Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Kindererziehungszeiten ?

Erstellt von Leipziger, 24.09.2007, 13:18 Uhr · 21 Antworten · 2.366 Aufrufe

  1. #11
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Leipziger, was mir aufgefallen ist.
    Im Errechnen von Vorteilen scheinst Du ja wohl recht gelenkig zu sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Hallo Küstennebel

    Mit wem muss man sich da in Verbindung setzen, denn ohne Antrag geht ja nichts?? Hättest Du da eine Adresse?
    Man kann dass ganz ruhig angehen (so die Aussage der Rentenversicherung) läuft also quasi nicht weg ........irgendwann mal die Zuzugs/Einwohnermelde - Bescheinigung bei der Rentenstelle einreichen inkl. eines Antrages und dann geht das wohl seinen Gang ...........

    Und Frauchen darf dann 60-70,-EUR von den Rentenzahlungen ihrer Kindern im Alter für sich selbst beanspruchen.......

  4. #13
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Hallo Monta

    Leipziger, was mir aufgefallen ist.
    Im Errechnen von Vorteilen scheinst Du ja wohl recht gelenkig zu sein.
    Die einzigen die Vorteile aus der Kindererziehung bekommen , dass sind die Leute die sich die Kinder eingespart haben.................


    Ist dir vielleicht schon mal aufgefallen das D das Land mit den meisten lebenslang kinderlosen Menschen ist ............... könnte das vielleicht an den "Vorteilen" liegen die man aus der "kindereinsparung" ziehen kann.................... :denk:

    Wo bitte schön entstehen mir "Vorteile" durch Kindererziehung.................

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Mann was für Fragestellungen es so gibt. Welche Vorteile in Euro und Bath bringen einem Kinder :bravo: .
    Ich sage dir nur eines dazu aber warscheinlich wird man das nicht verstehen.........der Wunsch nach einem Kind, in meinem Fall letztendlich nach einer Tochter. Ich dachte nicht die Bohne dabei an Geld. Letztendlich adoptierten wir die beste Freundin meiner Tochter ebenfalls. Die andere Freundin kam zu einer Familie nach Zypern.
    Leider gelang es mir nicht den Kontakt zu dieser Familie zu halten, sehr schade.
    Aber an Rente oder Geldwerte Vorteile das hat mich nie tangiert.............
    Meine adoptionen verschlangen viel Geld, so gesehen ein nicht lohnendes Geschäft. Aber bereut habe ich es niemals.

  6. #15
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Hallo wingman

    Aber an Rente oder Geldwerte Vorteile das hat mich nie tangiert.............
    Meine adoptionen verschlangen viel Geld, so gesehen ein nicht lohnendes Geschäft. Aber bereut habe ich es niemals
    Es gibt eben Menschen wie dich und dann eben auch noch den Homo-Ökonomikus !!!

    Und genau dieser hat erkannt dass eigene Kinder sich nicht "rechnen" und auch noch ein erhöhtes "Armutsrisiko" beteuten , und dass nicht nur in jungen Jahren sondern auch im Alter !

    So blöd sind eben nicht alle und verschwenden ihr Geld und ihre kostbare Lebenszeit in das großfüttern von Bälgern die dann für andere Leute die Rente bezahlen............................

  7. #16
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="527717
    So blöd sind eben nicht alle und verschwenden ihr Geld und ihre kostbare Lebenszeit in das großfüttern von Bälgern die dann für andere Leute die Rente bezahlen............................
    kann wingman nur zustimmen.
    dein leben besteht anscheinend nur aus kalkulationen, wie man die geldmittel des staat voll ausschöpft oder anderen ihren solidarbeitrag, egal in welcher form, vorenthält. es macht natürlich einen unterschied, ob man "arm" oder "reich" ist. diesen zustand gibt es auch im geiste.
    seit geraumer zeit hat die solidargemeinschaft für den wiederaufbau deines bundeslandes bezahlt und fast keiner hat sich so aus dem fenster gelehnt.
    ich finde das in ordnung, falls meine beiden töchter später auch für dich die rente mitbezahlen müssen. ich werde zudem dafür sorgen, dass beide eine gute ausbildung bekommen, damit sie dies erfolgreich umsetzen können.

    für meinen teil habe ich nicht einmal daran gedacht, was oder wieviel meine töchter mir kosten. ich liebe sie einfach.

  8. #17
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Hallo antibes

    dein leben besteht anscheinend nur aus kalkulationen, wie man die geldmittel des staat voll ausschöpft oder anderen ihren solidarbeitrag, egal in welcher form, vorenthält
    Ich bin gerüht , wie nett du schreibst............

    Leider habe ich denn passenden Sarkasmus-Smilie noch nicht entdeckt sonst würde ich den hier immer mal einfügen und du würdest mich besser verstehen..........

  9. #18
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Kindererziehungszeiten ?



    moin antibes,

    der leipziger iss wie du + ich auch einer dessen kinder wahrscheinlich x
    der anderen leute rente fremd- ähh mitfinanziert.

    gruss

  10. #19
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Zitat Zitat von tira",p="527769
    ...auch einer dessen kinder wahrscheinlich x der anderen leute rente fremd- ähh mitfinanziert...
    Aber auch nur, wen man, z.B. nach 3 Ehejahren, seine thailändische Ehefrau, samt Kind, nicht wieder nach Thailand entsorgt.
    Schaue jetzt keinen dabei an, aber sollte sich dennoch jemand angesprochen fühlen, dann haben wir uns verstanden, nicht wahr?

  11. #20
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Kindererziehungszeiten ?

    Hallo tira

    moin antibes,

    der leipziger iss wie du + ich ..........
    Keine Sorge "antibes" und meiner Einer kennen uns sogar persönlich sehr gut........... :-)

    Er lässt wohl den " Meine-Kinder-versorgen-sehrgern-auch noch-Kinderlose-Rentner " nur heraushängen weil er wohl selber momentan ein bißchen am staatlichen Tropf hängt ...............

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte