Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 72

Kindergeld?

Erstellt von mohs, 14.12.2006, 09:28 Uhr · 71 Antworten · 11.137 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Kindergeld?

    jetzt ist es amtlich: eine Berechtigung auf Kindergeld besteht nur dann,wenn der Wohnsitz in Deutschland oder der europäischen Gemeinschaft liegt und man ohne Einschränkung einkommensteuerpflichtig ist.
    Gilt das für alle Beteiligten (Vater, Mutter Kind) oder nur für den Anstragsteller (wer ist das eigentlich?))

    Fände ich jedenfalls reichlich unfair:
    da zahlt man 100% Steuern in Deutschland, spart dem Staat Schulkosten (da Kind ja im Ausland zur Schule geht) und erhält trotzdem kein Kindergeld!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Kindergeld?

    Wenn Dein Wohnsitz nicht in Deutschland ist, dann bist Du ja hier auch nicht Einkommenseuerpflichtig. Wozu also die Aufregung?

  4. #63
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Kindergeld?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="489839
    Wenn Dein Wohnsitz nicht in Deutschland ist, dann bist Du ja hier auch nicht Einkommenseuerpflichtig. Wozu also die Aufregung?
    außer er arbeitet z.B. in Singapore zeitweilig für BMW und bekommt den Gehalt in D weitergezahlt :-)

  5. #64
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Kindergeld?

    Auch mit Singapur gibt es meines Wissens ein Doppelbesteuerungsabkommen. Ab 186 Aufenthaltstagen koennte sich der BMW Mitarbeiter selbst entscheiden, ob er in D oder Singapur besteuert werden moechte :-) .

  6. #65
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: Kindergeld?

    Hallo miteinander,
    bis auf eine Ausnahme, bedanke ich mich für eure Beiträge und möchte hiermit auf eure Fragen antworten:
    Hallo Kurt
    1. Aber anscheinend schwimmst du im Geld.
    2. Weshalb lebt ihr eigendlich in Bangkok, wenn es mit deiner Firma nicht so rosig bestellt ist? Wiso hat deine Firma in Berlin ( oder bist du Selbststaedig)dich nach Bangkok geschickt, wenn sie Probleme hat?
    1. wo du diese Information heraus gelesen hast bleibt weiterhin dein Geheimnis
    2. Weil meine Frau hier ihren Job als Pharmareferentin ausübt und ich sie vor zwei Jahren
    geheiratet habe. Die Probleme mit mangelnden Aufträgen kamen erst in den letzten 12 Monaten. Ich bin selbstständig und habe eine Mitarbeiterin in Berlin mit der ich fast täglich von hier telefoniere, wie auch mit Kunden oder solchen sie es werden könnten.

    Hallo AlHash (Nachbar)
    wende Dich doch mal an den Member Gilalei
    Nachbar deshalb, weil mein offizieller Wohnsitz in Berlin in der Oldenburger Straße ist.
    Gilalei hat mir bereits per mail viele Informationen gegeben, auf eine Antwort meiner letzten Mail an ihn warte ich noch.

    Hallo Kali,

    Grundlage ist der ständige Aufenthalt in D bzw. in der EU - alles andere ist Betrug.
    Eigentlich dachte ich du arbeitest im Knast wo das StGB eigentlich zu deinem Handwerkszeug gehören sollte. Schau einfach mal in den entsprechenden §§ nach bevor du solch einen Mist von dir gibst! Du musst wirklich nicht überall deinen Senf dazugeben,
    insbesondere nicht solch einen Quark. Betrug ist meiner Auffassung nach zB. wenn ein Staatsdiener wieder einmal seine obligate Grippe für 14 Tage oder drei Wochen nimmt weil er ein Tröpfchen an der Nase festgestellt hat. Oder auch den Otto markieren: in D arbeitsunfähiger Rentner in aber in Thailand den großen Zampano machen und es sich von den Steuerzahlern finanzieren zu lassen. Das kommt für mich zumindest dem Betrug ziemlich nahe!

    Hallo kcwknarf,
    Gilt das für alle Beteiligten (Vater, Mutter Kind) oder nur für den Anstragsteller (wer ist das eigentlich?)
    der Antrag wurde von mir und meiner Frau gestellt und so weit ich bis jetzt weiß gilt er für alle

    Hallo Dieter1,
    Wenn Dein Wohnsitz nicht in Deutschland ist, dann bist Du ja hier auch nicht Einkommenseuerpflichtig.
    Mein Wohnsitz ist nach wie vor Berlin aber deine Anregung werde ich bei meinem nächsten Gespräch mit meiner Steuerberatung einfließen lassen. Denn ich sehe nicht ein, mit meinen Steuern das Kindergeld für Mohamed, Hatice oder Ali mit zu finanzieren, geschweige denn den Lohn für unsere Staatsdiener.
    meinen Dank an Euch für Eure Beiträge und noch einen schönen Tag
    mohs aus Bangkok

  7. #66
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Kindergeld?

    Wenn Dein Wohnsitz nicht in Deutschland ist, dann bist Du ja hier auch nicht Einkommenseuerpflichtig. Wozu also die Aufregung?
    Es gibt viele Möglichkeiten, in D seinen Wohnsitz zu haben und auch dort steuerpflichtig zu sein und trotzdem im Ausland zu leben.
    Z.B.
    - Arbeitnehmer, deren Firma einen jahrelang im Ausland arbeiten lassen
    - Selbstständige, die aus dem Ausland heraus für deutsche Kunden arbeiten
    - Selbstständige, die in der Vergangenheit etwas mit bleibendem Wert geschaffen haben, was weiterhin steuerpflichtigen Gewinn abwirft und die sich nun im Ausland ausruhen oder Inspiration für neue Werke erhalten wollen. Als Beispiel seien hier mal Bestsellerbuchautoren genannt.

    Nun könnte man natürlich seine Steuern wegen dem Doppelsteuerabkommen auch in dem Land zahlen, in dem man eigentlich lebt - aber in Thailand wäre das ja z.B. nicht möglich (weil eine Arbeitserlaubnis nicht möglich ist).

    Also ich kenne einige Fälle, bei denen mind. eine der Konstellationen vorhanden ist. Warum sollten die kein Kindergeld erhalten dürfen?

    Vielleicht sollt sich damit mal das Bundesverfassungsgericht beschäftigen, ob das überhaupt rechtlich ok ist. Aber der Klageweg ist teuer und langwierig.

  8. #67
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Kindergeld?

    Knarf, ich weiss nicht ob Dir der Begriff "Doppelbesteuerungsabkommen" etwas sagt. Zwischen Thailand und Deutschland gibt es so ein Abkommen und es besagt, wenn Du Dich im Jahr mehr als 186 Tage in Thailand aufhaeltst, kannst Du selbst entscheiden, ob Du Dein Einkommen in Thailand oder Deutschland versteuerst.

    Wie hat eigentlich Thailand jetzt beim Fussball Holland "vom Platz gefegt"? :-)

  9. #68
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Kindergeld?

    Knarf, ich weiss nicht ob Dir der Begriff "Doppelbesteuerungsabkommen" etwas sagt.
    Das hatte ich ja erwähnt. Es wird aber sicherlich schwer machbar sein, in Thailand Steuern zu zahlen, wenn man keine Arbeitserlaubnis hat (wird ja auch in den aufgeführten Fällen nicht benötigt). Das wurde in einem anderen Thread ja schon mal durchgekaut.
    Und es würde im Kern der Sache ja nichts ändern. Thailand zahlt ja auch kein Kindergeld.

    Wie hat eigentlich Thailand jetzt beim Fussball Holland "vom Platz gefegt"? :-)
    Dazu habe ich mich ja schon an anderer Stelle (unter Events und Asia Cup) geäußert.
    Ist doch klar, dass Thailand noch nicht seine wahre Stärke zeigen wollte. War ja nur ein Freundschaftsspiel.
    Und ein 1:3 gegen die Nr. 5 der Weltrangliste ist ja praktisch wie ein klarer Sieg für ein Team, das nach Meinung vieler hier auf Kreisliganiveau spielt.
    Auch der FC Bayern oder 1860 hätten wohl kein besseres Ergebnis gegen Holland erzielt.

  10. #69
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Kindergeld?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="490242
    Dazu habe ich mich ja schon an anderer Stelle (unter Events und Asia Cup) geäußert.
    Ist doch klar, dass Thailand noch nicht seine wahre Stärke zeigen wollte.
    Sagen wir so, die Tatsache, dass Hollands Profis nach der langen Saison am Stock gingen half Thailand, die wahre Schwaeche zu verbergen :-) .

  11. #70
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: Kindergeld?

    hallo miteinander,
    auch wenn Fußball für einige das komplette Leben bestimmt, hätte ich mich über sachdienliche Infos und Erfahrungen zur Kindergeldfrage sehr gefreut
    noch nen schönen Tag mohs aus Bkk

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bedürftigkeitsnachweis, Kindergeld u.a.m.
    Von socky7 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 07.04.14, 11:59
  2. kindergeld
    Von DerLudwig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.07, 20:40
  3. Kindergeld
    Von Castell im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.12.05, 22:24
  4. Kindergeld
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 16:30
  5. Kindergeld
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.04, 14:59