michael
    @brighty

    ich hab meiner Tochter fuer diese Welt meine Erfahrung mitgegeben.
    Ich lehrte ihr auch, nie jemanden zu verurteilen oder gar zu beleidigenden. Sie ist eine Wunderbare Tochter. Selbstaendig denkend.
    Soviel zu Kindererziehung.

    Solch ueberhebliche Postings wie Du, hier ablaest, sind ein Zeichen schlechter Erziehung.
    Du erziehst Deine Tochter dazu niemanden zu verurteilen und dennoch verurteilst Du mich als als jemanden mit "Schlechter Erziehung". Du erziehst Deine Tochter dazu niemanden zu beleidigen aber mit Deiner Verurteilung hast Du mich beleidigt. Du verhältst Dich unglaubwürdig, überheblich und scheinheilig. Hältst Dich und Deine wunderbare Tochter für die "Guten" und ich werde als "Schlechter" abgestempelt.

    Zitat Zitat von Chonburi´s Michael
    Nein, ich will dich nicht angreifen oder beleidigen. Es ist nur meine Meinung. Sollte ich mich irren, dann werd ich mich hier oeffentlich bei Dir "Entschuldigen"
    Das hast Du schon, hast Du das nicht gemerkt? Ja Du irrst Dich gewaltig, denn was Du Deiner Tochter beibringst finde ich sehr schön und wird sicherlich mit Bester Absicht gemacht. Dennoch gehört zu einem gesunden Menschenverstand auch ein gesundes Beurteilungsvermögen, das sollte man einem Kind auch beibringen. Es ist doch ok wenn Du und Deine Tochter Dinge, Situationen und auch Menschen beurteilen können, daran ist doch nichts Schlimmes! Vielleicht kann ja Deine Tochter später mal in der Politik arbeiten und mit dem was sie von ihrem Papa gelernt hat erreichen, daß die Todesstrafe in Thailand ( wo ja offensichtlich gewaltige Verurteilungen geschehen ) abgeschafft wird. Du siehst, ich bin mit Dir einer Meinung. Du irrst Dich, was ist an mir "überheblich"?

    Zitat Zitat von Chonburi´s Michael
    Warum glauben einige immer das Farangs besser, waiser, sauberer, und fleissiger sind?
    Du meinst wohl "weiser"?! Daß die Klongs Kloaken sind stimmt doch, was soll denn an dieser Aussage "überheblich" sein? Hat da jemand ein Problem mit der Wahrheit? Erzieht man Kinder nicht auch dazu ehrlich zu sein?

    Ich habe nie gesagt daß die Farangs besser/sauberer sind, bitte nachlesen! Ich weiß nicht ob Du Thai oder Farang bist, aber offensichtlich bringst Du Deiner Tochter nicht bei daß es wichtig ist wohin die Füße zeigen oder daß man 3 mal am Tag beten muß etc. Wenn das so ist dann finde ich das gut. Ich mag halt keine "Scheinheiligkeit" und Buddha, Jesus, Allah, Manitu etc. sicherlich auch nicht. Es ist auch wichtig wie ich meine, daß z. B. Deine Tochter das was Du ihr beibringst auch so lebt. Das ist sicher nicht einfach in einer Welt wo gelogen und gekämpft wird, wo jeden Tag be- und verurteilt wird.

    Frag´ mal bitte Deine Tochter was sie davon hält wenn die schönsten Vögel in ein Plastik-Netz gepackt werden und den ganzen Tag an einem Baum in der Sonne hängen, ohne Futter und/oder Wasser bis jemand kommt und sie freikauft um sie dann wieder frei zu lassen. Mein Schwiegervater hat die Vögel gekauft und mir gesagt ich soll sie freilassen, das wird "Glück" bringen. Ich habe es versucht aber sie sind alle wie ein Stein zu Boden gesunken, sie waren kurz vor´m Sterben. Das alles habe ich vor wenigen Wochen im Isaan erlebt, in einem Land des Buddhismus. In einem Land wo der Gründer der Religion den Weg weiß, wie man das Leiden verringert. Für die Vögel hat man vollkommen sinnlos Leiden erzeugt und das entspricht NICHT der Lehre Buddhas. Nach solch einem Erlebnis ärgert es mich immens wenn mich ein Thai darauf hinweist daß meine Füße grade mal auf eine bestimmte kalte Steinfigur zeigen, obwohl dies sicherlich kein Leid verursacht. Bin ich jetzt ein religiöser Spinner? Mich würde wirklich interessieren was ein Kind wie z. B. deine Tochter dazu meint.

    Ich denke und hoffe Dich nicht beleidigt zu haben, falls doch, so bin auch ich bereit mich bei Dir zu entschuldigen.

    brighty

  7. #76
    brighty
    Avatar von brighty

    Re: Kindeserziehung

    Zitat Zitat von Kali
    Ich kann keinen Versuch, und schon gar keinen billigen, erkennen, Dich fertig machen zu wollen.Ausserdem scheinst Du über ein ziemlich umfangreiches rhetorisches Repertoire zu verfügen, das würde also in eine wilde Posterei - wie ein Ping-Pong-Spiel - ausarten.
    Entschuldige bitte mal, aber du hast mich im Thread "Kindeserziehung" mit einem Satz geoutet und dabei nicht mal erwähnt, was dir nicht passt. Hier nochmals zur Erinnerung:

    Zitat Zitat von Kali
    ...es ist halt die eindimensionale Denkweise, wie man sie häufig findet, aber Du hast Recht, es gibt Wichtigeres als auf so etws zu antworten...
    Du stellst mich als "...so etwas..." hin und beklagst Dich dann über Leute die "menschenverachtend" sind. Nimm mir das bitte nicht für übel, aber kehre bitte erst mal vor der eigenen Tür! Kennst´ sicher die Weisheit "Wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein".

    Ich bin übrigends ein Arbeiter-Kind und habe nie Rhetorik Seminare besucht. Du und die anderen waren es doch die off-topic schrieben und dabei nix zur Sache gaben, oder etwa nicht? Soviel zu ping-pong.

    Zitat Zitat von Kali
    Zur eindimensionalen Denkweise: heisst nichts anderes, als dass ich Deine Aufassung zur Kindererziehung als einseitig ansehe. Es mag sicher Pädagogen geben, die die westliche Aufassung von Kindererziehung als das Non plus Ultra ansehen - es muss aber in die Hose gehen, wenn man sie so ohne weiteres auf den asiatischen Raum übertragen will, weil dort eben noch ganz andere soziokulterelle Aspekte eine Rolle spielen.
    Ich habe nur ganz wenig über Kindererziehung geschrieben, was ich wollte war die christliche Erziehung und die buddhistische zu Beleuchten. Hier gibt es Unterschiede. Es geht mir nicht darum welche Erziehung besser ist, sondern welche Werte tatsächlich vermittelt werden und welche dabei wirklich ehrlich und nicht scheinheilig, quasi "religionsneutral" sind. Was daran ist bitte "Schwachsinn"?

    Zitat Zitat von Kali
    Und was Du von der Unehrlchkeit thailändischer Mütter gegenüber ihren Kindern anführst, nun, ist so richtig beobachtet
    ahaaaaaa, also doch kein Schwachsinn?! siehste!

    Zitat Zitat von Kali
    - vergiss´ nur nicht dabei, dass dies kein nationales, sondern ein internationales Problem ist. Da wird mitunter gelogen, dass die Balken sich biegen, wenn sich zwei zusammentun wollen, ob Thai, Chinese, Rumäne, Deutscher und, und, und...
    Das vergesse ich dabei sicher nicht Kali, wie kannst Du mir das unterstellen? Du hast ja vollkommen Recht! Und das ist wohl das größte Problem der Erziehung, die Werte die mann vermitteln will findet mann quasi auf der Welt kaum vor. Und die Kinder fragen nach.
    Warum gibt es Kriege? Warum gibt es Mörder? Warum warum warum ...
    Und trotz Religionen, trotz nach Osten Pipi machen, trotz Füße in die richtige Richtung, trotz 3 mal Beten am Tag, trotz richtiger Erziehung geschehen jeden Tag ungeheure Ungerechtigkeiten, Leiden wird erzeugt. Ist es so? Falls ja, dann wären wir doch wieder bei einem ernst zu nehmenden Thema angelangt: Scheinheiligkeit.

    Zitat Zitat von Kali
    Nichts anderes war damit gemeint
    Man muss sich also doch ein wenig mehr Zeit nehmen, oder?! Siehste!

    Es würde mich freuen wenn ich hier offen und frei über ein Thema meine Meinung sagen kann, ohne gleich abgestempelt zu werden, vor allem nicht von Leuten die sich damit rühmen nie jemanden zu verurteilen. Es wäre schön wenn man hier kontrovers diskutieren könnte und nicht hieher kommt um sich gegenseitig Honig um´s Maul zu schmieren. Es lebe die Freihheit und die Wahrheit!

    Danke für´s zuhören und nix für ungut,

    brighty

  8. #77
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Kindeserziehung

    Zitat Zitat von brighty
    ... deswegen frage ich mich wie Thailänder/Thailänderinnen ihren Kindern beibringen wollen was Liebe ist!? Thai Kindern wird von Thais wohl zuerst beigebracht daß mann den König lieben soll weil er gut ist bzw. der beste Mensch und noch höher als Buddha....
    tut mir leid, aber das was du hier verzapft hast ist starker tobac

    unterstellung - mutmassung und daraus folgernd pauschalierung


    Zitat Zitat von brighty
    ...
    Beim neuen Thema Ehrlickeit schneiden die Thais sicherlich auch ganz schlecht ab. Wie soll eine Thai Frau ihrem Kind beibringen was Ehrlichkeit ist wenn sie selbst ihrem deutschen Ehemann vor der Heirat ihr Kind verschwiegen hat? Welche Werte kann mann einem Kind beibringen ohne selbst ein Vorbild zu sein?
    unterstellung - mutmassung und daraus folgernd vorverurteilung

    Da ein/eine Thai eine/einen Thai sowieso nie kritisieren darf ( Gesichtsverlust Gebot ) kann mann dann auch dem anderen gegenüber eigentlich nicht ehrlich sein. Ehrlich braucht mann nur dann zu sein, wenn mann einen Vorteil davon hat. So terrorisieren dann Kinder auch ihre Umgebung ohne daß die Eltern was sagen. Ob so Erziehung überhaupt funktionieren kann möchte ich in Frage stellen.
    was ich mich die ganze zeit schon frage hast du selbst praktische/eigene erfahrung mit der kindererziehung oder hast du dich in los so demütigen lassen um solchen stuss los werden zu können....


  9. #78
    brighty
    Avatar von brighty

    Re: Kindeserziehung

    Zitat Zitat von tira
    Zitat Zitat von brighty
    ... deswegen frage ich mich wie Thailänder/Thailänderinnen ihren Kindern beibringen wollen was Liebe ist!? Thai Kindern wird von Thais wohl zuerst beigebracht daß mann den König lieben soll weil er gut ist bzw. der beste Mensch und noch höher als Buddha....
    tut mir leid, aber das was du hier verzapft hast ist starker tobac

    kann nicht sein, ich bin Nichtraucher!


    unterstellung - mutmassung und daraus folgernd pauschalierung

    mitnichten. ich dachte auch immer erst kommt buddha, dann der König und schliesslich das Volk. als ich dann in Thailand mal nachfragte so sagten mir die Thais dass:

    1. Erst der thailändische König kommt
    2. Dann Buddha
    3. Dann das Volk und alles andere

    Ich sage es nochmals, das habe ich von den Thais so gelernt! Wo ist hier eine unterstellung - mutmassung ?? Dann haben die Thais mich etwa angelogen??

    Zitat Zitat von brighty
    ...
    Beim neuen Thema Ehrlickeit schneiden die Thais sicherlich auch ganz schlecht ab. Wie soll eine Thai Frau ihrem Kind beibringen was Ehrlichkeit ist wenn sie selbst ihrem deutschen Ehemann vor der Heirat ihr Kind verschwiegen hat? Welche Werte kann mann einem Kind beibringen ohne selbst ein Vorbild zu sein?
    unterstellung - mutmassung und daraus folgernd vorverurteilung

    vorverurteilung? von wegen. habe diese Erfahrung mit meiner eigenen Frau gemacht und sie hat bis heute noch nicht das Gefühl etwas unrechtes gemacht zu haben, obwohl so etwas an Heiratsschwindel grenzt. von Internet und Büchern und persönlichen Gesprächen habe ich erfahren daß das "Kinderverschweigen" von Thai-Frauen die einen Farang heiraten wollen sehr oft vorkommt.

    mal eine Frage. kann es ein dass du Angst vor der Wahrheit hast?

    Da ein/eine Thai eine/einen Thai sowieso nie kritisieren darf ( Gesichtsverlust Gebot ) kann mann dann auch dem anderen gegenüber eigentlich nicht ehrlich sein. Ehrlich braucht mann nur dann zu sein, wenn mann einen Vorteil davon hat. So terrorisieren dann Kinder auch ihre Umgebung ohne daß die Eltern was sagen. Ob so Erziehung überhaupt funktionieren kann möchte ich in Frage stellen.
    was ich mich die ganze zeit schon frage hast du selbst praktische/eigene erfahrung mit der kindererziehung oder hast du dich in los so demütigen lassen um solchen stuss los werden zu können....

    das ist kein Stuss Mr. Besserwisser, ich wünschte es wäre so. glaubst du es ist mein Hobby mir das alles auszudenken? es ist doch so mit dem "Gesicht verlieren" in Thailand, auf keine Fall darf man jemanden kritisieren oder die Meinung sagen, er/sie könnte ja das Gesicht verlieren. willst du das leugnen? dann träum´ weiter von Deinem Thailand wo ja alles so perfekt ist weil jeder und jede jederzeit lächelt. meine eigene Frau hat mir das so gesagt: "Ehrlich braucht mann nur dann zu sein, wenn mann auch einen Vorteil davon hat". Ist vielleicht nur ihre Meinung sicher, jedoch meine Erfahrung und eigenes Erlebnis. Konnte es selbst nicht glauben, war richtig schockiert von der Aussage.

    wie kommst du darauf dass ich nicht aus eigener Erfahrung berichte? natürlich habe ich eigene Erfahrung mit Kindererziehung! aber von Dir lasse ich mich nicht ausfragen, erzähl mir erst mal wer du bist und warum du mich derart angreifst. bist wohl ein Oberschlauberger, kann das sein? dann bring´ doch einen konkreten Beitrag zum Thema und red´ nicht um den heißen Reis!

    hier wird wohl 10% zum eigentlichen thread thema abgelassen ,der rest sind derbe Angriffe neunmalkluger Forum-Gurus welche schon alles wissen?! Prost Mahlzeit.

    Bitte zum Thema posten, ist das zu viel verlangt? wer raufen will gehe bitte zum Ringen oder auf´s Oktoberfest!

    Prost,

    brighty

  10. #79
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Kindeserziehung

    Zitat Zitat von kali
    das würde also in eine wilde Posterei - wie ein Ping-Pong-Spiel - ausarten.
    ...nun, da habe ich ein ausgesprochenes Aha-Erlebnis, das befreit ungemein, wenn man liest, förmlich spürt, dass man richtig gelegen hat.
    Zitat Zitat von brighty
    ahaaaaaa, also doch kein Schwachsinn?! siehste!
    ...und hier ist Deins, würde sagen: 1:1 ??
    Zitat Zitat von brighty
    Man muss sich also doch ein wenig mehr Zeit nehmen, oder?! Siehste!
    Hatte nicht irgendjemand was von Oberlehrer gesagt

    Brighty, bleib´ einfach ein wenig cool, keiner will Dich hier persönlich angreifen. Und ich verspreche Dir, mich nur noch dann auf Deine Postings zu äussern, wenn irgendjemand von irgendjemandem geleast werden soll, einverstanden

  11. #80
    brighty
    Avatar von brighty

    Re: Kindeserziehung

    Zitat Zitat von Kali
    Zitat Zitat von kali
    das würde also in eine wilde Posterei - wie ein Ping-Pong-Spiel - ausarten.
    ...nun, da habe ich ein ausgesprochenes Aha-Erlebnis, das befreit ungemein, wenn man liest, förmlich spürt, dass man richtig gelegen hat.
    Zitat Zitat von brighty
    ahaaaaaa, also doch kein Schwachsinn?! siehste!
    ...und hier ist Deins, würde sagen: 1:1 ??
    Zitat Zitat von brighty
    Man muss sich also doch ein wenig mehr Zeit nehmen, oder?! Siehste!
    Hatte nicht irgendjemand was von Oberlehrer gesagt

    Brighty, bleib´ einfach ein wenig cool, keiner will Dich hier persönlich angreifen. Und ich verspreche Dir, mich nur noch dann auf Deine Postings zu äussern, wenn irgendjemand von irgendjemandem geleast werden soll, einverstanden
    Kali,

    ich bin cool. :-) Wenn jemand uncool war dann Ihr! :-( Ich habe keinen angegriffen, ich bin angegriffen worden just für meine Meinung und das in den ersten Postings vollkommen ohne Begründung, vergiss das nicht! Das ist schon ein sehr intolerantes Verhalten. Wie würdest Du da reagieren? :???: Ein Forum wird doch erst interessant durch vielfältige Meinungen, oder etwa nicht? Übrigends war das mit dem "Leasing" ein anderer thread und war nur ein Witz bzw. Teil einer Satire. Zufrieden dass ich doch kein Mörder bin?

    Du und auch andere können sich hier jederzeit weiterhin äußern, na klar. Das ist doch ein Forum oder nicht?!

    Also dann gute Nacht,

    brighty

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte