Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Kindernachzug

Erstellt von ingohsv, 07.04.2005, 08:31 Uhr · 18 Antworten · 3.056 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Kindernachzug

    Zitat Zitat von ingohsv",p="233453
    Ich bin seit 28.01. mit meiner ehemals thailändischen Freundin in Deutschland verheiratet.
    [highlight=yellow:a7cf9ea24b]OT[/highlight:a7cf9ea24b]
    Ich gratuliere Euch zu Eurer Hochzeit, und dazu, daß Ihr diesen besonderen Tag gewählt habt. Mein Geburtstag - das muß Glück bringen.

    Zum Thema kann ich leider nichts beitragen, aber nochmals alles Gute für die gemeinsame Zukunft von mir.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kindernachzug

    Hallo Ingo,
    nun der Nachzug des Kindes ist vom Alter her kein Problem da er erst 9 Jahre alt ist, aber wenn deine Mia kein gerichtlichtliches alleiniges Sorgerecht besitzt, kann es problematisch werden. Könnte der leibliche Vater dazu bewogen werden auf sein Sorgerecht zu verzichten?
    Die Wohnung ist ja gelöst da ihr ohnehin umziehen wollt.
    Der Junge darf nur das 16. Lebensjahr nicht erreichen, aber bis dahin werdet ihr ihn schon lange bei euch haben.

    Wingman

  4. #13
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Kindernachzug

    Zitat Zitat von Schulkind",p="233726
    Er braucht nicht in der AB unaufgefordert erscheinen, die AB schickt ihm und der Mutter eine förmliche Einladung, der Folge zu leisten ist wenn die Dokumente aus TH vorliegen. Es müssen bei Familienzus.führung immer die entgültigen Orginale vorliegen.

    Das Visum und die abgegebenen Dokumente werden in der Botschaft überprüft und dann noch einmal an die thailä. Behörden die diese erstellt haben, zur Begutachtung geleitet.

    Erst dann, wenn sie wieder in der Botschaft vorliegen, werden sie an die zuständige AB geleitet. Allein diese Prozedere kann bis zu 6 Wochen gehen.
    Hallo schulkind,

    frage falsch beantwortet, 6, setzen.

    einzig und allein die AB enscheidet welche dokumente benoetigt werden und OB diese noch von der botschaft gegengeprueft werden muessen.

    natuerlich braucht der threadstarter nicht unaufgeforert auf der AB erscheinen, verkuerzt und vereinfacht das verfahren aber sehr stark !

    schauschun, der mit allen original und uebersetzen papieren von antragsstellung AB bis zur einreise mit stiefkind in die BRD weniger als 20 tage benoetigt hat (und bis vor kurzem selber auf der AB gesessen hat....

  5. #14
    Avatar von ingohsv

    Registriert seit
    07.04.2005
    Beiträge
    40

    Re: Kindernachzug

    Hallo zusammen,

    erst einmal möchte ich mich bei allen Membern für die eingegangen Hinweise bedanken.

    Ich glaube ich hatte das etwas verquer dargestellt. Meine Frau kommt aus Khon Kaen also schon eine größere Stadt. Das Papier das Sie als Sorgerechtsbescheinigung hat wurde von einem Amphoe ausgestellt. Da der Vater des Kindes nicht auffindbar ist, wurde eine Zeugenbefragung durchgeführt. Diese Zeugenbefragungen hängen als Anhang am Dokument dran und wurden auch von der Behörde abgestempelt und von meiner Frau mit übersetzt.

    Mir macht halt nur dieses Hauptdokument Sorge. Hier steht halt als Fazit nicht drin Frau so und so erhält das alleinige Sorgerecht für das Kind. Sondern mitten im Dokument ist halt so ein Absatz Frau so und so ist heute mit den Zeugen hier erscheinen weil sie das alleinige Sorgerecht für den Sohn benötigt um ihn mit nach Deutschland zu nehmen.

    Und danach kommen die Zeugen ins Spiel die halt bestätigen das sich meine Frau all die Jahre allein um das Kind gekümmert hat. Ist ja auch so der Vater hat den Kleinen einmal nach der Geburt gesehen und sich dann verabschiedet.

    Das Dokument ist auch ordnungsgemäß abgestempelt (ich denke von einem Amphoe) - allerdings kann ich nicht sagen ob es sich dabei um ein Garuda Siegel handelt.

    Ich hoffe Ihr versteht so ungefähr wo mein Problem liegt ich kann es nicht besser beschreiben.

    Viele Grüße

    Ingo

  6. #15
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Kindernachzug

    @ ingo:

    bei mir hat es gereicht.
    aber wie bereits gepostet - ermessensspielraum deiner oertlich zustaendigen AB !

    kenne z.b. auch kommunen, die noch zusaetzlich eine beglaubigung durch das
    public welfare and health department in bangkok haben wollten !


    ALSO:
    setze dich mit DEINER ZUSTAENDIGEN AB IN VERBINDUNG !
    nur die kann dir mitteilen was du genau benoetigst !

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Kindernachzug

    Hallo Schulkind

    In der Vorladung waren 12 Punkte aufgeführt die wir beantworten mussten. Darunter solche - warum erst jetzt - und, und. War ein bischen Blut und Wasser schwitzen.
    Mal eine Frage dazu !

    Wann war das und in welchem Bundesland ?

    Unser Ausländeramt zum Beispiel verlangt seid ca. einem Jahr zum Kindernachzug das die Mutter hier in Deutschland ein Mindesteinkommen von 400,-EUR verdient !!!

    Um diese Klausel zu umgehen , obwohl genug eigenes Einkommen , hat ein Bekannter von mir das Kind adoptiert !

    Aus meiner Sicht ganz schön gewagt wenn man bedenkt was da für Verpflichtungen daran hängen , ich sage nur " Unterhalt bis Volljährigkeit u.s.w. ".........

    Danke schon mal im Voraus

  8. #17
    Avatar von Cleanerco.

    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    26

    Re: Kindernachzug

    Also ich hab meinen Stiefsohn letzten Monat nach Deutschland geholt.

    Por Khor 14 (meine ich) heisst das Dokument das Du für das Sorgerecht brauchst.
    Krankenversicherungsnachweis
    Verpflichtungserklärung - hier zb. in Köln eine mit Schufaauskunft usw.
    Visaantrag zur Familienzusammenführung
    Geburtsurkunde Kind
    Heiratsurkunde (evtl. reicht Familienstammbuch)

    ob der ganze Kram noch irgendwie legalisiert werden muss hängt von der Stadt (Regierungsberzirk) ab.
    Übersetztung von anerkanntem Übersetzer (zb. Kiesow in Bangkok)

    Noch ein Hinweis: Wenn die Ausländerbehörde mitspielt kann das ganze von der Botschaft auch gefaxt werden - dann hast Du wie ich die Zustimmung in 24 Stunden :-)

    Gruss und viel Glück vom Cleaner :-)

  9. #18
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Kindernachzug

    Zitat Zitat von Leipziger",p="234060
    Hallo Schulkind

    In der Vorladung waren 12 Punkte aufgeführt die wir beantworten mussten. Darunter solche - warum erst jetzt - und, und. War ein bischen Blut und Wasser schwitzen.
    Mal eine Frage dazu !

    Wann war das und in welchem Bundesland ?

    Unser Ausländeramt zum Beispiel verlangt seid ca. einem Jahr zum Kindernachzug das die Mutter hier in Deutschland ein Mindesteinkommen von 400,-EUR verdient !!!

    Um diese Klausel zu umgehen , obwohl genug eigenes Einkommen , hat ein Bekannter von mir das Kind adoptiert !

    Aus meiner Sicht ganz schön gewagt wenn man bedenkt was da für Verpflichtungen daran hängen , ich sage nur " Unterhalt bis Volljährigkeit u.s.w. ".........

    Danke schon mal im Voraus

    zu Deiner Frage -

    Beginn des Antrages 12.2000
    Befragung der Elternteile 02.2001
    Abschluss mit Erteilung des Visum 09.2001

    Bundesland Bayern -- AB FFB

    Da meine Frau zu diesem Zeitpunkt eine feste Arbeitsstele hatte war das kein Problem, ebenso Wohnungsangelegenheit.
    Den Antrag hatten wir erst 5 Jahre nach der Hochzeit gestellt.

    Der andere Punkt von Dir ist sehr gewagt, aber O.K.


    Gruss, ------------ >>

  10. #19
    Liggi
    Avatar von Liggi

    Re: Kindernachzug

    Da die zuständige Ausländerbehörde über den Nachzug des Kindes entscheidet ist sie der Ansprechpartner, welche Unterlagen benötigt werden bzw. ausreichend sind.

    Ist der Nachzug dennn so eilig ? Gucke doch erst mal, wie die Ehe läuft.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bundesverwaltungsgericht und Kindernachzug
    Von ernte im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 15:42
  2. Kindernachzug - Auswirkung Verpflichtungserklärung
    Von douw im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.05, 15:21
  3. Kindernachzug mit Hindernissen?????
    Von Nimra im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.12.04, 11:16
  4. Kindernachzug
    Von Nimra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 22:58
  5. Kindernachzug
    Von Michael0911 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.12.03, 17:07