Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Kindergeld

Erstellt von brecht, 03.03.2004, 17:59 Uhr · 16 Antworten · 2.032 Aufrufe

  1. #11
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Kindergeld

    nö @tira : schau mal ins Stänkerbord

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: Kindergeld

    Achtung ab 2004 werden die Steuerfreibeträge geviertelt und nicht wie bisher gedrittelt!

    Kindergeldfragen von (Kurt)

    Grundsaetzlich gibt es in Deutschland kein Kindergeld fuer im Ausland lebende Kinder, aber es gibt den Kinderfreibetrag und den Kinderbetreuungsbetrag. Dieser wird in Thailand gedrittelt,das heist, es gibt pro Kind in Thailand ca 1150€ Kinderfreibetrag und ca 500€ Kinderbetreuungsbetrag also insgesammt fuer 1 Kind ca 1650€.
    Diesen Betrag muss das Finanzamt bei der Steuererklaerung beruecksichtigen ohne wenn und aber,die Kinder duerfen aber nicht ueber 16 Jahre alt sein und mann muss eine Amtliche Thailaendische Bescheinigung ( vom Zustaendigen Buergermeisteramt oder aehnliches vorlegen.) Diese Bescheinigung muss in Deutschland von einem Vereidigten Uebersetzer uebersetzt und Notariell beglaubigt sein.

  4. #13
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Kindergeld

    Hallo @ alle,

    Zitat Zitat von Isaanfreak",p="116915
    Grundsaetzlich gibt es in Deutschland kein Kindergeld fuer im Ausland lebende Kinder, .....
    das kann man so nicht sagen denn hier steht etwas anderes :

    Kind im Ausland - Wann gibts Kindergeld?

    Als Eltern erhalten Sie Kindergeld für Kinder, die das 18., aber noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben, wenn diese für einen Beruf ausgebildet werden. Der Auslandsaufenthalt des Kindes muss also als Berufsausbildung gelten, damit Sie auch während dieser Zeit Kindergeld erhalten.

    Mit Urteil vom 19.02.2002 hat der Bundesfinanzhof (BFH) nun folgendes festgelegt: Nicht jeder Auslandsaufenthalt, der zu einer Verbesserung der Sprachkenntnisse führt, dient der Berufsausbildung. Ein Sprachaufenthalt im Ausland ist nur dann als Berufsausbildung anzuerkennen, wenn er entweder

    • in einer Studien- oder Ausbildungsordnung vorgeschrieben oder empfohlen ist oder
    • wenn der begleitende Sprachunterricht mindestens 10 Unterrichtsstunden pro Woche umfasst.

    Ausnahmsweise gilt der Auslandsaufenthalt auch bei Unterschreiten dieser Grenze als Berufsausbildung, wenn:

    a.. der Sprachkurs der üblichen Vorbereitung auf einen anerkannten Prüfungsabschluss dient
    b.. Einzelunterricht in Verbindung mit umfänglicheren Vor- und Nacharbeiten erteilt wird
    c.. neben dem Sprachunterricht zusätzliche fremdsprachenfördernde Aktivitäten (z.B. Teilnahme an Vorlesungen oder Halten von Vorträgen in der Fremdsprache) unternommen werden.

    (Az.: VIII R 83/00)

    Quelle : http://www.treuhand-hannover.de/arch...4_03_03S1.html
    gibt auch Kindergeld wenn im Ausland lebende Kinder eine Schulausbildung im Ausland machen.

    Am Besten mal googeln mit "Kindergeld" und "Kind im Ausland"

  5. #14
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Kindergeld

    Ich denke Brechts Kind ist noch etwas klein für einen studienaufenthalt in Bangkok.

  6. #15
    Roland
    Avatar von Roland

    Re: Kindergeld

    Zitat Zitat von Isaanfreak",p="116915
    Achtung ab 2004 werden die Steuerfreibeträge geviertelt und nicht wie bisher gedrittelt!

    Diesen Betrag muss das Finanzamt bei der Steuererklaerung beruecksichtigen ohne wenn und aber,die Kinder duerfen aber nicht ueber 16 Jahre alt sein und mann muss eine Amtliche Thailaendische
    Mein Steuerberater sagte mir gestern Abend noch das es bis zum alter von max 27 Jahren den Freibetrag gibt und das die Bescheinigung nur alle 3 jahre neu vorgelegt werden muss.

    mfg Roland

  7. #16
    Nick
    Avatar von Nick

    Re: Kindergeld

    @ isaanfreak
    welche bescheinigung? reicht eine thail. geburtsurkunde mit deutscher übersetzung nicht?
    gruß nick

  8. #17
    Isaanfreak
    Avatar von Isaanfreak

    Re: Kindergeld

    @didl69,

    diese Sache bezog sich auf die noch in Thailand lebenden Kinder der thailändischen Ehefrau!

    @Roland,

    das wird von Bundesland zu Bundesland (oder auch Finanzamt) anders gehandhabt. Es ist daher völlig unmöglich eine feste Richtlinie festzulegen.

    @Nick,

    mit dieser Frage, wendest Du dich am Besten direkt an den Kurt. Der Kurt ist auch Mitglied hier und hat diesen Beitrag geschrieben. Du findest ihn in der Mitgliederliste oder auf unserer HP unter Steuertipps mit seiner Telefonnummer!

    Gruß Hans

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.
    Von socky7 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 07.04.14, 11:59
  2. Kindergeld?
    Von mohs im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 07.01.08, 10:17
  3. kindergeld
    Von DerLudwig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:40
  4. Kindergeld
    Von Castell im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 22:24
  5. Kindergeld
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 16:30