Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Kindergeld

Erstellt von breacher, 29.12.2015, 10:24 Uhr · 72 Antworten · 6.888 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.692
    @ kubo

    Wann genau fängt in dem langen Text der Inhalt an ?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    @ kubo

    Wann genau fängt in dem langen Text der Inhalt an ?
    Das verrate ich dir Nichtverstehenwoller nicht unnötig, denn der Text war sowieso nur für Leute bestimmt, welche über ausreichende Lese- und Verstehensfähigkeit verfügen ..und möglichst keine fern der EU lebenden sozialpolitischen Träumer mit überzogenem Anspruchsdenken sind..

    Das sind häufig die, welche besonders schnell "ins Grübeln" kommen , wenn sie merken, dass in ihren Herkunftsländern soziale Leistungen an "zugewanderte" Leute verteilt werden, die sie selbst auch gerne bis nach Fernost hinterhergeworfen bekommen würden.. Davon wird aber logischerweise nichts.. Pech gehabt.

  4. #33
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Das verrate ich dir Nichtverstehenwoller nicht unnötig, denn der Text war sowieso nur für Leute bestimmt, welche über ausreichende Lese- und Verstehensfähigkeit verfügen ..und möglichst keine fern der EU lebenden sozialpolitischen Träumer mit überzogenem Anspruchsdenken sind..

    Das sind häufig die, welche besonders schnell "ins Grübeln" kommen , wenn sie merken, dass in ihren Herkunftsländern soziale Leistungen an "zugewanderte" Leute verteilt werden, die sie selbst auch gerne bis nach Fernost hinterhergeworfen bekommen würden.. Davon wird aber logischerweise nichts.. Pech gehabt.
    Stimmt nicht wenn mans richtig macht bekommt man sehrwohl Sozialleistungen - Sie sollten mal überlegen was Sie schreiben und nicht mehr soviel lügen.

  5. #34
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117
    Sozialleistungen sind nun mal auf in D lebenden Personen begrenzt! Sonnst würden wir für Kinder in aller Welt zahlen müssen!! Wir sind immer noch "Reiseweltmeister" !

  6. #35
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    Sozialleistungen sind nun mal auf in D lebenden Personen begrenzt! Sonnst würden wir für Kinder in aller Welt zahlen müssen!! Wir sind immer noch "Reiseweltmeister" !
    Wäre nur noch zu ergänzen: Inzwischen nicht nur auf D begrenzt, sondern teils erweitert auf die EU, also die Staatengemeinschaft, die von D ..koste was es wolle..finanziell zusammengehalten wird.

    Weltweit könnte der Deutsche deshalb nur mittels taktischer Tricksereien an Sozialleistungen gelangen, welche normalerweise nur für die in der EU lebende Bürger gezahlt werden; ..also "wenn man es richtig macht ", wie Sozialleistungsfan RAR das vieldeutig umschrieben hat.

    Schade nur, dass RAR als äußerst bescheidener Ein- oder Zweizeiler-Kommentator nicht mit konkreten Beispielen und brauchbaren Tipps dienen kann und seine.. auf das jeweilige Thema üblicherweise nicht weiter eingehenden ..Äußerungen sich lediglich so lesen, als wenn ihm ein unliebsamer Beitragsschreiber auf den Schwanz getreten hat und er dann quasi reflexartig eine kritisierende, auf den Beitragsschreiber persönlich gezielte geistige Flatulenz herausrülpst..

  7. #36
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    Sozialleistungen sind nun mal auf in D lebenden Personen begrenzt! Sonnst würden wir für Kinder in aller Welt zahlen müssen!! Wir sind immer noch "Reiseweltmeister" !
    Ihr seid aber schlecht informiert, ich habe den Kinferfreibetrag anerkannt bekommen bis die 27 Jahre alt waren, und ja die Kinder leben in Thailand.

  8. #37
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    .
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Ihr seid aber schlecht informiert, ich habe den Kinferfreibetrag anerkannt bekommen bis die 27 Jahre alt waren, und ja die Kinder leben in Thailand.
    Dann solltest du aber , um die meisten in Thailand mit ihren Thaifamilien lebenden "Expats" nicht unnötig ins Grübeln zu bringen, in deinem Beitrag auch über die unbedingt erforderlichen besonderen Voraussetzungen für die Gewährung eines solchen Freibetrages berichten.

    Die ganz Sache hängt nämlich damit zusammen, dass du entweder deinen "gewöhnlichen Aufenthalt" in Deutschland haben oder einen Wohnsitz in Deutschland nachweisen musst...

    ..oder du kannst zwar "sonstwo" in der Welt herumgeistern..und dich somit auch in Thailand aufhalten, musst jedoch zu den Leuten gehören, die trotzdem in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind, bzw. dort vom Finanzamt als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig behandelt werden .

    Geregelt ist das im Einkommensteuergesetz § 62, Abs. 1.. Kann jeder bei Bedarf also nachlesen.
    Aber möglichst nicht das Kleingedruckte dabei übersehen.. :

    "Kinder, die weder einen Wohnsitz noch ihren gewöhnlichenAufenthalt im Inland, in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem Staat, auf den dasAbkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum Anwendung findet, haben, werden nichtberücksichtigt, es sei denn, sie leben im Haushalt eines Berechtigten im Sinne des § 62 Abs. 1 Nr. 2"

    Die absolute Mehrheit der in Thailand mit ihrer Thaifamilie und Kindern dauerhaft lebenden Farangs wird jedoch froh sein, sich in Deutschland zwecks Steuerersparnis abgemeldet zu haben.

    Von denen läuft bestimmt niemand zum deutschen Finanzamt und bittet zwecks Gewährung eines Kinderfreibetrages zunächst einmal um Anerkennung als in Deutschland uneingeschränkt einkommensteuerpflichtig bleibender Fiskus-Fan mit entsprechender steuerlicher Behandlung.

    Was dem ins Ausland ausgewanderten Möchtegern-Anzapfer des heimatlichen Sozialstaates noch bleibt, wäre dann wohl nur noch die Trickserei mit dem angeblich oder tatsächlich beibehaltenen Wohnsitz in Deutschland.

    Dazu muss dann jeder selbst überlegen, ob sich das für ihn lohnt. Wenn getrickst wird und eventuelle falsche Angaben kommen ans Tageslicht, holt sich das deutsche Finanzamt die durch Falschangaben erschlichene Steuerfreibeträge entgangene Kohle für die letzten 10 Jahre zurück...und das dann auch noch plus Zinsen, die keine Bank heutzutage mehr zahlt.


    PS: Ohne besondere Voraussetzungen sieht es "normalerweise" wie folgt aus:

    http://www.familie.de/eltern/bezug-v...lt-536765.html

  9. #38
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    als ich nach Thailand umgezogen bin musste ich das Kindergeld zurückzahlen. Den Asylanten schiebt man es in den Arsch !!
    Wenn sie von Deutschland nach Thailand gehen?

  10. #39
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    Wenn ich nicht in Deutschland Steuerpflichtig gewesen wäre hätte ich auch nichts zurückfordern können.
    So wie ich das verstehe ist der Thread starter aber in Deutschland Steuerpflichtig, wenn er die Bedürftigkeit seiner im Ausland lebenden Familie nachweist kann er diese Kosten (Pauschalbeträge) absetzen.
    Wenn die Frau und Kinder noch nie in Deutschland waren ist Papierkrieg angesagt.

  11. #40
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    .

    Dann solltest du aber , um die meisten in Thailand mit ihren Thaifamilien lebenden "Expats" nicht unnötig ins Grübeln zu bringen,

    Verstehe ich das jetzt richtig?
    Wer sich abmeldet ist ein Steuerfluechtling, wer angemeldet bleibt ist ein Sozialschmarotzer?
    Was lief in deinem Leben schief?

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anspruch auf Kindergeld?
    Von ph986 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 15:52
  2. Rechtliche Grundlagen fuer Kindergeld
    Von Claude im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.12.04, 19:26
  3. Kindergeld
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 16:30
  4. Kindergeld
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.04, 14:59
  5. Kein Kindergeld mehr für unverheiratete
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.02, 13:29